» Willkommen auf AMD Overclocking «

Kiddo
aus Freiberg
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1800 MHz
45°C mit 1.7 Volt


Na mal schauen... ich habe nen 2000+ hier den ich notfallsauch übertakten kann bin zwar student aber schlisslich geht ja probieren über studierennicht wa? Mal schauen aus welchem ich stabil am meisten leistung holen kann.

Gruß @ all


Never stop Rocking... ^___^
LG
Kiddo

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2008 | Dabei seit: 3103 Tagen | Erstellt: 15:14 am 10. Juni 2008
Kiddo
aus Freiberg
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1800 MHz
45°C mit 1.7 Volt


Ich nochmal... wie kann ich einen Prozessor identifizieren wenn der Schwarze Aufkleber fehlt? ist nen AMD Athlon 2000+ mit Palomino Kern. Muss ich da nochwas wissen? laut Everest ist der FSB 133 MHz und der Multi 10,5. Weches Pinmodding plan soll ich dafür nehemen?

Gruß @ all

Edit: so wie es ausschaut bekomme ich aus dem Barton trotzdem mehr leistung mit 24x FSB (aber halt den FSB von 200 auf 133 MHz runter. glaue aber net das meine Kühlung das schafft... malsehen. Kann ich den MB irgendwie OCen damit der 200 MHz FSB schafft? wahrscheinlich nicht oder?

(Geändert von Kiddo um 15:41 am Juni 10, 2008)


(Geändert von Kiddo um 16:03 am Juni 10, 2008)


Never stop Rocking... ^___^
LG
Kiddo

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2008 | Dabei seit: 3103 Tagen | Erstellt: 15:37 am 10. Juni 2008
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt


Der Palo hat keinen aufkleber, da stehen die Daten auf dem DIE.
Aber Palo übertakten bringt nicht viel, mit glück sind 200MHz mehr drin. Und statt Pin-Mod wäre es besser die L1 Brücken zu schließen, dann ist die CPU unlocked und du kannst jeden Multi wählen.

Nforce auf 200MHz ocen? sieht schlecht aus, hatte auch mal das A7N 266-C da war bei meinem bei 170 schluss (was ich aber für damals schon recht beachtlich finde) glaub max. im Bios lag bei 172MHz.


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5004 Tagen | Erstellt: 16:18 am 10. Juni 2008
Kiddo
aus Freiberg
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1800 MHz
45°C mit 1.7 Volt


Wie haste das gemacht? 170 ist besser als 133... werde sowieso den Barton übertakten. Momentan läuft der mit HOT CPU Tester nen Lauf auf voller Pulle und ist bei knappe 34° und der MB bei nur 26° Laut Everest Home Edition. Da geht also noch anständig etwas der der ja bis 85° gehen kann. (Ganz so weit will ich den nicht reizen ^^, vllt auf 50-60°)

Gruß @ All


Never stop Rocking... ^___^
LG
Kiddo

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2008 | Dabei seit: 3103 Tagen | Erstellt: 21:34 am 10. Juni 2008
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


Also es muss nicht sein das den Barton läuft.

Ich wollte nen Sempron 2400+ auf nem Epox 8KHAL+ laufen lassen und da ging garnix^^

auch wenn ich vorher schon im BIOS 166 eingestellt hab...


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13251 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5080 Tagen | Erstellt: 14:48 am 11. Juni 2008
Kiddo
aus Freiberg
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1800 MHz
45°C mit 1.7 Volt


Der Barton läuft... wird aber als AMD Athlon XP 1800+ anerkannt mit 1,4 GHz mal schauen was aus dem Übertakten wird. Wäre trotzdem aber nett und nützlich wenn du mir sagen könntest wie du den NForce auf 170 geprügelt hast.

Gruß @ all


Never stop Rocking... ^___^
LG
Kiddo

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2008 | Dabei seit: 3103 Tagen | Erstellt: 15:12 am 11. Juni 2008
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


du musst den ramteiler einstellen, am besten erstmal auf 100 oder 133.

dann stellst du den FSB hoch, so lange bis er nicht mehr bootet. dann resetst du dein bios. stellst den FSB wieder so hoch bis er nicht mehr gebootet hat und stellst die VCore höher um die nächste oder 2. nächste stufe.

und das dann immer so weiter. aber pass auf die temps auf.

ich hab meinen Athlon XP 1600+ auch mit 173 laufen lassen!


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13251 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5080 Tagen | Erstellt: 15:32 am 11. Juni 2008
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt



Zitat von Kiddo um 15:12 am Juni 11, 2008
Der Barton läuft... wird aber als AMD Athlon XP 1800+ anerkannt mit 1,4 GHz mal schauen was aus dem Übertakten wird. Wäre trotzdem aber nett und nützlich wenn du mir sagen könntest wie du den NForce auf 170 geprügelt hast.

Gruß @ all



Dazu gehört aber auch ein bisschen Erfahrung, d.h. man muss wissen wo man drehen muss um das Optimum herauszuholen.
Selbst wenn du das Beachtest, ist es keine Garantie mit der recht betagten nForce(1) 170MHz  zu erreichen, da jeder chip anders ist. Da spielen jede menge Faktoren rein:
1. Kein chip ist gleich, zählt für die CPU wie auch für den Chipsatz.
2. Ram sind wichtig, kann sein dass du mit RAM vom Hersteller A weiter kommst als mit RAM von Hersteller B
3. Netzteil/Spannungsversorgung, Spawas usw.
4. Glück
.
.
.
Ansonsten einfach das vorgehen wie NoBody geschildert hat.


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5004 Tagen | Erstellt: 16:23 am 11. Juni 2008
Kiddo
aus Freiberg
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1800 MHz
45°C mit 1.7 Volt



Zitat von NoBody um 15:32 am Juni 11, 2008
du musst den ramteiler einstellen, am besten erstmal auf 100 oder 133.

dann stellst du den FSB hoch, so lange bis er nicht mehr bootet. dann resetst du dein bios. stellst den FSB wieder so hoch bis er nicht mehr gebootet hat und stellst die VCore höher um die nächste oder 2. nächste stufe.

und das dann immer so weiter. aber pass auf die temps auf.

ich hab meinen Athlon XP 1600+ auch mit 173 laufen lassen!



OK, Thx.

Nächste Dumme Frage... Wie mache ich das mit dem Ramteiler? Im Bios kann ich nix in der Hinsicht ändern. Gibts ne Unlock-Jumper aufn MB?

Gruß @ all


Never stop Rocking... ^___^
LG
Kiddo

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2008 | Dabei seit: 3103 Tagen | Erstellt: 12:57 am 12. Juni 2008
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt


gibt sowas wie DRAM:FSB Frequency die ist normalerweise auf 1:1, 3:3 oder 4:4 gestellt. man kann diese umstellen, jedoch kanns beim Sockel A passieren dass dein system deswegen instabil läuft.


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5004 Tagen | Erstellt: 16:01 am 12. Juni 2008