» Willkommen auf AMD Overclocking «

NolUzR
offline


OC Profi
11 Jahre dabei !


Aloah nach langer Forum- und OC-Abstinenz :moin:

bin grad dabei, in meinem neuen PhenomII-AM3-System (Gigabyte MA790XT-UD4P, Phenom II X3 720 BE, 2*2GiB 1333er DDR3-RAM) den maximal möglichen Referenztakt auszuloten. Als ich bei 250 MHz (Standard 200) angekommen war, staunte ich nicht schlecht, jetzt bin ich stabil (alle Multiplikatoren gesenkt, alle Takte auf Standard dadurch ausser eben der Referenztakt) bei 333MHz :punk:

Hat von euch noch irgendwer Erfahrungen, wie hoch der Reftakt bei der Kombi (PhenomII+AM3) gehen kann? Ich finds zwar super, dass er so hoch geht, hab aber keine Lust, dass mir das Board irgendwann abraucht. :noidea:

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4275 Tagen | Erstellt: 3:33 am 17. Sep. 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Aha 4662 MHz:noidea:


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12294 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4678 Tagen | Erstellt: 6:51 am 17. Sep. 2009
NolUzR
offline


OC Profi
11 Jahre dabei !



alle Multiplikatoren gesenkt, alle Takte auf Standard dadurch ausser eben der Referenztakt



:thumb:

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4275 Tagen | Erstellt: 7:10 am 17. Sep. 2009
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt


hab auch schon ein 790fxb board da liegen

mit meinem alten am 2 board siehe signatur
kam ich nur bis ca 252 stabil danach nix mehr
is aber wertvoller sein den NB takt zu erhöhen als den ref. takt


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5220 Tagen | Erstellt: 7:57 am 17. Sep. 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Wir sind hier nicht bei Intel, der Reftakt wirkt sich (wie der Name schon andeutet) nur auf andere Taktfrequenzen aus. 333 MHz bringen also rein gar nichts, wenn du alle Multis nach unten anpasst.


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12294 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4678 Tagen | Erstellt: 9:30 am 17. Sep. 2009
Gibtnix
aus nahmslos genial
online



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


...außer das vielleicht irgendwann der Taktgeber abraucht :ugly:

ne kein Plan ob das passieren kann bzw. ab wann das passieren kann. Jedenfalls ist der Referenztakt (daher kommt übrigens auch der Name) nur dazu da mit den HT/CPU-Multiplikatoren bzw. Speicherteilern die andern Takte zu errechnen. Wenn du jetzt also alle Multis etc. halbierst und dafür den Referenztakt verdoppelst gewinnst du also nix und alles läuft genau wie vorher:thumb:

Beiträge gesamt: 18423 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 4882 Tagen | Erstellt: 10:19 am 17. Sep. 2009
NolUzR
offline


OC Profi
11 Jahre dabei !


Moin nochmal,

dass das alleinige Anheben des Referenztakts nix bringt, wenn die anderen Takte (CPU,NB,RAM) gleich bleiben, ist mir auch klar. Mir gehts darum, bei gleichem RAMtakt (1333) auch Zwischenstufen im Prozessortakt zwischen den BE-üblichen 200*X verfügbar zu haben. Da bieten sich 250 MHz Referenz mit 1066 RAM (=1333) und eben 333 MHz Referenz mit 800 RAM (=1333) an, was auch ein paar Stunden primestabil lief.

Eine Erhöhung des NB-Takts hab ich schon probiert, allerdings brutal von 2000 gleich auf 2250, hat zwar alles gebootet und lief wie es sollte - auch recht stabil - aber es wurde nur eine CPU von 3en erkannt, da hab ich dann gleich wieder zum kleineren Takt gewechselt. ;)

Danke für eure Antworten, 333MHz werd ich mir nur als äußerste Reserve übrig lassen. Muss dann halt mal die Grenzen des RAMs ausloten. Was für eine Arbeit :bonk:

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4275 Tagen | Erstellt: 11:26 am 17. Sep. 2009
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt


witzig bei mir war unter default 1600mhz nb takt angegeben
der lief bis 2980mhz stabil,  aber 3000 neustart bei last.
tja was solls
wird zeit dass mein sys fertig wird und dann hau drauf


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5220 Tagen | Erstellt: 12:45 am 17. Sep. 2009
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt



Zitat von NolUzR um 11:26 am Sep. 17, 2009
Moin nochmal,

dass das alleinige Anheben des Referenztakts nix bringt, wenn die anderen Takte (CPU,NB,RAM) gleich bleiben, ist mir auch klar. Mir gehts darum, bei gleichem RAMtakt (1333) auch Zwischenstufen im Prozessortakt zwischen den BE-üblichen 200*X verfügbar zu haben. Da bieten sich 250 MHz Referenz mit 1066 RAM (=1333) und eben 333 MHz Referenz mit 800 RAM (=1333) an, was auch ein paar Stunden primestabil lief.

Eine Erhöhung des NB-Takts hab ich schon probiert, allerdings brutal von 2000 gleich auf 2250, hat zwar alles gebootet und lief wie es sollte - auch recht stabil - aber es wurde nur eine CPU von 3en erkannt, da hab ich dann gleich wieder zum kleineren Takt gewechselt. ;)

Danke für eure Antworten, 333MHz werd ich mir nur als äußerste Reserve übrig lassen. Muss dann halt mal die Grenzen des RAMs ausloten. Was für eine Arbeit :bonk:


Der Speicher ist in jedem Fall eine kritische Komponente bei der Referenztakt Erhöhung.
Meist ist es erforderlich, die Latency Werte manuell anzupassen, da das Board die Timings aufgrund des verringerten RAM-Teilers kurzerhand anpasst und damit zu schnell einstellt.
Also am besten auch mal die RAM Einstellungen manuell vorgeben und überprüfen, ob diese richtig übernommen wurden.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150307 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5697 Tagen | Erstellt: 12:46 am 21. Sep. 2009
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt




bin gerade im 4ghz club der phenoms angekommen :D


(Geändert von Blackout um 8:05 am Sep. 23, 2009)


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5220 Tagen | Erstellt: 22:04 am 22. Sep. 2009