» Willkommen auf AMD Overclocking «

Dr4K4n
aus Leck
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
48°C mit 1.65 Volt


hey, ich sitze hier noch mit meinem treuen 1700+ JUIHB und 1GB Buffalo Ram. Leider hab ich es irgendwie hinbekommen, das ich schon 3 Boards verheizt habe mit dieser Kombi, mein treues Abit NF7 hat immerhin 3 Jahre gehalten. Als Ersatz hatte ich mir vom Kumpel ein gebrauchtes Epox EP-8KHA+ geholt, mit VIA KT133 :D das hatte nen verkohlten ATX Stecker den ich dann gewechselt hab. Ich hatte mir auch noch ein Asrock K7NF2-Raid geholt, das lief soweit auch ganz gut, bis es dann auch irgendwann hin war. -> eingeschickt -> keine Reparatur/kein Austausch -> Geld zurück. Jetzt rennt hier grade wieder ein legendäres Elitegroup K7S5A. Naja, wie ihr euch vorstellen könnt, ist das ein beschissenes Board zum OC'en, auch mit OC-Bios.
Also muss wohl demnächst was NEUES her. Ich dachte da an:

AMD Athlon64 X2 5000+ 65nm Boxed
Lautstärke is mir erstma ziemlich egal (2x92mm 2x80mm im Gehäuse). Hab auch noch nen SLK900U für Sockel A, vllt lässt sich der ja irgendwie umbauen, die 500g Vollkupfer hätten schon was.

Abit AN-M2
mit nVidia nForce 630a und onBoard Graka. Seit meinem NF7 liebe ich Abit und ne onBoard Graka brauch ich erstmal, weil ich kein Geld für ne anständige PCIe-Karte habe und eigentlich auch so selten zocke, dass sich das gar nicht lohnen würde.

OCZ 2GB DDR2-800 CL5
Ich denke das sollte reichen. Mein Linux würde sich wohl auch mit 1GB begnügen, aber wenn ich mal nen paar virtuelle Maschinen starten will werd ich den RAM wohl brauchen.

Jetzt endlich die Frage an euch, was haltet ihr OC-technisch von dieser Kombination ?
Hat jemand zufällig ne Ahnung wie das mit Linux-Treibern für das Board aussieht, der Chipsatz scheint ja noch relativ neu zu sein.

(Geändert von Dr4K4n um 14:24 am Aug. 9, 2007)


AMD Athlon XP 1700+ @ 2000 Mhz | FSB 200 x 10 | VCore 1,65 Volt | Asrock K7NF2-RAID | 2x512 MB Buffalo | Radeon 9800 Pro

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4902 Tagen | Erstellt: 14:04 am 9. Aug. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Zum OC kann ich dir nicht so viel sagen habe aber selber vor einigen Wochen das Mainboard bei alternate bestellt und verbaut (für nen kumpel)
preislich ziemlich hoch im gegensatz zu andren boards aber SEHR gut verarbeitet und schön aufgeräumt ;) Wirklich durchdacht und qualitätiv hochwertig ;)

Würde dir aber ans Herzlegen wenn du einen Analogen monitor hast bzw ein LCD mit VGA dir nen Adapter DVI auf Analog zuzulegen da der DVI ausgang eine bessere Signalstärke hat ;)

Ich würde zu den treibern mal sagen das das kein problem darstellt hatte selber mal eine Abit board und treibermäßig kann man da eig alles finden

Zum kühler... würde dir für den Anfang eigentlich nen Sycthe empfehlen die sind in allen preisklassen erhältlich und solide verarbeitet dazu kommen noch der günstige preis und die bei einigen kühlernvorhandenen sehr guten OC möglichkeiten bzw die gute kühlung hierfür ;)

Boxed weg nehmen und dafür Tray und nen Sycthe Kühler am besten den "mine"

Beiträge gesamt: 6303 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4776 Tagen | Erstellt: 14:34 am 9. Aug. 2007
Dr4K4n
aus Leck
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
48°C mit 1.65 Volt


schonmal danke für die tipps ;) nen DVI->VGA Adapter hab ich hier noch irgendwo rumfliegen, da kommt dann mein 19" Acer TFT ran. Schön dass du mir die gewohnte Abit Qualität bestätigen kannst, das freut.

Den Vorschlag mit dem Kühler werd ich berücksichtigen.


AMD Athlon XP 1700+ @ 2000 Mhz | FSB 200 x 10 | VCore 1,65 Volt | Asrock K7NF2-RAID | 2x512 MB Buffalo | Radeon 9800 Pro

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4902 Tagen | Erstellt: 14:39 am 9. Aug. 2007