» Willkommen auf AMD Overclocking «

MaTtN
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


hallo zusammen^^

mein mainboard: k7s8xe rev. 3.1 (leider wenig übertaktmöglichkeiten, geht schonmal gut los :( )

Prozessor: Athlon XP (Barton) Desktop Processor (Model 10) 2083 MHz
OPGA Organic Pin Grid Array 1.65 Volt max. Temp. 85°C
512 KB L2 Cache 333 MHz Systembus (166 MHz FSB) x 12.5

kann den multi aufm board mit jumpern verstellen und den fsb im bios auch in 1mhz schritten erhöhen.
das problem ist: ich kann die vcore im bios nur um 5% erhöhen (was wenig bringt) und aufm board mit jumpern überhaupt nich traurig

bin leider nur auf stabile 2.3 ghz nachher gekommen, bei auslastung kam ich auf 43/44° C, also ich denk schon das da noch potenzial hinter steckt^^. naja... wenn ich mitm fsb höher gehe, kommt nur n schwarzer bildschirm, mainboard setzt nach nen paar startversuchen die standardwerte wieder ein. ich denke, der prozzi brauch einfach mehr saft...

hab mir schon die malanleitung und den pinmod angeguckt... hört sich i-wie riskant an^^ was wäre die beste möglichkeit die vcore noch zu erhöhen?

mfg mattn

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2008 | Dabei seit: 3200 Tagen | Erstellt: 17:11 am 7. März 2008
RST Driver
aus nrw
offline



OC Profi
9 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 3667 MHz mit 1.13 Volt


pci bus gefixt?

meine in erinnerung zu haben, dass das daran liegen kann.

Mfg
Phil


Du kennst deine Grenzen. Es wird Zeit, sie zu überwinden.

Beiträge gesamt: 945 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 3562 Tagen | Erstellt: 19:12 am 7. März 2008
MaTtN
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


hab mal nachgelesen, pci/agp bus kann man leider nicht fixen... :(

kennt sich i-jemand mit dem board aus?^^

hmm ...is das jetzt schlimm wenn ich nen "unsauberen" fsb takt von zb 172 hab?
oder sollte ich versuchen, den fsb auf 200 zu schrauben und den multi niedriger zu jumpern?

fragen über fragen... :noidea:

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2008 | Dabei seit: 3200 Tagen | Erstellt: 22:21 am 7. März 2008
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
12 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


um die Malanleitung oder Brücken in den Sockel setzen kommste nicht drumrum, es ist bestens erklärt:thumb:
am einfachsten ist es die einzige Brücke bei L11 auf dem Prozzi die noch offen ist, mit einem BB Bleistift zu schließen, wenn Du Silberleitlack hast, nimm den, dann hast Du 1,85 Vcore und die reichen meistens für 2400 Mhz oder mehr.
wichtig ist ein guter Kühler!


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21873 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 13:44 am 8. März 2008
MaTtN
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


malanleitung hab ich jetzt probiert, leider hat sich der vcore nich wirklich geändert... hmm

wie dick muss denn die graphitschicht zum schließen der L11 brücken sein?

achja, zur kühlung: hab nen guten cooler master mit kupferkern und die arctic silver 5 wärmeleitpaste draufgepackt... ohne die ac5 lief der prozzi bei belastung auf fast 55° C^^

(Geändert von MaTtN um 14:03 am März 8, 2008)

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2008 | Dabei seit: 3200 Tagen | Erstellt: 13:59 am 8. März 2008
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
12 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3300 MHz @ 4100 MHz
45°C mit 1.52 Volt


ja, es klappt nicht immer mit Bleisstift, nochmal wegradieren und nen anderen Bleistift versuchen, das Graphit muß in die Laserkerbe, mal mit Lupe anschauen!
ansonsten geht der Pinmod astrein:thumb: Du brauchst auch nur eine Drahtlitze in den Sockel stecken, erst anschauen wie die Drahtbrücken bei 1,65 angeordnet sind, dann anschauen wie die bei 1,85 angeordnet sind, das ist exakt eine mehr und die brauchst Du nur zu stecken, Ansicht Sockel wählen!


Geld ist nicht alles im Leben...
Friedensnobelpreisträger sind auch nicht mehr wie früher...

Beiträge gesamt: 21873 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 14:44 am 8. März 2008
MaTtN
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


cool^^ ich glaub, das mit dem pinmod probier ich mal, danke! :godlike:

wie lange sollte die drahtlitze ungefähr sein? kann es zu nem kurzschluss oder so kommen?


Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2008 | Dabei seit: 3200 Tagen | Erstellt: 14:51 am 8. März 2008
SilversurferPR
aus Kleinmachnow
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2900 MHz @ 3610 MHz
33°C mit 1.30 Volt


Ich hab die Vcore immer mit Dratlitzen erhöht. Hab sie immer so auf 4 - 5 mm geschnitten und dann zu nem U gebogen, anschließend dann ab in den sockel damit.

Ging wunderbar und man brauchte net malen ober Brücken trennen. Nen Kurzschlus gibts net. Aber immer schön merken wo die Litzen hinsollen oder besser noch das Bildchen ausdrucken.


Athlon II X2 245 @ 3610Mhz 1,30V, 2x2024 MB DDR3 1333Mhz - TakeMS, 500 GB Seagate, ATI HD4670PCI-E: 750@860 - 1000@1200, Asrock N68-S UCC

Beiträge gesamt: 207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4445 Tagen | Erstellt: 18:27 am 8. März 2008
ZoNk77
aus Bochum
offline



Enhanced OC
9 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz


Hallo!

Ich habe das Vorgängermodell K7S8X und bin immer noch begeistert von dem Board.

Warum möchtest du OC ? Brauchst du die Leistung ? Wenn ja dann setze den FSB erstmal (fest!) auf 200MHz, alles andere wäre Blödsinn denn über die zusätzliche Speicherbandbreite legt der AthlonXP nochmal richtig zu. Geht natürlich nur wenn sich der Multi auch verstellen lässt.

Wenn du einen Lötkolben hast und damit umgehen kannst dann schau dir mal hier auf de Webseite den Workshop zum K7S8X an. Wenn auf dem K7S8XE der gleiche Spannungsregler sitzt (wovon ich ausgehe) dann kannst du die Vcore mit einem Poti einstellen.

Bei meinem Board habe ich auf der Rückseite des CPU-Sockels VID1-4 mit der Vcore verbunden und somit eine Spannung von 1.1V (Reel 1.15V) die ich mit dem Poti bis über 2V aufziehen kann. Einfacher gehts nicht mehr :)

Erwarte aber nicht zu viel von dem "kleinen". Aujch wenn er bis 2.3GHz so flockig geht heisst das nicht das noch ein grosser Spielraum noch oben da ist. Kann gut sein das bei 2.5GHz ende ist, egal was du dem Prozessor für eine Spannung anbietest. Mein 2500+ blieb bei 2500MHz+ nur stabil wenn er max. ~40°C erreichte. Bei 45°C ist prime95 ausgestiegen ...

(Geändert von ZoNk77 um 19:02 am März 8, 2008)


FX-8350 - 8GB DDR3 1600 - 2x MSI HD5770 Hawk CF

Beiträge gesamt: 263 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 3323 Tagen | Erstellt: 19:00 am 8. März 2008
MaTtN
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


@ silversurfer: danke für die tipps, werd mir die anleitung mit dem sockel-pinmod ausdrucken und  es morgen versuchen, hoffentlich klappts^^

@ Zonk77: ^^ja, ich bräuchte schon die leistung. erstens weil ich des öfteren mit multimedia umgeh (also filme) und das ganz klar prozzi leistung zieht und zweitens weil ich (an und zu) game. ich werd versuchen den fsb auf 200MHz zu setzen und mit dem multi weiter oc'n, auch ein danke an diesen tipp   :)

das mit dem lötkolben... lass ich lieber. ein falscher handgriff und mein ganzes board wäre im eimer^^... und außerdem kenn ich mich mit löten, widerständen usw. nicht wirklich aus.

naja, ich hoff mal auf morgen und das er mind. auf 2,5 ghz stabil laufen wird.

wünscht mir glück ;)

(Geändert von MaTtN um 21:14 am März 8, 2008)


(Geändert von MaTtN um 21:15 am März 8, 2008)

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2008 | Dabei seit: 3200 Tagen | Erstellt: 21:12 am 8. März 2008