» Willkommen auf AMD Overclocking «

Anwalt Dr Gonzo
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz


Meine Anfrage geht doch sehr übers reine Overclocking hinaus. Wen nur das "reine" OC Thema interessiert liest nur unten meine Fragen. Alles weitere Ist mehr eine generelle Diskusion über "Was braucht man für Midrange DX10 in 6 - 10 Monaten.


CPU:
AMD Athlon 64 3000+
Winchester Kern
1800 Mhz
Vcore 1,4V
512 KB Cache
Sockel 939

mit cool & quite
5 x 200 mhz
1,1 v

CPU-Kühler:  Thermalright XP-120
Papst 4412F/2GL, 120x120x25, 1600rpm, 94m³/h, 26dB(A)
900-1800 rpm (macht er automatisch - keine ahnung ob bzw. wie man das manuell einstellen kann)

Mainboard:   A8N-SLI DELUXE
            BIOS 1805

Speicher: 2x 1 GB Kingston pc 3200 cl3
           KVR400X64C3AK2/2G

GPU:  MSI NX6600GT-TD128E, GeForce 6600 GT, 128MB PCIe
     (eigentlich 2 stück im sli-modus laufen gehabt, aber bei einer ist der lüfter ausgefallen und in folge dessen,
die karte durgebrannt, funtioniert nur mit defekten dreiecken im 3d-betrieb.
zuerst über den gesammten Screen, nach Instantsetzung des lüfter nur noch ca. 1/3 des Screens, im unteren bereich. ich gehe von defekten speciherchips aus

Win XP SP2


Folgendes Problem/Ziel:
Das System muss langsam fit werden fürs DX10-Zeitalter.
Eigentlich bin ich kein großer Shooterspieler, aber Crysis reizt mich einfach zu sehr. Und das ist ja auch erst der Start der DX10-Hammer.

Gebe ca. 300e pro jahr für hardware aus, und sehe eigentlich nur zu, das aktuelle spiele mit mittleren details
bei 1024x768 einigermaßen laufen.
Nach dem systemkauf (komponenten) 02/2005, hab ich nur einen neuen dvd-brenner
(lg-42n - vorsicht fehlkauf, chip.de ist sch****e!!!!), ne zweite 6600gt (billig gebraucht),
eine hd samsung t133 400gb 16mb cache sata (kann ich jederzeit weiterempfehlen - mittlerweile natürlich die t166 500mb)  
und vor einem Monat von 1gb auf 2gb Ram aufgerüstet.

Kurzum ich halte gern den ball flach, bei akzeptabler performance.


Das hielte ich fürs DX10 Zeitalter für nötig:

Upgrade:
Sockel 939
RAM
GPU
CPU
Vista

Sockel 939:
Sockelumstieg auf AM2 wegen CPU und RAM steht nicht zur Debatte.
Ich will frühestens in 2 Jahren klein und billig in DDR3 einsteigen mit dann preiswerten AMDnativequads (oder was auch immer dann aktuell und billg ist - Bevorzuge AMD aber bei aktueller Situation würde ich natürlich Intel kaufen (das erste mal seit 10 Jahren das ich das machen würde))

RAM:
RAM ist nach Entscheidung 1 von 1 auf 2 GB erledigt.

GPU:
Obwohl Crysis wohl im Herbst kommt, kann ich gut damit leben erst Anfang/Mitte nächsten Jahres es zu zocken. Erforderliche DX10 Hardware ist aktuell viel zu teuer (eine 8600gt wirds wohl kaum bringen;).
Dies gilt für die Grafikkarte, die 939 CPU laufen aus und es ist Zeit das CPU-Thema zu lösen.
Ich liebäugele aktuell mit einer 8800gts 320mb, da die 8800er preise demnächst fallen sollen. Aber erstmal die nächste gen ab, die wohl im winter kommen wird.
die 8800 sind im stromverbrauch sch****e, da ist mir die 8600 gt bzw gts eher vorbildlich, aber die hat nur dx10 drin, flüssig wird man damit die dx10 gen nicht spielen können.
Werde max 200e für eine gpu ausgeben. Hoffe auf den G92 http://www.gamestar.de/news/pc/hardware/grafikkarten/nvidia/1471394/nvidia.html

Was meint ihr, wann ist der Zeitpunkt ins DX10 Zeitalter einzusteigen (im midrange segment - max 200e, bei akzeptabler performance)?
Ich hoffe Anfang 2008 und denke Mitte 2008 ;)

Was mich bei der GPU noch stark verunsichert sind die Treiberfortschritte.
GPU werden meist nur beim erscheinen mit mauen Treibern (DX10 scheint ja immernoch im Beta-Stadium) getestet.
Und mangels DX10 software und benchmarks vielfach nur in DX9.
Die Aussagekraft dieser Benchmarks sind von Haus aus in Frage zu stellen.
Bin aktuell schwer auf Nvidia fixiert, aber die meisten test fragen sich selbst wie gut die dx10 leistung mit ausgereiften treibern sein wird.
in letzter Zeit hört man immer öfter, das sie grossen ATI 2600 dem 8600gt unter dx10 überlegen sind. Beim Start klang das noch anders. Also mein Stand der Dinge im Midrage bereich eher ati, high end ist ganz klar nvidia vorn.

CPU:
Ich plane mein in die Tage gekommenden Prozessor zu übertakten.
Leider habe ich im Prinzip keine Ahnung vom Athon 64 übertakten.
An sich wollte ich nur den Multiplyer hochsetzen, aber das ist ja bei 64er so nicht mehr
so einfach wie früher.
Temp. CPU: 40 C bei aktuell hoher raumtemp. geschätzt 25-28 C
Im Winter hatte ich meist nur 35 C

Vista:
Naja, scheint für DX10 kein Weg vorbei zu führen. Aber bevor ich keine DX10-Karte hab, wird kein Vista installiert. Und mal schaun vielleicht gibt es bis Mitte 2008 noch DX10 für XP (meinetwegen auch ohne MS's Segen).





Meine Fragen:

- lohnt es sich eine andere 939 cpu zu kaufen?
vor allem im hinblick auf übertaktungsmöglichkeiten.
hab gelesen das der 3700+ sehr gut geeignet sein soll (auch schön preiswert;)
http://geizhals.at/eu/a162441.html
wenn würde ich max. 50e raushauen

1. Welcher Temperaturbereich ist empfehlenswert (ohne nennenswerten Lebensdauerverlust)
CPU ist 02/2005 gekauft und lief nie übertaktet zwischen 35 und 41 C

2. Was muss ich machen um den Multiplyer höher zu setzten.
  Meines Wissens nur per Handumbau durch Verbinden von bestimmten Pins möglich.
  Hat jemand die url einer guten Anleitung dafür?
  Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Haut das hin oder lässt man da besser die Finger davon?
Was könnte dabei (bei falschem Umbau) schiefgehen?
CPU kaputt, kann ich mit leben, da ich eh zum Kauf eines 3700+ tendiere.
Mainboard und andere Komponente kaputt wär wirklich sch****e.

3. Multiplyer (per Umbau) erhöhen vs. den FSB hochschrauben
  Ich müßte mich nochmal über die Konsequenzen des FSB hochschrauben schlau machen (hängt ja ein Rattenschwanz dran - RAM - Chipset  - HyperTransport - GPU).
  Bin (ohne Ahnung) aktuell eher Fan von Multiplyer erhöhen, weil keine konsequenzen für andere Bereiche.


Lüfter:

Aktuell nur Low-Noise lüfter 94m³/h, 26dB(A), zum übertakten überlege ich natürlich den aufzustocken.
Z.B. 170m³/h, 43dB(A) http://geizhals.at/eu/a234801.html
Wieviel Lufthub mit welcher Lautstärke wären sinnvoll, bei Ziel Lownoise System?
Im Moment ist mein CPU Lüfter nicht hörbar, man hört nur Netzteil und GPU.
Hab bishernur bei Papst geguckt, bin für alternativen offen

Was Haltet Ihr vom Lüfter?
02/2005 war der in vielen Tests (u.a. c't) top, keine Ahnung wie das aktuell aussieht. Zumal damals ein Athlon 64 3800+ das so ziemlich das schnellste war...


--- Das A8N-SLI DELUXE soll probleme mit der Chipset-Kühlung haben (viele Lüfter wurden ausgetauscht). Weiß nicht genau ob meins nicht noch den Standartlüfter hat.
Daher gefällt mit FSB tuning gar nicht.

So, ich habe fertig......

Meine Fresse mit einigen Pils neige ich nach 0100 zum palabern.

Daher entschuldigt 1000 Rechtschreibfehler und eine wirre Strukturierung.

Danke schon mal für euer Feedback

Euer Dr. Gonzo

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3712 Tagen | Erstellt: 2:55 am 27. Juli 2007
Anwalt Dr Gonzo
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz


Ganz vergessen zu erwähen:

Mein Netzteil:

BeQuiet 450W

wird für künftige GPU's nicht reichen.

2x DVD Brenner
1 Festplatte IBM (80GB) finger weg, taugt nicht
1 Festpaltte Samsung 400MB (Klasse)
sonst nix

Was meint Ihr wäre für eine CPU mit 2400-2600 Mhz und 8800 gts nötig?

Doc


no sig

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3712 Tagen | Erstellt: 3:11 am 27. Juli 2007
NWD
aus Aachen
online



Moderator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Au weia, kaum wird mal nen neues DX in den Raum gestellt und mit Crysis ein Game, was wohl ganz schick wird, drehen alle am Rad.

oh mein gott.

Ich geb dir einen Tip: Wenn du bis jetzt klarkommst, warte bis die ganze sheise draußen ist und bis erste Fehler behoben wurden. DANN kann man mal aktuelle Tests ect. durchlesen und seinen Geldbeutel fragen.

Crysis dauert angeblich bis Herbst, mach da mal Ende des Jahres draus und dann nochmal 2 oder 3 Monate dazu damit man DX10 zumindest einmal gepacht hat und dann..

Aber generell:
-> Deine CPU wird , auch mit recht viel OC, nicht mehr soo ewig halten
-> 2 GB Ram wird für Vista + Games verdammt eng werden.
-> Auch wenns 2 6600Gt im SLI sind, ich glaube kaum das man damit noch was gewinnt
-> Das Netzteil wird halten. Mach dir da mal ned son Kopf drum. ( hoffe ich jedenfalls *g* )

Leg dir mal Geld beiseite damit du, wenn es denn soweit ist, ein günstiges AM2- Board, 2 ( eher 3 ) GB DDR2 und eine vernünftige Grafikkarte kaufen kannst. Ggf. doch ein neues NT.

Der Rest ( HDD, LWs ) kann ja bleiben wie er ist.
Frag mich nu aber nicht was das in nem halben bis dreiviertel Jahr kostet. Ich glaub nur das es mehr wie 300€ werden.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17391 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5976 Tagen | Erstellt: 11:03 am 27. Juli 2007
Notmynick
aus Lüneburg
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2900 MHz @ 3170 MHz
44°C mit 1.375 Volt


Denke es passt hier recht gut rein, .. daher, ....

Also System:

A8V-E SE

939, 3200+ @2500MHz

2x512MB DDr 400MHZ

GF 7900GT

Frage:

Ob sichs noch lohnt in das Sys 2-4GB Ram zu stecken und ne X2 CPU?

würde sich so ja Preißlich im rahmen halten.

Danke schon mal.


- Follow the White Rabbit -
Mein System: http://nethands.de/pys/show.php4?id=25641

Beiträge gesamt: 708 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4870 Tagen | Erstellt: 14:43 am 27. Juli 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


1% von deinem topic hätten es auch getan


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12295 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4971 Tagen | Erstellt: 14:45 am 27. Juli 2007
Anwalt Dr Gonzo
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz


@notmynick:
ist die gpu agp oder pcie?
wenn du sowiso ram und prozessor auf einmal machen willst würd ich auf am2 wechseln.
DDR2 ist mittlerweiler einfach günstiger und die CPU's auch. Von dem gesparten geld ist dann auch das AM2 board drin.

ca. +300e

Würd ich rückblickend so machen.


no sig

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3712 Tagen | Erstellt: 14:57 am 27. Juli 2007
Anwalt Dr Gonzo
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz


Tja, kurz fassen ist irgendwie nicht mein Ding.

Ich versuchs mal:

Wie umgehe ich den festen Multiplyer?
Aktuell 9x will auf 11x-12x?


no sig

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3712 Tagen | Erstellt: 15:02 am 27. Juli 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


mit einem hohen ht;)

multi ist fest gelockt und außer mit pinmod(?) nicht veränderbar


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12295 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4971 Tagen | Erstellt: 16:32 am 27. Juli 2007