» Willkommen auf AMD Overclocking «

PatchOne
offline


OC Newbie
5 Jahre dabei !

AMD Phenom II


hallo.

ich hatte schon einen post im "sammelthread" verfasst, dort passiert aber scheinbar garnichts.

daher erstelle ich mit hoffnung auf hilfe einen eigenen thread, indem ich meinen post aus dem anderen thread einfach quote..


Nabend.

Ich Poste mein problem mal hier, da ich nicht sicher bin ob ein neuer thread sich dafür lohnt.

ich habe mir heute das Asrock 870 Extreme3 zugelegt, und es in hoffnung meinen vorhandenen AMD Phenom II X2 550 unlocken zu können direkt verbaut.

leider blick ich da nicht so ganz durch, da das mainboard das ACC hat aber auch ein eigenes "Asrock UCC".

ich hab natürlich erstmal einfach das UCC angeschaltet um zu schauen was passiert - leider garnichts, der PC geht einfach direkt wieder aus.
auch beim erneuten versuch ihn zu starten, fährt er für 2 sekunden und geht dann wieder aus.

ich befürchte einfach mal, dass der kern wohl nicht funktionsfähig ist, was die anderen beiden kerne angeht - hoffe aber trotzdem einfach etwas falsch gemacht zu haben.

daher hier die frage, da ein CPU ACC und dasAsrock UCC im bios vorhanden sind, ob ich da noch irgendwas verstellen muss o.ä. - oder ob ich irgendwie nur den 3 kern unlocken kann z.b., wäre ja auch schonmal was.

mfg


Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 2152 Tagen | Erstellt: 12:47 am 23. Jan. 2011
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Nein, wenn der Kern nicht läuft, dann läuft er nicht. Außerdem müssten auch zwei weitere Kerne laufen, denn die Freischaltung erfolgt zum Quad.
Dass das klappt, ist mehr als unwahrscheinlich. Bei einem X3 ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher, aber aktuell auch nicht mehr sehr hoch...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5068 Tagen | Erstellt: 14:09 am 23. Jan. 2011
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Du müßtest mit "CPU Active Core Control" im BIOS den vermutlich defekten Kern deaktivieren.
Aber ich befürchte du bekommst die anderen beiden Kerne erst zu Auswahl, sobald du UCC aktiviert hast.
Kannst also schwer die Einstellungen vornehmen, die du bräuchtest.
Ansonsten mal probieren vor dem UCC den Referenztakt und Multi sehr stark runterzustellen und nach dem UCC lange genug zu warten.
Sobald du einmal ins BIOS gekommen bist, kannst du die einzelnen Kerne jedenfalls mit der CPU Active Core Control Funktion aktivieren und deaktivieren.
Viel Erfolg :thumb:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150299 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5696 Tagen | Erstellt: 18:43 am 23. Jan. 2011
gabiza7
offline



OC Profi
6 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Hab gar nicht gewusst, dass es ACC bei Boards mit 800-er Chipsätzen noch gibt, das hat AMD doch irgendwie unterbunden weshalb dann einige Hersteller auf ein eigenes Unlocking-Feature umgestiegen sind, scheint aber wohl auch Ausnahmen zu geben.

(Geändert von gabiza7 um 10:33 am Jan. 24, 2011)

Beiträge gesamt: 920 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 2481 Tagen | Erstellt: 10:33 am 24. Jan. 2011
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


@PatchOne hat's denn geklappt ?

@gabiza7 ASRock hat bei den 8xxer Boards zum Glück einen eigenen Chip für die Freischaltung untergbracht.
Es gibt aber auch auf Boards von anderen Herstellern Lösungen dafür - teilweise aber nicht mit allen BIOS Versionen.

Hier ist ein Foto vom UCC Chip aus dem 890GX Extreme3 Test:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150299 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5696 Tagen | Erstellt: 13:12 am 1. Feb. 2011
Roughneck Rico
aus Nußloch
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4800 MHz
49°C mit 1.4 Volt


Bevor du UCC aktivierst solltest du folgende Einstellungen im Bios vornehmen.
Unter OC Tweaker den Parameter Boot Failure Guard aktivieren und die Option Boot Failure Guard Count auf 3 stellen. Dann stellst du noch den Overclock Mode von Auto auf Manual und stellst die CPU Frequency wieder auf 200.
UCC erhöht diese nämlich auf 215MHz!

Wenn du mit F10 nun aus dem Bios gehst und die Einstellungen speicherst, sollte dein PC neu starten, kommt es zu dem von dir beschriebenen Reboot, versuche es erneut, sollte er wieder rebooten dann noch einmal. Das wären dann die 3 Versuche die Boot Failure Guard UCC gibt. Ein erneuter Start wird dann im Safe Mode sein, wo du nun versuchen kannst einen der beiden Kerne zu deaktivieren.

Ich hatte selbst einen Phenom II X2 550 für meinen HTPC auch der lies sich nicht freischalten, von daher erhoffe dir nicht zuviel.

Beiträge gesamt: 5604 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5342 Tagen | Erstellt: 11:36 am 6. Feb. 2011
gabiza7
offline



OC Profi
6 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


@ ocinside: Ja, das mit dem Extra-Chip weiß ich, aber ich dachte, dass die Hersteller das dann ausnahmslos nicht mehr mit ACC sondern anders bennenen wie z.B. "unlocking blabla.."

Beiträge gesamt: 920 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 2481 Tagen | Erstellt: 22:16 am 19. Feb. 2011
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Ja, das ist auch in der Regel so, aber hier und da wird es manchmal noch ACC genannt.
Auch wenn es nicht mehr die AMD Advanced Clock Calibration ist, die ja imgrunde von uns Übertaktern etwas zweckentfremdet wurde :gold:
UCC von ASRock steht für Unlock CPU Core und das trifft imgrunde den Nagel auf den Kopf.
Denn für die meisten User ist es am wichtigsten, die CPU Kerne und teilweise sogar die Multis freischalten zu können :thumb:

@PatchOne hast du es mal mit dem Tipp von Roughneck Rico ausprobiert?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150299 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5696 Tagen | Erstellt: 9:05 am 24. Feb. 2011