» Willkommen auf AMD Overclocking «

ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Bilder kannst du z.B. bei http://www.abload.de/ hochladen und dann hier posten.
Wenn der Kühler korrekt sitzt, sauber ist und der Lüfter freigängig läuft, sollte die Temperatur auch mit dem normalen Multi von 13,5x so niedrig bleiben, daß das System richtig läuft.

Die Frequenz von 1800 MHz auf 1600 MHz zu senken dürfte nicht soviel bringen und das System nur unnötig langsamer werden lassen.

Meines Erachtens nach würde es von der Temperatur her deutlich sinnvoller sein, die VCore zu senken, ein Tool wie z.B. RMClock zum Anpassen der P-States zu installieren (die deine Vcore dann automatisch an die Frequenz anpasst) und evtl. zusätzlich noch ein Kühlpad für das Notebook zu verwenden.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 12:44 am 17. Juli 2012
put
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Vielen Dank für die Ratschläge. Ich habe mich noch ´mal um die Kühlung gekümmert und dabei bemerkt, dass man die Kühleinheit aufschrauben kann. Und siehe da, nach dem Aufschrauben zeigen sich Knäuel von Fusseln, die den Luftstrom durch die Kühlrippen stark behinderten. Fusseln  entfernt, Kühlrippen mit Zahnfloss gereinigt, und nun rennt der xp-m  wieder, wie er soll.
Wenn auch ein mod nun nicht nötig war, so hat es doch Spaß gemacht, sich ´mal wieder mit Pin Mod und Malanleitung zu befassen und auf hilfsbereite Leute zu treffen.
Vielen Dank und freundliche Grüße.
Put

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5590 Tagen | Erstellt: 0:42 am 18. Juli 2012