» Willkommen auf AMD Overclocking «

KingBushido
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


Hallo,
hät mal gern nen realistischen oc wert für einen 1800+
ich muss erlich zu geben ich will nich lange probieren will auch kein oc wunder einfach weng mehr leistung!
und würd ma gern so ca wissen was ich wie einstellen muss, das board ist ein asus a7v333 mit 512 mb ddr 2700er rams, der küher ist nen arctic coling lite lüfter
würd mich über antworten freuen!
mfg
KingBushido

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 3860 Tagen | Erstellt: 17:58 am 24. Jan. 2007
Sunset
offline



Basic OC
11 Jahre dabei !

AMD Phenom
2600 MHz @ 3000 MHz
52°C mit 1.3 Volt


probiers aus 10% sind meiner erfahrung nach immer drinnen


[img]http://sig.sysprofile.de/pcgh/sysp-79678.gif[/img]

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4048 Tagen | Erstellt: 18:00 am 24. Jan. 2007
KingBushido
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !


10% wie viel wär des dann ungefähr und wie is am die fsb multi mischung? bei den 2700er rams

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 3860 Tagen | Erstellt: 18:26 am 24. Jan. 2007
Silencer11
aus Gotha/Erfurt
offline



Enhanced OC
10 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2200 MHz @ 3000 MHz
45°C mit 1.40 Volt


Ein XP 1800+ sollte eigentlich auf siene 1,8Ghz kommen vllt schafft er auch 2GHz aber mehr wird nicht drin sein!;)


[img]http://www.sysprofile.de/images/userbar.png[/img]

Beiträge gesamt: 461 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4015 Tagen | Erstellt: 20:00 am 24. Jan. 2007
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


was is das denn für ein 1800+?
Palomino 1800+ mit viel Spannung und Glück sind 1,8GHz drin
Thoroughbred A 1800+ 1,8 bis 2GHz sollten drin sein
Thoroughbred B 1800+ 2GHz bis 2,2GHz sind locker drin, gute CPUs packen noch mehr


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5658 Tagen | Erstellt: 21:03 am 24. Jan. 2007
diamant
aus leipzig
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 2075 MHz
58°C mit 1.77 Volt


Ich hab' AthlonXP in der Thoroughbred-B Version, der laut Aufdruck auf der Schachtel ebenfalls als XP1800+ spezifiziert ist. D.h. normal läuft er mit 1533 MHz; ich habe ihn momentan auf 1909 MHz laufen (11,5*166MHz), wobei er kaum wärmer wird als im Standard-Takt. Liegt wohl daran, daß ich die Spannung nicht erhöht habe. Wollte gerade einen eigenen Thread dazu anfangen, aber kann mich ja gleich hier einklinken...:

Also ich dachte evtl. darüber nach, meinen AthlonXP T-Bred-B noch höher zu takten als 1909MHz; habe den Eindruck, daß da noch mehr geht. Der läuft jetzt seit ca. 3 Jahren so, nicht das geringste Stabilitätsproblem. :thumb:
Stellt sich die Frage, was besser ist:
Den FSB höher setzen (geht relativ einfach übers BIOS), oder eine der hier genannten "Mal-Anleitungen" befolgen und den Multiplikator erhöhen (das geht im BIOS nicht)? Ist eine der beiden Varianten "stabiler als die andere"? D.h. macht es einen Unterschied bezüglich Temperatur und benötigter Spannung, ob ich über den FSB oder über den Multiplikator erhöhe? Vom Gefühl her würde ich sagen, daß ich den FSB lieber auf dem "runden" Takt von 166 MHz lasse.
Noch 'ne dumme Frage: Meine CPU ist vor dem 21. Oktober 2003 produziert worden; welche der Malanleitungen wäre für mich relevant (T-Bred oder AthlonXP-Anleitung?)


Ich bin alt. Zahlt mir gefälligst was!

Beiträge gesamt: 100 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 3861 Tagen | Erstellt: 1:48 am 26. Jan. 2007
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


die XP anleitung

btw. bei mir rennt nen XP1800 TbredB seit nunmehr 3 Jahren auf 2400 Mhz ohne Probleme :)

Beiträge gesamt: 8159 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 5794 Tagen | Erstellt: 2:30 am 26. Jan. 2007
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


Probier den Multi zu erhöhen auf 12,5 oder 13!
Wenn er dann mit demselben FSB stabil läuft, dann mehr FSB bisser instabiel wird, dann nen bisschen mehr VCore drauf und dann rockt der:punk:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13252 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 10:38 am 26. Jan. 2007
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


natürlich braucht diamant die TBred Malanleitung!
die XP Malanleitung ist für Palomino
aber zu malen is da nicht viel, ich würde einfach mit Pinmod Oberseite Sockel den Multiplikator schrittweise erhöhen
fang doch mal mit 12 an und geh höher wenns stabil ist
ach, und wegen dem FSB nochmal, wieviel FSB kann denn das Board offiziell?
wenn es 200 kann, würde ich es auch mal mit 9x200 probieren, je nachdem ob das auch der RAM mitmacht


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5658 Tagen | Erstellt: 10:52 am 26. Jan. 2007
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


stimmt es eigentlich das bei den neuen CPUs bei den 64bit CPUs das da der "FSB" nicht mehr so wichtig ist wie bei den alten?
Sonder das da der tatsächliche Takt mehr eine rolle spielt?
Früher war ja z.B.: 9*200 besser als 12*166
Ist das eig. immernoch so?


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13252 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 11:33 am 26. Jan. 2007