» Willkommen auf AMD Overclocking «

DonQuichote
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !


Hallo zusammen,

also da der Chipsatz auf meinem Board passiv gekühlt ist und der Systemtakt inzwischen bei 265 rennt, hab´ich ganz fürsorglich einen Lüfter draufgeklemmt. Hat auch voll was gebracht, von unangenehm heiss isser auf angenehm warm abgesunken (sensorisches Empfinden, da mir der Sensor immer zwischen 70 und 72°C anzeigt, was net stimmen kann:noidea:).

Aber mit dem gekühlten Chipsatz macht das Board die 265 Systemtakt nicht mehr, schalt´ich aber den Lüfter aus ist es sofort wieder dabei.

Auch ist mir aufgefallen, dass wenn ich den PC über Nacht aus hatte er 2 Startversuche braucht um die 265 zu machen, so als müsste der Chipsatz erst die richtige "Betriebstemperatur" erreichen.

Das lässt mir jetzt keine Ruhe mehr, da der Prozzi auch bis 2,8 GHZ geht, allerdings nur wenn ich unter Windows mit Clock-Gen umstelle.

Das gefällt mir aber nicht, ich möchte den Betriebstakt gleich bei Systemstart haben.
Und wenn der Chipsatz "nicht warm genug" ist, dann müsste da doch auch noch Luft für mehr sein.

Irgendjemand gut im Kaffesatz deuten...?

Beiträge gesamt: 63 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2007 | Dabei seit: 3890 Tagen | Erstellt: 19:11 am 20. März 2007
BB
aus WIEN
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.35 Volt


Hab ich noch nie gehoert, dass ein Chipsatz zu kalt sein kann :lol:

Beiträge gesamt: 38 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 3977 Tagen | Erstellt: 19:26 am 20. März 2007
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Kaffeesatz deuten kann ich leider auch nicht - nur Kaffee trinken, da bin ich gut :godlike: ;););)

Ich hatte zwar schonmal CPU Kühler gehabt, die partout nicht auf auf einem Board laufen wollten (das war auch mehr als seltsam), aber beim Chipsatz Lüfter kenne ich sowas bislang noch nicht.

Nichts desto trotz würde ich es einfach mal mit einem anderen Lüfter ausprobieren, da jeder Lüfter nunmal auch die empfindlichen Signalwege stören könnte.
Oder die Lüftervibration läßt die relativ schlappe Andruckfeder vom Chipsatz Kühler vibrieren, so daß der Kühler nicht mehr 100%ig auf dem Chipsatz sitzt.

Oder sei es auch nur, daß die Spannungsregler ICs oder sogar dein Netzteil auf dem letzten Loch pfeiffen und deshalb jeder Tick an zusätzlicher Hardware mehr Fehler produziert.

Ich befürchte du kommst da nicht um weitere Tests mit anderen Komponenten herum.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152367 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 19:34 am 20. März 2007
Schermi74
aus Latschencity
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2900 MHz
43°C mit 1.4 Volt


Ich kann zwar nicht helfen, aber das hatte ich auch mal, weiss aber nicht obs die CPU war oder der Chipsatz, oder was auch immer, auf jedenfall lief er nur gescheit wenn er warm war, Standarttakt war kein prob aber sobald ich mehr gegeben hab musste erstmal warm werden, hat dann auch immer so 2-4 Sartversuche gebraucht bis er kam, wien oller Diesel :lol:


The Dominians, a Ryzom Guild

Beiträge gesamt: 5770 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4149 Tagen | Erstellt: 19:45 am 20. März 2007
DonQuichote
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !


Das nennt man prompte Bedienung:thumb::ocinside:

Na gut, dann hab´ ich jetzt ein paar Spuren denen ich folgen kann.

Netzteil ist zwar nur ein LC aber mit 520 Watt, das sollte es nicht sein(oder?).

Werde berichten falls ich einen Erfolg erziele.


Beiträge gesamt: 63 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2007 | Dabei seit: 3890 Tagen | Erstellt: 19:56 am 20. März 2007
LifeRacer
aus Rostock
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3150 MHz
47°C mit 1.5 Volt


ein Chipsatz von unseren Medion Laptop hat das auch. Erst wenn er warm ist kannst du mit dem arbeiten, vorher nur Bluescreens.
Hatten wir auch schon 2 mal eingeschickt, die haben den Abeitsspeicher gewechslet - keine Veränderung. Hochfahren dauert da gut 3 Minuten. aber ich bin jung und hab Zeit .....


E4300, Gigabyte DS-3, 2048 MB G.E.I.L. @ DDR2 - 850 mit 4-4-4-12, 7900 GS @620/800Mhz

Beiträge gesamt: 303 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4133 Tagen | Erstellt: 20:37 am 20. März 2007
t4ker
offline


OC God
11 Jahre dabei !


Prime mal die CPU oder der Chipsatz macht einfach ne soviel stabil mit

Beiträge gesamt: 2483 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4146 Tagen | Erstellt: 21:55 am 20. März 2007
DonQuichote
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !


Nach viel ´rumprobieren (anderer Lüfter, andere Stromversorgung, externe Stromversorgung) glaub´ich jetzt der Rechner mag mich einfach nicht.:noidea:

Also funzt alles net, aber wenn ich mit dem HTT-Teiler auf 2,5 gehe, dann klappts auch mit Lüfter (komischerweise zeigt mir CPU-Z aber nur 530 HTT an, also x2).

Aber nur bis 265, keinen Deut weiter.

Dagegen macht er unter XP mit Clock-Gen Dual-Prime ohne Fehler bis 290 Systemtakt/2900 Core/1,45 V-Core (allerdings nur `ne 1/4 Stunde, dann muss ich wegen der Temps abbrechen, T-Case max. 57°C bei 55 brech´ ich ab, hab´nur den boxed Kühler drauf, bekomme aber diese Woche noch einen Zalman 7000Cu).

Aber ich geb´s noch nicht auf, man hat ja sonst keine Hobbies;)

Beiträge gesamt: 63 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2007 | Dabei seit: 3890 Tagen | Erstellt: 3:13 am 21. März 2007
Silencer11
aus Gotha/Erfurt
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2200 MHz @ 3000 MHz
45°C mit 1.40 Volt


Nur mal was  zum Glockgen.  Aso ich finde das is verarsche, weil die Temperaturen nicht hochgehen torz höheren takt.  
Vllt weiß einer ob Glockgen wirklich ein gutes Übertaktungstool.

Mit Glockgen is mein Sempron bis auf 2,7 Ghz gegangen aber er war dann immer noch auf 40°.


[img]http://www.sysprofile.de/images/userbar.png[/img]

Beiträge gesamt: 461 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4075 Tagen | Erstellt: 14:53 am 21. März 2007
Itchigo1987
offline


OC Profi
10 Jahre dabei !


versuch doch mal unter umständen nen Tunnel drauf zu setzten.
Dann haste den Lüfter nicht direkt auf dem Passiv kühler sitzen, und
hast trotzdem die gleiche Kühlwirkung.
Der tunnel kostet vieleicht 20€ oder so.


Set 1

Anleitung

Beiträge gesamt: 731 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 3920 Tagen | Erstellt: 9:32 am 22. März 2007