» Willkommen auf AMD Overclocking «

martin171257
aus Wiesbaden
offline


OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz


Ich komme mit der Malanleitung für o. a. CPU nicht zurecht, bzw auch für andere nicht.

Welche Daten muss ich denn in die Maske eintragen? Die aktuellen Daten meiner CPU oder die Daten, die ich nach dem Übertakten gerne hätte?

Woran erkenne ich auf der CPU, ob und welche Brücken werksseitig getrennt oder verbunden sind?

Ich kann auf meinem Mainboard den Multi und den FSB über Jumper einstellen. Welche Brücken MUSS ich unbedingt schliessen, um den Multi frei zu wählen? Reicht es beim Barton nicht schon aus, wenn ich ihn zum Mobile mache, ohne den Multi an der CPU zu verstellen? Dann wäre demnach nur 1 Brücke zu schließen.

Funktioniert das Übertakten einer Barton-CPU NUR in Verbindung mit der Software CPUMSU?

Vielleicht kann mir ja jemand gleich die verbindenden Brücken posten.

Danke für Hilfe und Sorry, wenn ich eine passende Antwort in den tausenden Beiträgen übersehen habe.

(Geändert von martin171257 um 7:53 am April 18, 2008)

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2008 | Dabei seit: 3157 Tagen | Erstellt: 7:09 am 18. April 2008
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Erstmal herzlich willkommen im Forum :)
Barton 2800+ hört sich ganz danach an, als ob er nach der KW39 in 2003 produziert wurde - insofern wird wohl ohnehin nur ein Mobile Mod in Frage kommen.
Nun kommt es auf den Chipsatz von deinem Mainboard an - schau dazu mal hier in der Anleitung unter Punkt 5.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150325 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5701 Tagen | Erstellt: 8:43 am 18. April 2008
martin171257
aus Wiesbaden
offline


OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz


Danke für die nette Begrüßung! Ich habe einen VIA-Chipsatz. Meine Frage war ja, ob diese eine Verbindung der L5-Brücke, die die CPU zu einem Mobile macht, ausreicht, um hinterher über die Jumper auf dem Board alle weiteren Multi-Einstellungen zu tätigen.

Letztendlich möchte ich aus dem Athlon XP 2800+ FSB333@Athlon XP 3200+ FSB400 machen. Ich habe schon oft gelesen, dass dies das kleinste Problem sein soll. Also vom Extrem-OC nehme ich vorerst einmal Abstand.

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2008 | Dabei seit: 3157 Tagen | Erstellt: 9:55 am 18. April 2008
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Wie in der Anleitung erwähnt, ist das leider mit Jumper oder BIOS bei den "neueren" CPUs nicht mehr möglich.
Aber dank deinem VIA Chipsatz solltest du den Multi trotzdem noch mit dem Mobile Mod und Software wie z.B. CPUMSR oder ähnlichen Tools ändern können.
Und wenn du wirklich nur so wenig übertakten möchtest, reicht ja schon fast die Änderung von deinem FSB ;)


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150325 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5701 Tagen | Erstellt: 10:07 am 18. April 2008
martin171257
aus Wiesbaden
offline


OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz


Nochmal mein Code auf der CPU:

AXDA2800DKV4D
AQYHA0405TPMW

Also ist die CPU aus der 4. KW des Jahres 2004 und somit "hardgelockt". Also bleibt mir nur die Überbrückung der letzten L5-Brücke, um in den Mobile-Mode zu kommen. Es ist also keine feste Überbrückung zu einem bestimmten Multi oder FSB (in meinem Fall also 11x200) möglich, sondern nur durch die Überbrückung zur Mobile-CPU ein im Progi CPUMRS frei einstellbarer Multi und FSB.

Wenn ich nur den FSB im Bios erhöhe (was ich auch schon gemacht habe), dann erhöhe ich ja automatisch den PCI und AGP-Takt mit. Außerdem laufen die Takte nicht mehr synchron. Also ich würde schon am liebsten auf 11x200 gehen, was dann einer CPU Athlon XP 3200+ entspräche. Und mir das Geld für eine gebrauchte 3200er CPU sparen.

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2008 | Dabei seit: 3157 Tagen | Erstellt: 12:22 am 18. April 2008
martin171257
aus Wiesbaden
offline


OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz


Mich wundert allerdings ein Phänomen!

Man liest ja so oft, dass man den Athlon XP 2500 Barton so gut übertakten kann, weil er schon den festen Multi von 11 hat. Also 11x166=1833MHz. Um auf einen Athlon XP 3200 mit 200 FSB zu kommen, braucht man nur den FSB auf 200 zu erhöhen. Das wäre eine Erhöhung um 700! MHz! Das soll auch mit einer normalen Luftkühlung klappen. Jetzt frage ich mich, warum das mit dem Athlon XP 2800 nicht klappt. Denn wenn ich bei einem Multi von 12,5 den FSB auf 200 MHz anhebe, dann habe ich auch eine Erhöhung von 700 MHz auf 3200; oder von 2083 auf 2500 MHz. Warum schafft das keine Luftkühlung sondern nur mit viel Risiko eine gute Wasserkühlung???

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2008 | Dabei seit: 3157 Tagen | Erstellt: 12:38 am 18. April 2008
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 5105 MHz
60°C mit 1.60 Volt


Man kann grundsätzlich keine 100%igen Aussagen treffen, daß man mit der CPU XYZ so weit oder so weit kommt.
Denn das kannst du letztendlich nur selber rausfinden.
Als groben Anhaltspunkt kannst du aber mal die OC-Datenbank ^^ durchforsten, wie hoch andere gekommen sind und wieviel Spannung sie dafür benötigt haben.
Alles andere ist leider nur Spekulation.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 150325 | Durchschnitt: 26 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 5701 Tagen | Erstellt: 14:31 am 18. April 2008
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt



Zitat von martin171257 um 12:38 am April 18, 2008
Mich wundert allerdings ein Phänomen!

Man liest ja so oft, dass man den Athlon XP 2500 Barton so gut übertakten kann, weil er schon den festen Multi von 11 hat. Also 11x166=1833MHz. Um auf einen Athlon XP 3200 mit 200 FSB zu kommen, braucht man nur den FSB auf 200 zu erhöhen. Das wäre eine Erhöhung um 700! MHz! Das soll auch mit einer normalen Luftkühlung klappen. Jetzt frage ich mich, warum das mit dem Athlon XP 2800 nicht klappt. Denn wenn ich bei einem Multi von 12,5 den FSB auf 200 MHz anhebe, dann habe ich auch eine Erhöhung von 700 MHz auf 3200; oder von 2083 auf 2500 MHz. Warum schafft das keine Luftkühlung sondern nur mit viel Risiko eine gute Wasserkühlung???



Bei 2500MHz ist meißt eine Anhebung der VCore nötig um die Taktfrequenz stabil zu halten. Jedoch steigt mit Erhöhung der Spannung auch die Verlustleistung der CPU an (soweit ich weiß steigt die Verlustleistung sogar Quadratisch an). zusätzlich steigt die Verlustleistung aufgrund des höheren Taktes. Durch die höhere Verlustleistung entsteht mehr Abwärme ergo ist eine bessere Kühlung(z.b. Wakü) notwendig.


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5005 Tagen | Erstellt: 15:54 am 18. April 2008
martin171257
aus Wiesbaden
offline


OC Newbie
8 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz


Danke für die Antworten. Mir kommt es in erster Linie darauf an, ob es in der Tat reicht, wenn ich die eine L5-Brücke schließe und damit aus einer Desktop-CPU  eine Mobile-CPU mache. Und ob das damit getan ist, so das ich dann den Multi mittels CPUMRS frei wählen kann. Mehr ist ja mit einer Barton-CPU älter als 34 KW 2003 nicht möglich.

Dann würde also das Bios eine Athlon XP-M 2800+ CPU erkennen. Ich lasse dann das Progi CPUMRS z. B. per Autostart in meinem gewünschten Multi laufen und freue mich.

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2008 | Dabei seit: 3157 Tagen | Erstellt: 18:15 am 18. April 2008
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
12 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 2800 MHz
40°C mit 1.000 Volt


richtig ;)

ps: hast du die möglichkeit den AGP/PCI takt zu fixen!?


PC 1
PC 2

Beiträge gesamt: 6303 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4457 Tagen | Erstellt: 10:30 am 20. April 2008