» Willkommen auf AMD Overclocking «

schnuwwl
aus Hannover
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Sempron
1800 MHz @ 2400 MHz
45°C mit 1.55 Volt


Hallo nochmal.
Habe vor 2 Tagen einen Thread aufgemacht,
zwecks Übertakten von einem AMD 3000+64bit  Prozessor.
Threadtitel:
übertakten sempron 3000+ bei nforce chipset?

Habe dort auch soweit die Antworten bekommen, die ich zum übertakten brauchte, danke nochmal. Nu ist mir aufgefallen, da ich mich Stunden um Stunden mit dem Bios auseinandergesetzt hab, das ich mir einige Einstellungen im Bios einfach nicht ins Deutsche übersetzen kann, bzw. die Bedeutung der Einstellungen nicht verstehe. Das kann ich so nicht auf mir sitzen lassen, deswegen frage ich einfach noch einmal.
Eventuell kann ich da ja an den Einstellungen noch was optimieren.
Liste im folgenden mal die ganzen unklaren Sachen nummeriert
auf,mit meinen Einstellungen danach. Hoffe das mir jemand die lange Liste beantworten kann,kurze Erklärung mit Verbesserungen, auch bezüglich meines Overclocking Threads. Die Punkte beziehen sich auf die CPU Configuration und Chipset Settings.
Nochmal kurz mein System:
AMD Sempron 3000+64bit
Asrock K8Upgrade-NF3
2x512 DDR 400 Ram
Radeon x1650pro Sapphire 256MB

-->BIOS-->Advanced-->CPU configuration
CPU Frenquenz-->250MHZ--> eingestellt!
AGP Frequenz  -->  66MHZ--> eingestellt!

1.) Max Prozessor Voltage-->1.450--> ist es gut, die Spannung so weit  wie möglich auszunutzen, oder eher nach unten zu regeln???
2.)Memory Clock-->200MHZ--> läuft stabil so!--> Infos bekommen
3.)Flexibility Option --> Enabled-->? halbwegs klar
4.)Bank Interleaving--> ???
5.)Burst Length--> 4 beats-->???
6.)CAS Latency--> Auto--> ???
7.)TRCD --> Auto--> ???
8.)TRAS --> Auto-->???
9.)TRP --> Auto-->???
10.)MA Timing --> Auto-->???

-->BIOS-->Advanced-->Chipset Settings

11.)Advanced AGP Aperture Size--> 256MB-->???
12.)HT Width--> Auto-->???
13.)HT Speed--> Auto-->???
14.)DRam Voltage--> Auto-->???
15.)AGP Voltage--> Auto-->???

Jo, soweit war es das. Dann warte ich mal auf eure Antworten
schnuwwl  :punk:

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 3989 Tagen | Erstellt: 21:17 am 21. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Also die 1,45Volt werden der Cpu wahrscheinlich zu wenig sein....

Mach einen Vcore Pin Mod(findest du im Workshop)auf 1,55V und erhöhe nachher noch im BIOS die Einstellungen ein bisschen damit du 1,6Volt hast!!!Mehr solltest du der CPU nicht geben!

Da sind dann locker 2600Mhz drin :noidea: normalerweise

mfG

(Geändert von budweiser1711 um 21:29 am Nov. 21, 2006)


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4147 Tagen | Erstellt: 21:28 am 21. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Und zum Board:

Zuerst den HT Multi und die Mhz der Ramspeicher immer herunterstellen, damit du dir sicher sein kannst, ob es wirklich an der CPU liegt, wenn dein PC abstürzt!


mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4147 Tagen | Erstellt: 21:32 am 21. Nov. 2006
schnuwwl
aus Hannover
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Sempron
1800 MHz @ 2400 MHz
45°C mit 1.55 Volt


Hmm, das mit dem PinMod hört sich ja simpel an,
Kabel um die richtigen Pins wickeln und gut, das sollt ich hinbekommen.
Welche von meinen Angaben ist denn aber nun der HT Multi??
HT Width? oder HT Speed?
Wenn du mir das noch erklären kannst, wär ja schonmal ein Teil meiner Fragen beantwortet, obwohl die Liste ja noch unwesentlich länger ist. ;)
Danke schonmal

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 3989 Tagen | Erstellt: 22:09 am 21. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Das kann man nicht so genau sagen vl. kannst du ja gleich 600, 800Mhz etc. einstellen..

Multi sollte von 1-5x gehen --> der wird dann mit dem FSB multipliziert!!!

Das solltest du bei der Einstellung eh erkenn ob nun Mhz(bsp.800) oder Multiplikationen dort stehen.....

Ansonsten:

Width=Breite:noidea:

Speed=Geschwindigkeit


Zum Pin-Mod:

Vergiss das mit dem herumwickeln der Pins ist nur unnötig lange Arbeit und es können Kurzschlüsse auch entstehen!!Mache U-förmige Hackerl aus den Drähten und stecke diese in den Sockel!!Aber vorsicht-vergiss nicht das diese dann spiegelverkehrt im Sockel stecken müssen!!!

mfG





(Geändert von budweiser1711 um 22:35 am Nov. 21, 2006)


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4147 Tagen | Erstellt: 22:28 am 21. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Die HT geschwindigkeit kannst du mit Central brain Identifier auslesen oder Everest etc.
..ob die Einstellungen sich wirklich verändert haben

mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4147 Tagen | Erstellt: 22:31 am 21. Nov. 2006
schnuwwl
aus Hannover
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Sempron
1800 MHz @ 2400 MHz
45°C mit 1.55 Volt


So, gewerkelt und noch mehr gewerkelt.
Hab das mit dem Haken natürlich erst gelesen, nachdem ich ne Stunde
rumgefummelt habe wegen der Überbrückung.
Stellt sich das automatisch ein mit der höheren CPU Core?
Im Bios kann ich nämlich trotzdem nix höheres einstellen als 1.450.
Aber habe bei Everest mal geschaut, da schwankt sie immer so
zwischen 1.55 und 1.59.
Weiterhin konnt ich nun auf jedenfall meine CPU Frequenz auf 266 hochschrauben, Rechner läuft nun mit 2400MHZ, grins :-).
Habe den Speicherteiler auf 200MHZ DDR 400.
HT Speed musste ich von Auto auf 200 MHZ stellen, denke das ist dann x1??
Anders lief nix mehr.
Nun nochmal eine Frage, das Benchmarking von Everest gibt mir an, das ich nur PC 2700 DDR-Ram drin hab, und nicht PC 3200.
Wieso dies? Muss ich das dann im Bios auch runterschrauben, damit ich evtl. den HT Multiplier wieder höher drehen kann?
Fragen über Fragen......
Besten Dank auf jedenfall erstmal, guts Nächtle
schnuwwl :punk:

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 3989 Tagen | Erstellt: 1:37 am 22. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Also...

Du kannst anscheinend im BIOS die Vcore der CPU nur um 5%(von 1,40 auf 1,45Volt erhöhen)Wenn du standardmäßig 1,55hast und im BIOS die Vcore auf 1,45 Volt(+5%) stellst werden es dann 1,6Volt sein!!!

Die PC2700er Rams beim Speicherbenchmark liegen am untertakteten Speicher!Würdest du diesen übertakten, würde PC3500etc. stehen!!!
Lies mal mit CPU-Z oder Everest die Mhz der Speicher aus, vielleicht macht ja Everest nur einen  Fehler, denn du hast ja den Speicherteiler auf 200Mhz!?!?!

1xHT-Speed sollten 200Mhz sein, falls du einen FSB von 200Mhz hast(den hast du ja)bei 266FSB sind es dann 266Mhz HT-Speed!

MMhh...das, das Board nur mit einem HT-Multi von 1x hochfährt ist ziemlich komisch. Aber es kann ja sein, das das Board sich nicht so wirklich zum übertakten eignet(kenne es leider nicht) und der FSB nur mit einem Multi von 1X erhöht werden kann!!!

Tipp: Wenn du das Feld "Hammer Vid Control" im Bios zur Verfügung hast, dann stelle dieses auf "Start up" und nicht auf eine fixe Voltzahl!

mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4147 Tagen | Erstellt: 20:43 am 22. Nov. 2006
schnuwwl
aus Hannover
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Sempron
1800 MHz @ 2400 MHz
45°C mit 1.55 Volt


Hiho.

Danke mal wieder für die guten Erklärungen.
Habe mich einige Zeit mit Everest und dem Central Brain Identifier beschäftigt.
Habe den Speicher im Bios nun auf 3.0, 3, 3, 8 eingestellt,und die Command Rate auf 2T, das ist das was Everest mir ausliest beim Benchmarking, aber keine Änderung, immernoch PC 2700, die Werte sind aber ganz OK im Vergleich.
Allerdings sagt mir Everest unter
--> Motherboard --> SPD das ich PC 3200 Speicher mit 200 MHZ laufen hab.
Der Central Brain Identifier gibt mir unter
--> DRAM Controller --> ClockFrequency auch nur 170,94 MHZ an.
Dann müsste ich den Ram wohl wirklich übertakten, um da auf bessere Werte zu kommen. Da muss ich mich erstmal schlaulesen, hab noch keinen blassen Schimmer wie das funktioniert. :)
Das mit dem HT-Speed und dem Multi in meinem letzten Post war wohl ein Missverständnis. Ich hab im Bios definitiv keine Einstellung für den
HT-Multi, deshalb bin ich davon ausgegangen, dass HT-Speed= Multi ist
bei mir, somit halt Speed=200=Multi von 1. Hab ja auch garnicht direkt nen FSB, weil Sockel 754, da heisst das ganze CPU frequenz, bei mir zumindest :noidea:  Das Bios ist von AMI. An HT- Einstellungen  ist halt nur HT-Width und Speed da.
Jo, soweit erstmal wieder
:punk:

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 3989 Tagen | Erstellt: 23:34 am 22. Nov. 2006
budweiser1711
aus Palermo
offline



VERBANNT
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2600 MHz
47°C mit 1.60 Volt


Wenn Cbit wirklich nur 170Mhz anzeigt, werden die Speicher wirklich untertaktet sein!!!

Aber warum steht dann im BIOS 200Mhz-DDR400???

Es kann auch sein, das dir das BIOS die Leistung der Speicher ausliest, sie aber trotzdem untertaktet sind mit dem Speicherteiler(z.B 1.33, 1.50, 1.66etc.)

Du hast mit Sicherheit mehr Leistung wenn du die Speicher wieder auf 200Mhz bekommst!!!

mfG


Computer existieren um uns Probleme zu lösen und um uns Probleme zu machen   >Sempron64 Palermo S754 3100+ 1,80Ghz@2,60Ghz@1,60V, Sapphire Radeon 9600XT AGP 8x 500/300, 1,5GB Ram@DDR433@2,60V, GIGABYTE K8 Triton GA-K8NS<

Beiträge gesamt: 666 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4147 Tagen | Erstellt: 13:32 am 23. Nov. 2006