» Willkommen auf AMD Overclocking «

ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt



Zitat von Thomas Hering um 22:48 am Sep. 21, 2010
Hi,
ich habe auch einen Phenom II x3 740. Freischalten des 4. Kernes hat funktioniert. Angezeigt bekomme ich einen x4 40 mit 4x 3Ghz im Bios bzw. Ladescreen.

Nach einem Neustart in Windows:
Windows installiert Treiber für vier Kerne, fordert Neustart. In Cpu-Z werden 4 Kerne mit jeweils 3Ghz angezeigt.
Nach einem weiteren Neustart:

Im Bios wird weiterhin x4 40 angezeigt mit 4x 3Ghz. In Windows ebenfalls. Leider gibt Cpu-z mir zwar den Namen x4 40 an, zeigt aber gleichzeitig nur noch 3 aktive Cores an.

Meine Vermutung:
Entweder hat sich Windows durch Installieren dieses "Treibers" erfolgreich gegen den vierten Kern gewehrt, oder ist vielleicht der 4. Kern nicht funktionsfähig?

Freue mich über Antworten

Grüße
Thomas

System:
Phenom II x3 740
Asrock mit 785G Chipsatz ( gleiches Bios wie im Tutorial)



Herzlich willkommen im Forum.
Vielleicht wurden die Kerne vom Betriebssystem eingeschränkt, oder die CPU-Z Version nicht aktuell.
Wieviele Cores siehst du denn im Taskmanager und was steht in den Systemeigenschaften unter Erweitert -> Umgebungsvariablen ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 14:34 am 22. Sep. 2010
Thomas Hering
aus Rennerod
offline


OC Newbie
6 Jahre dabei !

AMD Phenom II


Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Im Taskmanager hatte ich nach dem ersten Boot nach ACC auf "Auto" 4 Cores gesehen. Prime lief auch stabil.

Irgendwann hat sich Windows gemeldet, dass neue Treiber für die Hardware installiert werden müssten. Natürlich drücke ich "ok" und er installiert 4 Treiber und fordert Neustart.

Nach dem Neustart heißt der Prozessor immernoch X4 40. Im Gerätemanager werden 4 Kerne angezeigt, die alle "voll funktionsfähig" sind. Leider zeigt der Taskmanager nun aber nur noch 3 Fenster an und auch z.B. Everest meldet 3 aktive Kerne. 3DMark06 meldet 4 Kerne, verzeichnet aber keine Leistungssteigerung.

Muss ich eventuell was an den Voltzahlen ändern? Übertakten möchte ich nicht unbedingt, wobei ich mir nicht sicher bin ob das freischalten nicht schon dazu zählt. :)

Wenn ich bei msconfig verügbare Prozessoren zum Boot auswählen möchte zeigt er auch nur 3 an.

Wonach soll ich "Umgebungsvariablen" suchen?

Hat AMD vielleicht einen Treiber an Windows weitergegeben, der beim Entdecken eines Unlocks den vierten Kern softwareseitig sperrt, um die Preisverhältnisse zu gewährleisten?

Lauter Verschwörung... :P

Grüße


Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2010 | Dabei seit: 2272 Tagen | Erstellt: 15:27 am 22. Sep. 2010
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


CPU Kerne freischalten ist kein Übertakten, aber natürlich ausserhalb der gewollten Spezifikation des Herstellers und damit genau innerhalb des ocinside.de Bereichs :biglol:
Die Spannung brauchst du für die Freischaltung nicht erhöhen - entweder es klappt, oder es klappt nicht.
Ich habe hier auch schon bei einigen CPUs probiert, einen defekten Kern mit allen möglichen Mitteln wiederzubeleben, aber das hat leider nicht geklappt.
Für mich hört es sich auch schon fast so an, als ob der vierte Kern bei deiner CPU wirklich nicht 100%ig in Ordnung ist.
Denn eigentlich sollte dir kein Treiber einen Strich durch die Rechnung machen, es sei denn du hast den CPU Kern manuell deaktiviert.
Nichts desto trotz könntest du nochmal ein BIOS Update machen, die CPU nochmal mit anderen Programmen wie z.B. SiSoft Sandra testen und mit Prime die Belastbarkeit ansehen.
Wenn dort ebenfalls Fehler auftreten, sieht's schlecht aus.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 13:19 am 24. Sep. 2010
Thomas Hering
aus Rennerod
offline


OC Newbie
6 Jahre dabei !

AMD Phenom II


Sooo:

Bios habe ich auf Version 1.8 geflasht, Funktionen sehen dadurch geringfügig anders aus, hat sich aber am Bild nichts geändert.

Auch bei Programmen wie Prime erhalte ich bei "ACC" auf Auto oder auf "Per Core" keinen Fehler oder Probleme. Es scheint, als würde der 4. Kern zwar existieren und von Windows auch verzeichnet, aber einfach nicht verwendet.

Wahrscheinlich wird er wie du sagst nicht ganz in Ordnung sein, sodass Windows ihn evtl. abschaltet.

In einem anderen Forum habe ich jemanden gefunden, der genau das gleiche Phänomen hatte. Er konnte den Kern freischalten, nach dem ersten Win-Start hat CPUZ bei ihm 4 Kerne gezeigt und ab dem nächsten Reset nur noch 3 Kerne. Irgendwie hat er es hinbekommen, dass nun doch alle Kerne laufen und sogar mit voller Leistung. Ich habe ihn mal angeschrieben, erwarte aber sicherlich keine Antwort, da der Thread schon mehr als ein Jahr alt ist. Falls ich eine Antwort bekomme werde ich diese hier auf jeden Fall posten.

Grüße
Thomas

Edit: Wollte mal n screenie einfügen, aber bekomme ich nich auf die Reihe.. :)


(Geändert von Thomas Hering um 17:02 am Sep. 24, 2010)

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2010 | Dabei seit: 2272 Tagen | Erstellt: 16:20 am 24. Sep. 2010
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Bilder hochladen kannst du z.B. sehr einfach hier oder hier :)
Ist schon merkwürdig mit dem vierten Kern, hast du es eigentlich schonmal mit einem anderen Betriebssystem probiert?
Könntest ja mal irgendeine Linux Distri von DVD oder USB Stick starten, um zu sehen, ob es wirklich an der CPU liegt.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 21:08 am 24. Sep. 2010
Thomas Hering
aus Rennerod
offline


OC Newbie
6 Jahre dabei !

AMD Phenom II


Gute Idee, werde ich gleich mal probieren und berichten.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2010 | Dabei seit: 2272 Tagen | Erstellt: 10:40 am 25. Sep. 2010
djinn
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Habe eine CPU Typ    QuadCore AMD Phenom FX-5000 Deneb CPU stepping    RB-C2, läuft aktuell auf 3,1 Ghz. Hat jemand Erfahrung mit Ganged und Unganged Modus. Everest macht bei Ganged mehr Punkte und Sandra bei Unganged.


Asrock dual sata2 bios 1,90/ 3700+@ 11x240 =2640 Mhz  MDT 2 x 512 Ddr400
Geforce NX6800LE MSI @ 420/900 Gpumod ,Capmod, 12/6

Beiträge gesamt: 41 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 3974 Tagen | Erstellt: 17:12 am 25. Sep. 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Je nach Anwendung kann beides mal von Vorteil sein, overall ist aber unganged minimal schneller.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5075 Tagen | Erstellt: 18:17 am 25. Sep. 2010
blackmerceneer
offline



OC Newbie
6 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz


Ich habe seit ein paar Tagen auch einen X3 740 auf ASUS M4A87TD/USB3,
habe nur im Bios den Core Unlocker enabled, sonst alles auf Auto gelassen.
Läuft als X4 40 mit 3 GHz ohne Probleme.
Die Speichertimings habe ich danach (DDR 3 1600) von 9-9-9-24 auf 8-8-8-20 gestellt, bis jetzt keine Probleme.
3DMark, Everest Stab. Test läuft superstabil:thumb:

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2010 | Dabei seit: 2248 Tagen | Erstellt: 12:26 am 15. Okt. 2010
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Erstmal herzlich willkommen im Forum :)
Ist doch klasse :thumb:
Hast du mal ausprobiert wie hoch deine CPU mit Default Vcore und leicht erhöhter Vcore übertaktet werden kann ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150343 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5703 Tagen | Erstellt: 14:17 am 16. Okt. 2010