» Willkommen auf AMD Overclocking «

shane
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
44°C mit 1.55 Volt


hi,

bin ein oc noob bitte habt erbarmen :D

wollte mein 1700+ beine machen, nun habe ich aber ein paar fragen.

1. habe die temperaturdiode beim einbau der CPU so plaziert, dass sie ein bisschen auf sapannung anliegt. war das ein fehler?

2. habe den FSB der CPU auf 200*11=2200Mhz bei einer v-core von 1,6 volt eingestellt. es ist mir jetzt zum vierten mal der pc einfach aus gegangen. sprich der monitor wird schwarz und der pc startet neu. zwei mal als ich Prome95 laufen hatte und zweimal beim surfen.


Hardware:

-->CPU:
Athlon XP 1700+ (T-Bred)
AXDA17000 DLT3C 9743287251593
JIUHB 0308XPMW

-->Board:
Abit NF7-S v. 2.0

-->RAM:
Corsair Twinx XMS 2*512mb PC3200
L-Timings 2.3.3.6 (hab ihn auf 200mhz mit diesen Timings)

-->Kühler:
Thermaltake Big Typhoon

hoffe ihr könnt helfen :) danke schonmal


gruß

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4080 Tagen | Erstellt: 12:33 am 20. Aug. 2006
Sunset
offline



Basic OC
11 Jahre dabei !

AMD Phenom
2600 MHz @ 3000 MHz
52°C mit 1.3 Volt


mach mal den vcore höher. ich hab nen 1600+ rumliegen der standard schon auf 1,75v läuft
vll wird er dann stabil. und vergewisser dich dass der ram die 200 fsb packt und auch mitm mobo kompatibel ist.
ich hatte mal nen 200er ram PC3200 der nur bis 180 ging auf nem asus board, dafür auf nem abit problemlos auf 200


[img]http://sig.sysprofile.de/pcgh/sysp-79678.gif[/img]

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4110 Tagen | Erstellt: 15:05 am 20. Aug. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


dein 1600+ ist aber auch 180nm
shanes 1700+ hat 130nm, also nicht übertreiben
einfach Spannung weiter erhöhen, ob es mit 1,625V oder erst mit 1,65V stabil wird


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5721 Tagen | Erstellt: 15:33 am 20. Aug. 2006
shane
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
44°C mit 1.55 Volt


hi,

danke für die antworten :-)

also der RAM ist nen PC3200/PC400 und sollte auf dem NF7-S laufen.
der 1700er läuft standard mit 1.5V. wenn man aber diversen foren glauben schenkt, dann sollte  9743287 "25" 1593 ja deuten das es sich wahrscheinlich um ne herunter getacktete 2500+ CPU handel die mit 1.625V läuft, oder? wie weit könnte ich ca hoch gehen?

wie gesagt bin ein noob im ocen will bloß nicht, dass die CPU abraucht, bin durch die neue hardware nicht mehr so flüssig ;-)

noch zur frage wegen der Temparaturdiode, ist es schlecht das sie direkt an der CPU anliegt?


danke nochmal

gruß shane

(Geändert von shane um 22:24 am Aug. 20, 2006)


(Geändert von shane um 22:29 am Aug. 20, 2006)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4080 Tagen | Erstellt: 22:23 am 20. Aug. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


naja, also das mit der heruntergelabelten CPU is quatsch, und es gibt auch keine CPU die mit 1,625V läuft, das war nur nen Wert dende ma austesten kannst um zu schaun ob die CPU damit stabil wird

wie schon gesagt kann man von etwa 100MHz/0,1V ausgehen, würde heissten das du vielleicht mit 1,85V (wenn die Temperatur passt) 2,4GHz erreichen könntest

die Diode kann ruhig an der CPU anliegen, ich hatte sie sogar etwas nach oben gebogen und mit Wärmeleitpaste versehen um so möglichst präzise Temperaturwerte über die CPU zu bekommen


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5721 Tagen | Erstellt: 5:21 am 21. Aug. 2006
shane
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
44°C mit 1.55 Volt



Zitat von Beomaster um 5:21 am Aug. 21, 2006
naja, also das mit der heruntergelabelten CPU is quatsch, und es gibt auch keine CPU die mit 1,625V läuft, das war nur nen Wert dende ma austesten kannst um zu schaun ob die CPU damit stabil wird

wie schon gesagt kann man von etwa 100MHz/0,1V ausgehen, würde heissten das du vielleicht mit 1,85V (wenn die Temperatur passt) 2,4GHz erreichen könntest

die Diode kann ruhig an der CPU anliegen, ich hatte sie sogar etwas nach oben gebogen und mit Wärmeleitpaste versehen um so möglichst präzise Temperaturwerte über die CPU zu bekommen




hi,

dank dir jetzt bin ich wiedwer beruhigt :-D


gruß shane

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4080 Tagen | Erstellt: 7:02 am 21. Aug. 2006