» Willkommen auf AMD Overclocking «

SFASanibroy
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


Guten Tag
da ich noch eher unerfahren mit übertakten bin würde ich euch gerne um rat bitten und einige fragen fragen. wäre super wenn mir jemand helfen könnte! erstmal mein system:

AMD Athlon XP 2400+ (~2Ghz) T-Bred B-kern; atm @ ~1,65 – 1,68 V (im BIOS auf „Auto“)
NVIDIA GeForce Ti 4200 128MB RAM 8xAGP
768MB DDR1 RAM (1xPC2700 256MB [max ~166Mhz], 1xPC3200 512MB [max ~200Mhz])
-> laut CPU-Z läuft der RAM mit 166 MHz (FSB + 33 MHz)
MSI MS-6712 KT4V (VIA KT400 Chipset)
falls interessant: Betriebssystem ist Windows XP (service pack 2)

da ich einige fragen habe liste ich die hier mal auf:
1) CPU-Z zeigt mir bei „Bus Speed“ 133 Mhz an, direkt drunter „Rated FSB“ 266 Mhz. das sind dann wohl reale und effektive FSB geschwindigkeit. als multiplier gibt CPU-Z „15“ (15x133 = 2000) an, aida32 „7,5“ (7,5x266 = 2000), ich nehme an, dass das ebenfalls „realer“ und „effektiver Multiplier“ sind, falls es das überhaupt gibt…
>> dazu direkt eine frage: im BIOS kann ich multiplier zwischen 6,0 und 15,0 einstellen. welche betrifft das nun? die „realen“ oder die „effektiven“? im moment steht das auf „auto“ weswegen ich nich sagen kann ob es nun auf x7,5 (laut AIDA32) oder x15 (laut CPU-Z) eingestellt ist.
na ja worauf ich hinaus will: CPU-Z gibt an, das mein RAM mit 166 MHz frequency getaktet is (schreibt darunter: FSB + 33 Mhz). Aida32 gibt den Speicherbus auch mit einem takt von 166 Mhz an. daraufhin hab ich mal im BIOS nachgeschaut, dort wird unter „DRAM settings“ (oä.) folgendes angezeigt: die ganzen einstellungen werden atm alle vom „SPD“ gesetzt, sprich sind auf Auto. das beinhaltet auch den punkt „SDRAM Frequency“, die ich auf 266, 333 und 400 stellen kann, also jeweils die effektive geschwindigkeit. also nichts vonwegen „FSB + 33 Mhz“ oder ähnlich.
was mich wundert is, dass der RAM trotzdem, laut der beiden tools mit 166 mhz läuft und auch trotzdem im BIOS im gleichen menü unter „Current Host Clock“ 133 mhz angezeigt werden.
Zum übertakten müsste man ihn ja ausserdem wahrscheinlich auf „synchron“ stellen, was ja nicht geht. zwar könnte man ihn auf 266, dann würde er ja wie der FSB mit 133 Mhz takten, jedoch funktioniert das ja nichmehr sobald man am FSB rumschraubt, vor allem bei kleinen Mhz-schritten. is das so dass die einstellung „auto“ den dann automatisch synchronisiert? mit welchem takt läuft er jetzt eigentlich überhaupt … 133 (Current Host Clock im Bios) oder 166 (CPU-Z / Aida32)?

2) zum eigentlichen thema, dem übertakten. dazu habe ich einige fragen:

- als notorischer multitasker stoße ich mit meiner CPU sowieso von natur aus schon an die grenzen, jedoch reizen aktuellere spiele (die auf meinem system noch laufen) die leistung ebenfalls stark aus. nachlader, stocken, ruckeln, ladezeiten, das sind sachen die mich sowohl unter windows als auch in den spielen stören. gerade in spielen ist dafür natürlich auch die schwache grafikpower und veraltete technologien (zB DDR1-RAM, shader 1.2) verantwortlich… die frage ist: kann ich durch übertakten daran wesentlich etwas rütteln? lohnt sich übertakten für mich?
garantie habe ich keine mehr zu verlieren, was dagegen sprechen würde wäre…
> die gefahr das system irreversibel zu destabilisieren/unbrauchbar zu machen –verbraten der hardware mit inbegriffen (never change a running system)
> zeit- und geldaufwand* sowie höherer stromverbrauch (?) evtl zu keinem nutzvollen zweck (?)
…was mich dagegen reizen und motivieren würde wäre…
> die erfahrung, mal übertaktet zu haben, mein system zu optimieren
> die (spürbar) höhere leistung (falls man sie denn durch übertakten erreichen könnte?)
mich würde eure meinung dazu interessieren, auch was allgemein mein system angeht. haltet ihr übertakten für sinnvoll? oder: haltet ihr aufrüsten (in kombination mit übertakten) für sinnvoll? wenn übertakten, nur die CPU oder auch andere komponenten (abgesehn von denen die man mit erhöhen des FSB sowieso hochtaktet)?

* - falls ich wirklich übertakten werde ist das besorgen eines neuen lüfters wahrscheinlich unumgänglich (daher „geldaufwand“). da überall als maximale vollast temperatur 50°C angegeben werden ist es mir fast peinlich meine CPU temperaturen preiszugeben. jedoch läuft mein system mit einer normallasttemperatur von 60-68°C und volllasttemperatur von 70-75°C definitiv stabil. das ich im falle des übertaktens zu einem effektiveren kühlungssystem greifen müsste is mir durchaus bewusst, jedoch spielt das eben in die pros und cons von oben hinein. wenn ich nicht übertakte kann ich mir diese ausgabe sparen und weiterhin mit diesen (hohen aber schönen) temperaturen weitertakten ^^

- ein weiterer punkt is der RAM. aktuell is ja 256 MB PC2700 und 512 MB PC3200 verbaut. ich nehme an letzterer taktet auf niveau des ersteren, also unter seinem potenzial (von 200 Mhz). kann ich mein system optimieren wenn ich den PC2700 durch einen PC3200er ersetze? oder stellt der „langsamere“ gar keine hürde dar? wie ist das im falle des übertaktens?

- ansonsten poste ich mal noch die diversen daten die für das übertakten selbst wichtig sein könnten, falls ihr mir anhand dieser tipps, rat- und vorschläge oder warnungen geben könnt:

[BIOS]
> die funktion Spread Spectrum ist bei mir atm auf +/- 0,25% eingestellt, jedoch sind mir keine elektromagnetischen störungen bekannt, weswegen ich die funktion fürs übertakten einfach mal auf „disabled“ stellen würde.
> ich kann den FSB takt in 1er schritten verändern (bereich 100-280Mhz)
> die VCore lässt sich (soweit ich das gerade weiss) von 1,65V bis 1,75V in 0,025er schritten einstellen.
> unter der option CPU ratio kann ich den multiplikator verändern (nehme ich mal an). das einstellungsspektrum reicht von 6,0 in 0,5er schritten bis zur option „12,5/13,0“ und ab da in 1,0er schritten bis 15,0. [hier möchte ich nochma an die frage zu beginn des postings erinnern: im BIOS kann ich multiplier zwischen 6,0 und 15,0 einstellen. welche betrifft das nun? die „realen“ oder die „effektiven“? im moment steht das auf „auto“ weswegen ich nich sagen kann ob es nun auf x7,5 (laut AIDA32) oder x15 (laut CPU-Z) eingestellt ist.]
> eine funktion zum einstellen/fixieren der PCI/AGP taktraten habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt.

da ich atm keine wärmeleitpaste zur hand habe und, solange ich nicht lüfter fürs übertakten aufrüste, wahrscheinlich auch keine haben werde, werde ich den CPU noch nich ausbauen um die ID abzulesen. ich hoffe das die informationen trotzdem ausreichen.
folgendes liefert das tool AIDA32

[CPU]

  CPU-Eigenschaften:
     CPU Typ                                           AMD Athlon XP, 2000 MHz (7.5 x 267) 2400+
     CPU Bezeichnung                                   Thoroughbred-B
     CPU Stepping                                      B0
     L1 Code Cache                                     64 KB
     L1 Datencache                                     64 KB
     L2 Cache                                          256 KB (On-Die, Full-Speed)

   CPU Technische Informationen:
     Gehäusetyp                                        453 Pin PGA
     Gehäusegröße                                      4.95 cm x 4.95 cm
     Transistoren                                      37.6 Mio.
     Fertigungstechnologie                             6Mi, 0.13 um, CMOS, Cu
     Gehäusefläche                                     84 mm2
     Core Spannung                                     1.50 - 1.65 V
     I/O Spannung                                      1.6 V
     Typische Leistung                                 44.0 - 64.0 W  (Abhängig von der Taktung)
     Maximale Leistung                                 48.5 - 74.3 W  (Abhängig von der Taktung)

   CPU Hersteller:
     Firmenname                                        Advanced Micro Devices, Inc.

[SENSOREN]

   Sensor Eigenschaften:
     Sensortyp                                         Winbond W83697HF
     Sensorzugriff                                     ISA 290h

   Temperaturen:
     Motherboard                                       32 °C  (90 °F)
     CPU                                               60 °C  (140 °F)
(Jaaaa, fürs übertakten hole ich mir natürlich nen anderen Lüfter ^^)

   Kühllüfter:
     CPU                                               3689 RPM

   Spannungswerte:
     CPU Core                                          1.66 V
     +3.3 V                                            3.23 V
     +5 V                                              4.89 V
     +12 V                                             12.28 V
     -12 V                                             -12.61 V
     -5 V                                              -5.30 V
     +5 V Standby                                      5.04 V
     VBAT Batterie                                     3.42 V


ich würde mich über baldige antwort freuen
bis dahin
alles gute

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 3793 Tagen | Erstellt: 23:12 am 1. Juni 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Bei dem Sys lohnt OC für die Spieleleistung absolut nicht, weil die GraKa viel zu lahm ist.

Wenn Du mehr Leistung willst, gibt es zwei sinnvolle Alternativen:

1. Nur preiswerte GraKa kaufen, z.B. 7600GS. Dann lohnt auch CPU-OC.

2. Board, CPU, Speicher, GraKa und evtl. Netzteil wechseln. Preiswert und "schnell" wäre z.B. folgendes:
- X2 3600+ AM2 boxed (gutes OC-Potenzial!)
- ASRock AliveSATA2-GLAN
- 2x 512MB PC2-800/6400 Aeneon
gesamt ca. 135,- bzw. 165,- bei 2x 1024MB
Dazu eine PCIe-GraKa je nach Geldbeutel:
billig: 7600GS (ca. 65-70,-)
gut: X1950GT, X1950Pro, X1900GT AIW (ca. 115-130,-)
DX10: Palit/XpertVision 8600GT Sonic (ca. 115,-)

Damit machst Du wirklich einen großen Sprung nach vorne... :thumb:


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 0:08 am 2. Juni 2007
Charon
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !


vergiss das OC mit dem sys.
kauf dir ein neues und gut is
nur eine neue Graka kaufen halte ich für zu wenig


Macbook Air 13 Zoll

Beiträge gesamt: 894 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4654 Tagen | Erstellt: 21:16 am 2. Juni 2007
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


ich würde wenigstens aus Spaß an der Freude bissl was machen
und zwar rennt deine CPU aktuell mit 15x133, manche drücken das auch gerne mit 7,5x266 aus, aber ich bleibe mal bei 15x133
was du nun machen könntest wäre den Multi von 15 auf 12,5 zu senken und den FSB von 133 auf 166 anzuheben
deine CPU hat immernoch 2GHz, allerdings könnte die ein oder andere Anwendung von dem höheren FSB, der nun endlich so hoch wie der Speicherbus (166 ^= DDR333)
übertakten würde ich bei deinen Temperaturen wirklich nicht, vermutlich hat die CPU auf der Unterseite auch schon einen braunen Fleck
die ti4200 kannst du auch noch übertakten, da könnteste weiß garni ob man die mit den Mitteln mit den man GF6 und GF7 übertaktet auch übertakten kann
das wäre das freischalten der oc Optionen im Treiber oder der Rivatuner
zum testen ob alles im grünen Bereich ist nehme ich dann gerne das ATITool


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5719 Tagen | Erstellt: 0:15 am 3. Juni 2007
d2fan
aus bonn
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2833 MHz @ 3600 MHz
54°C mit 1.30 Volt


versteh ich hier irgendwas nicht? 7,5x266 ist doch was komplett anderes als 15x133?! wer würde das so ausdrücken? der cpu takt entsteht doch nicht durch DDR! es wäre also einfach falsch.

vielleicht hat er ja auch glück und der eine 166er ram ist ein infineon aus der guten serie, das hieße dieser liefe auch mit 200mhz fsb bei sogar guten timings von 2,5 3 3 7. dann würde es sich SEHR lohnen mit dem multi noch  weiter runter zu gehen und die 200mhz fsb einzustellen.

dann hätte er immerhin eine cpu mit der man noch vernünftige zeiten bei videobearbeitungsprogrammen etc. erreichen kann.

(z.b. 10x200 oder gegebenenfalls auch mehr als 200mhz, kommt drauf an, was der speicher mitmacht.)

Beiträge gesamt: 1595 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4995 Tagen | Erstellt: 2:25 am 3. Juni 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Die Frage ist nur, ob sein KT400 das mitmacht. ;)
12x166 sollten immer klappen, evtl. auch etwas höherer Multi (12,5x bis 13,5x).

Abgesehen davon sind wir immer noch bei der Frage der Spieleleistung. Und da ist eben die GraKa das Problem, egal wie gut dir CPU gehen sollte!

Er hat ja selber auch schon gemerkt, daß es auch an Kühlung mangelt. Bevor man also Geld in eine neue (teure AGP-) Karte und einen leistungsstarken CPU-Kühler steckt, dürfte der Systemwechsel wohl doch die bessere Alternative sein. Dann kommt er mit einem billigen Boxed-Kühler aus, kann eine billigere PCIe-Karte kaufen und bekommt für seinen DDR-Speicher gebraucht wahrscheinlich mehr, als DDR2 neu kostet...

(Geändert von kammerjaeger um 9:32 am Juni 3, 2007)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 9:20 am 3. Juni 2007
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt



Zitat von d2fan um 2:25 am Juni 3, 2007
versteh ich hier irgendwas nicht? 7,5x266 ist doch was komplett anderes als 15x133?! wer würde das so ausdrücken? der cpu takt entsteht doch nicht durch DDR! es wäre also einfach falsch.



es gibt eben einige Programme die das so auslesen, kann man besser posen, boar, ich hab FSB 266, genausoviel wie nen Core 2 Duo
boar bin ich gut


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5719 Tagen | Erstellt: 9:38 am 3. Juni 2007
d2fan
aus bonn
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2833 MHz @ 3600 MHz
54°C mit 1.30 Volt


lol ^^
naja mit den 13jährigen die sowas tun müssen wir uns jetzt nicht beschäftigen ;-)

ja ich seh das genauso, ein systemwechsel macht definitiv mehr sinn... wenn die cpu wenigstens ein barton und das board ein schnelles nforce2 wäre... mit der graka kann mann wenigstens cs source oder sowas noch spielen (natürlich praktisch ohne alle effekte, aber es sollte flüssig laufen) aber viel freude bringt das ganze nicht mehr...

ich hätte zum vorgeschlagenen sys vom kammerjaeger noch ne anmerkung:
ich bin da jetzt nicht 100% auf dem stand, aber würde es nicht sogar mehr sinn machen ein 939 board mit nem (sehr günstigen) opteron 165 zu kaufen, dazu dann von mir aus ne x1950gt/pro.
der opteron lässt sich so traumhaft hochtakten, dass man daraus schon ein ziemliches pornosystem machen kann und er hat 1mb l2 cache, was eine menge gewicht hat finde ich.
allerdings bin ich wie gesagt nicht 100% auf dem stand, die 939 boards gibt nur mit max. nforce4 ultra, lohnt sich der nicht mehr? der war doch immer relativ schnell oder? jedenfalls gibts so ein board mit vernünftiger ausstattung für 40€, bei ebay sicher noch billiger. die cpu kostet etwas weniger als 100€. ich würde wegen des cache drüber nachdenken. wenn man nur ein sys mit möglichst viel leistung für wenig geld haben will ist das sicher ne überlegung wert.

Beiträge gesamt: 1595 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4995 Tagen | Erstellt: 13:12 am 3. Juni 2007
SFASanibroy
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


hi, erstmal vielen dank für eure antworten
nur kurz zu der sache mit dem 7,5x266 oder 15x133 ... die "schreibweise" "7,5x266" kommt nicht von mir, das gibt das systemdiagnosetool Aida32 an. ich hatte es ja auch in einer frage formuliert da es mich verwirrt hat. nur falls es so gemeint war: ich bin kein 13jähriger der es nötig hat 7,5x266 zu schreiben, um zu posen. mir ist durchaus bewusst dass das mit meinem system auch schwer fallen würde ;) äh ja soviel dazu

vom übertakten werde ich in dem fall wohl ganz absehen. vielleicht hole ich mir für den nächsten winter einen guten lüfter, übertakte dann und benutze mein system in kombination mit prime95 als standheizung...
das mit dem grafikkarte aufrüsten (zB die 7600 GS) macht wahrscheinlich auch mehr probleme als freude.
die intention war, noch das letzte aus meinem pc raauszuholen und die bereits laufenden anwendungen etwas zu beschleunigen... für aktuellere anwendungen würde/werde ich mir sowieso ein neues system holen. da mein altes system noch mit neuem CPU, Board, Speicher und Graka zu vergewaltigen - da kämen dann wahrscheinlich hitze- und platzprobleme im alten gehäuse auf, möglicherweise auch irgendwelche inkompabilitäten mit der alten hardware (laufwerke, festplatte etc).
für ein neues system hätte ich den "C2D E6600" (soll sich auch gut und vorallem einfach übertakten lassen), gekühlt von einem "Sythe Ninja" auf einem "Asus Commando" ins auge gefasst. RAM würde ich dazu DDR2-800 holen, HDD und Laufwerke sind ja schnell beisammen. Gehäuse und Grafikkarten hab ich mir auch noch keine ausgesucht.
aber fest ist da noch gar nix - eventuell muss ich aus finanziellen gründen auch stark abweichen - und ich lasse mir da auch gerne von kennern reinreden...

was ich allerdings an meinem system jetz noch ausprobieren würde is der vorschlag von beomaster ... gibt es dabei größere hitzeentwicklung? beim CPU eher nicht, aber am chipsatz wahrscheinlich, oder? also: kann ich das bei meinem system bedenkenlos machen - multi runter, FSB hoch? oda kann ich mit 60/70°C CPU temp überhaupt nix mit meinem system bedenkenlos machen? :D ich mein das system is jahrelang mit dieser konfiguration stabil gelaufen ... also können diese temperaturen ja soo schlimm nicht sein, oder?
ähm noch @ d2fan: CPU-Z gibt meinen Infineon riegel bei 200 mhz mit 3,0 3 3 8 an, also nehme ich mal an dass das keiner der "guten serie" sein wird...

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 3793 Tagen | Erstellt: 15:39 am 3. Juni 2007
d2fan
aus bonn
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2833 MHz @ 3600 MHz
54°C mit 1.30 Volt


ist doch völlig wurscht! wenn er 200mhz kann solltest du auf jeden fall auch auf 200 mhz gehen! der kt400 ist dafür ausgelegt, also sollte er das auch ohne extreme hitzeentwicklung schaffen (vielleicht vorher bei msi nach biosupdates schauen!)

außerdem nochmal zum ram, was da angezeigt wird muss nicht unbedingt das ultimum sein! stell das ganze sys auf 200mhz und dann probierst du einfach rum mit den timings, den ram kriegst du so schnell nicht kaputt!

und selbst timings von 3 3 3 8 sind noch abolut im grünen bereich! das sollte dir auf jeden fall einen dicken geschwindigkeitsschub verschaffen!

zum sys was du dir ausgesucht hast, klar gegen nen e6600 wird dir hier niemand was sagen, ist so ziemlich der beliebteste prozessor momentan, vorallem nach dem krassen preissturz. ich glaube nur kammerjaeger z.b. hat halt einfach versucht etwas sehr günstiges für dich rauszusuchen und da ist man mit ner amd cpu wahrscheinlich besser bedient. aber das übertaktungspotential vom e6600 ist unumstritten und mit nem scythe-kühler kannst du eigentlich gar nichts falsch machen.

festplatten und andere laufwerke sind eigentlich relativ egal. dvd-brenner würd ich dir LG empfehlen (sehr günstig und sehr gut) und bei festplatten ist samsung momentan sehr angesagt. (400gig platten schmeißen die ja mitlerweile zum fenster raus)

das einzige wo die meinungen oft stark auseinander gehen ist der ram. da dieser ja wirklich krass im preis gefallen ist in letzter zeit ist es schwer sich da zu entscheiden.
schau mal in den link hier, das sind 800er nach preis sortiert, da musst du dann zwischen garantie/übertaktungspotential/timings abwägen: geizhals
viel glück!

p.s. ich glaube bei herstellern wie GeiL oder OCZ kannst du nicht viel falsch machen... schau am besten bei geizhals auf die bewertungen, die leute die da kaufen sind auch fast alle übertakter und haben auch ahnung. wenn ein ram sch****e ist, wird das auch dabei stehen!

(Geändert von d2fan um 16:32 am Juni 3, 2007)

Beiträge gesamt: 1595 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4995 Tagen | Erstellt: 16:28 am 3. Juni 2007