» Willkommen auf AMD Overclocking «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Schau mal in mein Profil. PC 1+3 haben das Board drin und laufen mit knapp über 1V im Teillastbetrieb. Wie weit es noch runter geht, hab ich noch nicht probiert. Aber afaik kannst Du bis 0,8V einstellen. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5359 Tagen | Erstellt: 0:20 am 9. Juni 2006
johnnyg
aus die Maus
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2500 MHz
40°C mit 1.75 Volt


Jo cool, vielen Dank schonmal.

Jetzt hab ich noch eine Frage, ich wollte so den leisesten 120er Lüfter einbauen den es gibt ;) damit da wenigstens ein bischen Luft durchweht.

Hat jemand da nen Plan von, was da momentan so das leiseste ist? Die Papst Dinger sollen doch gut sein???

Und wieviel Speicher würdet ihr mir empfehlen?

Beiträge gesamt: 772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4569 Tagen | Erstellt: 14:45 am 9. Juni 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Vergiss Papst! Der ist besser: klick
Preiswerte Alternative wäre der Rasurbo 120er.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5359 Tagen | Erstellt: 21:34 am 9. Juni 2006
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


mit RM Clock multi 4 und 0,8 volt minimum


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5254 Tagen | Erstellt: 10:33 am 11. Juni 2006
johnnyg
aus die Maus
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2500 MHz
40°C mit 1.75 Volt


Ich hab irgendwie immer noch keine definitve Aussage gefunden, dass sich das asrock untervolten lässt, einige sagen es geht nur mit CnQ Prozessoren, einige sagen es geht nur mit CnQ, wieder andere sagen es geht zwar im bios einzustellen springt aber beim verlassen des bios auf default zurück, andere sagen es geht nur unter windows mit demenstprechender software ....

Da ich aber Linux benutzen möchte geht da schonmal CnQ nicht. Es müsste also schon per Bios eingestellt werden können, bzw gibts das RMClock auch für Linux aber lieber wäre mir schon per Bios?!

@kammerjaeger wie hast du es gemacht?

will halt 100% sicher gehen...

Beiträge gesamt: 772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4569 Tagen | Erstellt: 12:59 am 11. Juni 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ich hab es mit RMClock gemacht. Aber mit dem passenden Bios sollte es auch so gehen, nur wirst Du dann u.U. C&Q abschalten müssen und die CPU wird immer mit reduzierten Settings laufen... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5359 Tagen | Erstellt: 13:17 am 11. Juni 2006
coolsn11
aus Kärnten
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2700 MHz
38°C mit 1.35 Volt


ich hätt mal ne frage und deshalb poste ich einfach hier rein:

Ich will mir ein NAS bauen und dazu soll mein 1700+ mit möglichst wenig VCORE laufen.
In der Malanleitung ist die kleinste vcore 1,1 Volt.
Weiss jemand wie die Brücken vom Geode ausschauen, der hat ja nur 1V vcore.

lg


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1010 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5363 Tagen | Erstellt: 13:57 am 12. Juni 2006