» Willkommen auf AMD Overclocking «

log11
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


Hallo zusammen,

hier kurz zu meinem System:
AMD Athlon 64 3000+ Newcastle
Gigabyte Sockel 754 K8VT800
2x512 MB RAM PC400
Geforce 6800GT

Nun wollte ich den CPU Takt des 3000+ etwas erhöhen. Leider kann man im Award Bios nur folgende Parameter verändern:
FSB Takt (Referenztakt): 200MHz bis 255MHz
CPU Multiplikator:5 - 10
HT-Takt: 200-800MHz
Der AGP/PCI Takt kann leider nicht gefixt werden.
Wenn ich nun den Referernztakt erhöhe, wird der PCI Bus und AGP Bus auch höher getaktet. Das führt schon bei 215MHz Referenztakt zu Instabilitäten, da der AGP Takt dann auf ca 70MHz ist.
Gib es eine Möglichkeit den AGP/PCI Takt herunterzuschrauben?
Ich habe gehört es gibt Tools, die versteckte Bios Einstellungen freischalten.Ich bräuchte eine Einstellung für den Teiler AGP/PCI Bus.

Besten Dank für Eure Hilfe.

Gruß Tobias

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 3886 Tagen | Erstellt: 11:16 am 28. Dez. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


mit dem Board zu ocen is natürlich Brühe
die erweiterten Optionen kannst du mit Strg + F1 aufrufen


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5657 Tagen | Erstellt: 11:36 am 28. Dez. 2006
log11
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


Ja das habe ich auch schon gemwerkt.Selbst mit Strg+F1 ist nicht an den AGP(PCI ranzukommen.Welches Sockel754 wäre denn für OC gut geeignet, mit dem man den AGP/PCI fixen jkann und dann den Referenztakt möglichst weit nach oben bringen kann?
Das ASUS K8V SE Deluxe soll wohl ganz gut seim.Kann das jemand bestätigen?

Grüße

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 3886 Tagen | Erstellt: 13:11 am 28. Dez. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


Das hat auch nen VIA Chipsatz, damit isses genauso Brühe
liegen die Abstürze tatsächlich am erhöhten PCI/AGP Bus oder kann es auch was anderes sein.
Hab gehört die Boards sollen den PCI/AGP Fix wenigstens bis 250MHz aufrecht erhalten


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5657 Tagen | Erstellt: 14:32 am 28. Dez. 2006
log11
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


Nein es liegt bei mir definitiv am erhöhten AGP Takt. Den RAM Takt kann ich ja mittels RAM Teiler oder direkt vorgeben.Das ist nicht das Problem.Es liegt auch meines Wissens nicht am Chipsatz VIA.
Nen Kumpel von mir hat auch nen ASUS und der kann seinen AGP/PCI fixen.
Bräuchte mal ne Empfehlung für nen gutes OC Board für Sockel 754.

Grüße Tobias

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 3886 Tagen | Erstellt: 22:02 am 28. Dez. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Wenn ich das richtig sehe, brauchst Du noch AGP. Optimal wäre daher ein Nforce3-Chipsatz.
Noch lieferbar und recht preiswert sind z.B. das Asus K8N oder MSI K8N Neo-FSR.
Das wäre die einfache Variante. ;)

Wenn es etwas kompizierter sein darf:
Für die 6800GT AGP zahlen noch einige Leute Mondpreise. Daher kann es Sinn machen, mit dem Board auch die GraKa zu verkaufen und z.B. auf ein Board mit Nforce4-4x oder Geforce6100-Chipsatz zu wechseln und dazu eine X1950Pro (161,-) zu nehmen. :thumb:

Das dürfte preislich keinen Unterschied machen, aber die GraKa ist ein gutes Stück schneller und Du kannst sie dann auch noch weiter nehmen, wenn Du irgendwann auf ein DualCore-System umsteigen willst...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5326 Tagen | Erstellt: 0:27 am 29. Dez. 2006
log11
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


Ja allerdings brauche ich da auch schnelleren RAM.Die neuen Boards setzen doch schon auf DDR2,oder?

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 3886 Tagen | Erstellt: 1:30 am 29. Dez. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Nein, nur beim Sockel AM2. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5326 Tagen | Erstellt: 8:38 am 29. Dez. 2006
log11
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


Naja der Tip mit dem Nforce 4 Chipsatz und ner fixen PCI'e Graka ist schon nicht schlecht. Ich wollte jedoch den finanziellen Aufwand im Rahmen halten, den sonst würde ich gleich folgende Komponenten einbauen bei meinem Rechner.

Mainboard: Gigabyte P654 DS4
Prozessor: E6300 Boxed
Graka:       X1950Pro
RAM           1GB MDT PC800

Das wollte ich eigentlich machen wenn ich mein jetztiges Board+Prozi+Graka mit RAM zu nem vernünftigen Preis loswerde.

Gestaltet sich aber leider etwas schwierig.

Grüße

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 3886 Tagen | Erstellt: 11:20 am 29. Dez. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


schnapp dir einfach nen MB mit nf3 250 Chipsatz und gut ist
aber vorher alle Treiber deinstallieren wennde dein Sys nicht neu aufsetzen möchtest


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5657 Tagen | Erstellt: 12:38 am 29. Dez. 2006