» Willkommen auf AMD Overclocking «

Sentionline
aus Dortmund
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Hi Ho gemeinsam!

Ich hoffe wir kommen gemeinsam zum Ziel! Ich bin aktuell auf der Suche nach möglichkeiten meinen Prozessor einzuheizen, deshalb brauch ich auch kenner des AM2 Pinmods!

Mein System ist Hier. Also:

Prozessor: AMD Athlon X2 5000+ / 65nm / G1 Stepping / 1.375 VCore Standard
Mainboard: ASRock ALiveXFire-eSATA2 R3.0 / AM2 & AM2+ / Bios v2.30
Speicher: A-DATA Vitesta Extreme Edition / CL 4-4-4-8-2T bei 2.0V

Mein Prozessor ist geköpft um die Kühlung zu verbessern. An meinem Gehäuse sind 2*120 mm an der Linken Seite befestigt (selber gebastelt). In der Front und an der Rückseite sind 2*80mm Lüfter für die Festplatte und dem raussaugen eingebaut. Für belüftung ist also gesorgt. Aktuell habe ich meinen Limit das mit dieser Kombo läuft erreicht:



Bei meinem Board kann ich max. 1.375V VCore einstellen, das st mein Problem.

1. Frage: Wenn ich die Spannung des Prozessors im Bios auf standard setze, wieviel Spannung erhalte ich nach der PINMOD auf 1.55V?

2. Hat einer erfahrungen in der Richtung? Bringt der Mod meinen X2 mit wohlwollen auf die gewünschten 3.0 Ghz?

Danke euch schonmal! :thumb:

(Geändert von Sentionline um 17:32 am Sep. 15, 2008)


The Project

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 3364 Tagen | Erstellt: 17:30 am 15. Sep. 2008
Sentionline
aus Dortmund
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Mod durchgeführt. War einfacher als ich dachte.

Im Bios hab ich die Spannung auf 1.375V stehen. Erste Zwischenbillanz:





Das Limit teste ich die Tage aus...

(Geändert von Sentionline um 22:21 am Sep. 15, 2008)


The Project

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 3364 Tagen | Erstellt: 22:13 am 15. Sep. 2008
Sentionline
aus Dortmund
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


So, nun die Finale...



..mehr hab ich beim besten Willen nicht hinbekommen.

Habe bisher verschiedene Pinmods selber durchgetestet. Ich habe das nach der U-Methode gemacht, inder man sehr kleine Kabelstränge zu einer U Form bringt und in die Löcher des Sockels einbettet. Laut dem Pinmod Rechner müsste ich für 1.55V dir Pins so anordnen:



Das geht aber nicht dachte ich, da ich ja in 2 Löcher jeweils 2 Drähte stecken müsste. Und dann sollen dann auch noch die Prozessorpins reinpassen. Das geht nicht dachte ich also hab ichs so gemacht:


Resultat ist: 1.50V

Auch andere Kombinationen bin ich durchgegangen:


~1.565V. Der prozessor wurde im Leerlauf laut Bios 59°C warm Ins Windows bootete der Rechner nicht. Egal in welcher Einstellung.


~1.575V. Der prozessor wurde im Leerlauf laut Bios 63°C warm Ins Windows bootete der Rechner nicht. Egal in welcher Einstellung.

Ihr dürft nicht vergessen das mein Prozessor geköpft ist und bei jedem Pinmod durchgang gereinigt und neue Paste (10% Silberanteil) verpasst bekommen hat.

Ich habe die Bios v2.70 draufgezogen. Aktuell läuft mein Rechner auf Standardtakt:



Wie man sehen kann sind die Temps perfekt und der Rechner schön leise. Im BIOS habe ich FSB auf AUTO und Multi Settings auf AUTO. C&Q ist an. Die Speicherspannung liegt bei 1.90V. North- und Southbridgespannung stehen auf LOW. Unter Last bleibt der Prozessor Kühl:



Mir ist aufgefallen das der Prozessor selten voll belastet wird. Weder beim Videos encodieren mit TMPGEnc Xpress, noch in Crysis Warhead oder Race Driver Grid. Also belasse ich das mit dem übertakten und lasse es auf Standard laufen. Seid dem BIOS v2.70 wird auch die Spannung des X2-5000+ 65nm Brisbane korrekt erkannt (1.275V). Mit dem BIOS v2.70 waren es 1.375V. Der Pinmod 1.50V ist aber weiterhin drin. Wenn ich Multi im BIOS auf MANUAL stalle und die Spannung auf 1.375V einstelle, erhalte ich 1.50V. Genaue Daten zum übertakteten System könnt ihr auf Sysprofile einsehen.

Noch etwas zum Board & Speicher:

Der Chipsatzkühler ist relativ groß. Die Halterungen meines CPU Kühlers musste ich auf der Chipsatzseite nach oben verbiegen um den Kühler montieren zu können.

Das Board mag keine hohen FSB und HTT einstellungen. Mein Limit liegt bei 225Mhz, darüber fangen sporadische Reboots im Windows betrieb an.

Das Board neigt zu starkem Overvolting und Spannungsschwankungen. Kann am Board oder an der Software liegen, will mich jetzt nicht festlegen.

Board arbeitet Stabil. Die ATi Chipsatztreiber bekommt man auch bei AMD GAME. Immer die mit "Motherboard/IGP Drivers" auswählen.

Den C&Q Treiber sowie andere Prozessorbezogene Anwendungen bekommt man bei AMD

Ich habe deswegen die A-DATA Speicher gewählt, da diese auf eine gringe Spannung ausgelegt sind. Wie gesagt macht das Board nur bis 2.05V Speicherspannung mit.

Board lässt sich per Clockgen v1.0.5.0 übertakten. Die passende PLL ist W83195BG-101.

Die A-DATA Speicher lassen sich bei mir bei CL4 auf max.866Mhz übertakten. Mehr geht nicht, auch bei stark entschärften Timings nicht. Grund könnte entweder die Speicherspannung, oder das Board sein. Aktuell habe ich folgende Timings auch bei 866Mhz (2.05V) stabil am laufen:



Die A-Data Speicher mögen sehr scharfe Timings, aber keine allzu hohen Taktraten auf diesem Board.

So, genug gesabbelt, ich werd jetzt ne runde zocken.

Gute Nacht @ ALL :ocinside:

(Geändert von Sentionline um 23:28 am Sep. 21, 2008)


(Geändert von Sentionline um 23:31 am Sep. 21, 2008)


(Geändert von Sentionline um 21:59 am Sep. 22, 2008)


The Project

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 3364 Tagen | Erstellt: 23:23 am 21. Sep. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Mal ganz ehrlich: Hältst Du eine Spannungerhöhung um 0,1V wegen 60MHz wirklich für sinnvoll und notwendig?
Ich kann es nicht nachvollziehen, da man die 60MHz in keiner Situation spüren wird. Da würde ich zugunsten der Vcore lieber auf die 60MHz pfeifen, denn das steht in keiner Relation!  ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5075 Tagen | Erstellt: 23:50 am 21. Sep. 2008
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


nicht grade nen tolles ergebnis oder?^^

mit meinem 4800+ schaffe die 3GHz @ standart spannung. bis jetzt Game stable, prime hatte ich noch keine zeit/lust^^


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13251 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5083 Tagen | Erstellt: 12:11 am 22. Sep. 2008
Sentionline
aus Dortmund
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Es geht mir ja nicht darum einen Rekord aufzustellen, sondern darum zu schauen wie weit ich gehen "kann" bevor ich mir einen neuen Prozessor kaufe. Aktuell rechtfertigt leistungsmäßig kein Prozessor für den Sockel AM2 für mich einen Neukauf. Leistung hab ich, nur 65W Verbrauch auch.

Es geht mir aber auch darum die Leute aufzuklären die dieses Board auch haben und villeicht wissen möchten was man denn so alles machen kann. Spannung anheben? Dafür ist das Board ja nicht gemacht. Aber zu wissen das es geht wenn man möchte...das beruhigt einen doch schon.

Viele Berichte über dieses Board gibt es nicht. Also selber Hand anlegen und "auch mal was sagen"...


The Project

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 3364 Tagen | Erstellt: 18:45 am 22. Sep. 2008
NecRoZ
offline



OC God
9 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3770 MHz
68°C mit 1.55 Volt


aber mit ner vcore über standard sind auch die 65W längst geschichte ;)

Beiträge gesamt: 1621 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2007 | Dabei seit: 3336 Tagen | Erstellt: 23:10 am 22. Sep. 2008
Sentionline
aus Dortmund
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Wenn die CPU übertaktet ist ja. 89W Verbrauch haben die Prozessoren auch, die in gleichen Taktregionen sich aufhalten...

Unter Last bekommt die CPU aktuell ~1.28V in der Standardeinstellung, obwohl der Pinmod noch drin ist. Ich kann also jederzeit im BIOS Manuel auf 1.375V stellen und eralte 1.5V.

greetings

(Geändert von Sentionline um 6:46 am Sep. 23, 2008)


The Project

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 3364 Tagen | Erstellt: 6:43 am 23. Sep. 2008