» Willkommen auf AMD Overclocking «

yoh36
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


hallo, :)
ich habe folgendes problem.
ich wollte wie in der aktuellen "gamestar" beschrieben mein amd athlon 64 3500+ übertakten. orthos test usw. alles schon durchlaufen, ca. 52 °C nach 30min.

nun wollte ich aber in meinem bios den teiler des referenztaktes von 5 auf 4 herabsetzen, damit speichertakt usw. auch nicht hochgeschraubt werden.
doch wie in der gamestar beschrieben, gibt es in meinem award bios keine dementsprechende "HT frequency ratio" einstellung :(

laut google suchergebnisse soll dieses einstellung unter "advanced chipset features" vorhanden sein. doch die gibt es bei mir im hauptmenür des award-bios nicht, nur advanced bios features.

kennt jemand des problems lösung ??? :noidea:

mein system:
- AMD Athlon 64 3500+ (Venice)
- Gigabyte GA-K8N Ultra-9 (Mainboard)
- Zalman CNPS 7000B-CU Led (CPU-Kühler)
- AWARD BIOS v6.00PG
- 2x PC3200 1024 MB DDR RAM Kingston (Dual Channel)

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 3631 Tagen | Erstellt: 23:27 am 11. Nov. 2007
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Ich glaube bei Gigabyte muss man eine Tastenkombination drücken, damit alle einstellung angezeigt werden.
Zumindest hab ich sowas im Hinterkopp.


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4323 Tagen | Erstellt: 11:49 am 12. Nov. 2007
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt


Strg + F1 isses bei Gigabyte!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5769 Tagen | Erstellt: 12:19 am 12. Nov. 2007
yoh36
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


:thumb: Danke. Habe es gefunden. Aber nun habe ich ein anderes Problem. Es ist echt zum kotzen :noidea:

Erstmal mein System:
Gigabyte GA-K8N Ultra-9 mit AWARD BIOS vF6
AMD Athlon 64 3500 + (Venice)
Zalman CNPS 7000B-Cu Led
2x 1024 MB DDR Kingston PC3200 (Dual Channel)

Ich will meinen Prozessor overclocken. Dazu habe ich im BIOS den Teiler des Referenztaktes bei "HT Frequency Ratio" von 5 auf 4 herabgesetzt. Den "CPU Core Voltage" auf 1,400V festgesetzt und "CPU Frequency" auf 220 Mhz gesteigert - doch mein PC startet nicht, sondern es kommt zur folgenden Fehlermeldung mit ständigen Reboot:

"Over CPU Clock Right Now! CPU Clock Frequency 220 Mhz.
Please press Delete Key before next time overclock"


OK. Gegoogled und gelesen dass ein BIOS-Update bei manchen geholfen hat. Also ab zu Gigabyte und die neuste F9C Beta Version runtergeladen.

Doch ich habe kein Diskettenlaufwerk. Erstmal probiert wie HIER beschrieben mit dem MBRTool meinen USB Stick bootfähig zu machen - doch das klappt auch nicht. Das Tool gibt mir nur eine Fehlermeldung.

OK. Also habe ich ich HIER nachgelesen dass ich über Q-Flash und meinem USB-Stick mein BIOS flashen kann. Doch ich sollte vorher "Legacy USB storage detect" auf "Enabled" setzen. Doch diese Einstellung gibt es in meinem BIOS nicht mal tot

Auch startet mein System nicht mit eingeschaltetem ersten Bootvorgang von "USB HDD" vor meiner Festplatte.
Auch erkennt Q-Flash nicht mein USB-Stick. Bei Anwählen von "Update Main Bios from Floppy" zeigt er mir nur einen Error, obwohl der Stick drin steckt.

Bei @BIOS funktioniert auch gerade der Download nicht.

Ich raste echt noch aus. Nichts klappt.

Kann mir jemand dringends helfen ??? :(


PS: Nebenfrage: Wenn ich den Teiler des Referenztaktes "HT Frequency Ratio"von 5 auf 4 runtersetze, damit beim Übertakten des CPU's Stabilität gesichert ist... sinkt dadurch nicht die Geschwindigkeit von RAM-Speicher und PCIe bzw. meine GrafikkarteFragezeichen

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 3631 Tagen | Erstellt: 12:54 am 12. Nov. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Nein der HT Takt (verbindung zwischen CPU und Chipsatz) wird dadurch etwas gesenkt ... die 1000 Mhz (5x200) reichen eig schon dicke aus die dadurch resultierenden 4x220 sprich 880Mhz sind auch noch schnell genug ;) selbst mit 600 Mhz reichts oft noch aus ;) also keine angst! ;)

Versuch doch einfach das BIOS unter windoof zu flashen?! Gigabyte sollte doch nen Winflash Utility haben!?

Beiträge gesamt: 6303 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4773 Tagen | Erstellt: 14:07 am 12. Nov. 2007
yoh36
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


ok danke :)
dieses live utility kann ich gerade nrgends runterladen. irgendwie funktionieren alle server nicht :(

Überzeugt euch selbst: LINK zu @BIOS

(Geändert von yoh36 um 15:59 am Nov. 12, 2007)

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 3631 Tagen | Erstellt: 15:58 am 12. Nov. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Gugg mal auf der CD vom Mobo evtl is da der kram schon druff dann brauchste nur das neuste BIOS runterladen! ;)

Beiträge gesamt: 6303 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4773 Tagen | Erstellt: 16:29 am 12. Nov. 2007
yoh36
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


Danke!!! Aber habe jetzt einfach ne bootfähige CD-ROM erstellt mit drdos und meinem flashutility drauf.
jetzt hat es geklappt.
und auch die fehlermeldung beim übertakten erscheint durch das neue BIOS jetzt nicht mehr!!!

:godlike:

vielen dank und ciao!!!

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 3631 Tagen | Erstellt: 17:18 am 12. Nov. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


na dann ma jut ;)

Beiträge gesamt: 6303 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4773 Tagen | Erstellt: 17:25 am 12. Nov. 2007
yoh36
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


:noidea: es gibt es doch nicht...
übertaktet auf 2,4 Ghz. - alles prima. Temp. auch in Ordnung...
Dann den Takt von 220 Mhz. auf 225 Mhz. gesteigert... Windows hochgefahren und dann das:

Ein Problem hat verhindert, dass die Lizenz für diesen Computer überprüft werden konnten. Fehlercode 0x8009001d

Habe mal recherchiert. Eigentlich tritt dieser Fehler nur bei Leuten auf die sich eine neue Festplatte oder so einbauen... und WinXp die Laufwerksbuchstaben verwechselt hat oder so.

Irgendwie steht das im Zusammenhang mit dem Übertakten, denn nachdem ich auf 220 Mhz. zurückgestellt habe fuhr WinXP wieder hoch.

Was soll das denn aber, die Temp. war bei 220 Mhz. noch voll ok und ich dachte das Bild friert ein oder so - aber so eine Fehlermeldung ??? :noidea:

HIER DIE MICROSOFT HP DAZU

(Geändert von yoh36 um 19:53 am Nov. 12, 2007)

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 3631 Tagen | Erstellt: 19:52 am 12. Nov. 2007