» Willkommen auf AMD Overclocking «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Wenn es um minimalen Verbrauch trotz DualCore geht, nimm einen X2 3800+ EE SFF. Die gibt es schon für ca. 65,-. Dazu einen aktuellen Chipsatz wie den Geforce 7025 oder AMD 690. :thumb:



PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5391 Tagen | Erstellt: 23:20 am 1. Sep. 2007
DinkPeTe
aus Marl
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Atom
1600 MHz



Zitat von Kuranai um 22:10 am Sep. 1, 2007
Von was füe einem Gerät redet ihr hier?

Ich hab einen Zwischenstecker mit dem ich mein Multimeter an die Steckdose bekomme...

Das  wichtigste beim Stromsparen ist nach der CPU die grafikkarte und das NT.
Ich bin auch grad wieder dabei was neues zu bauen...Intel war mit zu verschwenderisch.



hauptsächlich die GraKa wenn man 'ne 2900xt drin hat :lol: ...


Notebook Reviews

Beiträge gesamt: 5076 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4816 Tagen | Erstellt: 18:50 am 2. Sep. 2007
Kuranai
aus land of chocolate
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3060 MHz @ 3060 MHz


Der Beitrag ist ja immernoch weit oben :o ...Hoffentlich gibts hier bald wieder Betrieb *AMD Aktien hab* :godlike:

Ich hab jetzt bestelt:
X2 4000+ EE G1
und Gigybyte GA-Ma69GM-S2H

...Mal sehen was die Elektrizitätswerke Schönau (WERBUNG!) dazu sagen.


...mit nem Spinner wie mir wirds nie langweilig,

Beiträge gesamt: 408 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4788 Tagen | Erstellt: 10:57 am 13. Sep. 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


das wichtigste beim stromsparen wäre nur die graka, da cpus einfach schon sehr gut optimiert sind.

eine highend karte schluckt im leerlauf schon deutlich mehr als ein gethrottelter prozessor

amd aktien kaufen ist aber sehr mutig, das hab ich das letzte mal beim erscheinen des athlon gemacht


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12295 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5000 Tagen | Erstellt: 11:47 am 13. Sep. 2007
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Wieso ist eigentlich der Idle verbrauch der Grakas so hoch?
Kann man die nicht auch im 2D-Betrieb soweit runtertakten das die nicht mehr wie ~40-80W brauchen?


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4325 Tagen | Erstellt: 0:12 am 17. Sep. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Der Takt alleine macht es nicht, die Spannung ist wichtiger.
Aber welche Kart meinst Du speziell? Denn viele Karten liegen idle sogar unter 40-80W....


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5391 Tagen | Erstellt: 0:41 am 17. Sep. 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


was aber trotzdem noch viel zu viel ist, wenn man bedenkt, dass ein gut zusammengestelltes sys allein gerade mal 45w aus der dose zieht


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12295 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5000 Tagen | Erstellt: 8:37 am 17. Sep. 2007
JanNocke
aus der Dose
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2400 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.25 Volt


Einige Dinge werden komplizierter gemacht als sie sind. Du misst die Stromstärke und die Spannung. Dazu zerlegst du ein alter Netzteilkabel. Aber das hast du sicher noch liegen. Stromstärke messen in Reihe, Spannung parallel. Beides multiplizieren und du hast deinen Verbrauch. Aber VORSICHT: Du arbeitest mit Netzspannung. Nicht das du mir anfängst zu zittern! Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Schreib doch mal, obs geklappt hat und wie dein Verbrauch nun wirklich ist. Das interessiert bestimmt auch andere hier.


Hier könnte ich eine sinnvolle Signatur hinschreiben

Beiträge gesamt: 456 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 8:08 am 18. Sep. 2007
Kuranai
aus land of chocolate
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3060 MHz @ 3060 MHz


@Jan: Wen sprichst du grade an ?

und warum willst du so aufwändig die Leistung messen die das Netzteil abgibt wenn man die bezahlen muß die es aufnimmt?
...Man kann doch einfach so einen Zwischenstecker besorgen, dann kann man auch gleich mal die Peripherie ans Multimeter hängen (Monitore verbrauchen einiges...abhängig von der Helligkeit).

Die Grafikkarte macht den größten unterschied...das sollte jedem klar sein.
Der Prozessor selber macht im idle nicht viel aus, aber abhängig vom Chipsatz ist der Unterschied zwischen Core2 und X2 gewaltig! (Intel vs. AMD auch bei den Chipsätzen).
Dann sollte man das Netzteil eben nicht unterschätzen, der Wirkungsgrad liegt bei Billigkram unter 70 und bei ordentlichen Modellen bei rund 85%.

Vielleicht sollten wir mal ne Hitliste machen und Leistungsintervalle abschätzen...


...mit nem Spinner wie mir wirds nie langweilig,

Beiträge gesamt: 408 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4788 Tagen | Erstellt: 13:02 am 18. Sep. 2007
Kuranai
aus land of chocolate
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3060 MHz @ 3060 MHz


*haha* ...Ich nehm die Hälfte zurück. Jetzt seh ich erst dass du dasselbe meinst wie ich Jan !
Genau das tut doch der Zwischenstecker von dem ich die ganze Zeit rede.

Es gibt bei ebay auch das sog. "Energiekosten-Messgerät Stromzähler"
...auch wenn man weder Strom zählen, noch Kosten messen kann :lol:

Das ist ganz nützlich um den Verbrauch über nen längeren Zeitraum, mit Peripherie oder bei wechselnder Belastung beobachten will.
Das Ding zeigt aber auch die aktuelle Leistung, den Strom oder die Netzspannung an.


...mit nem Spinner wie mir wirds nie langweilig,

Beiträge gesamt: 408 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4788 Tagen | Erstellt: 10:52 am 21. Sep. 2007