» Willkommen auf AMD Overclocking «

Tomsta666
aus Regensburg
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2200 MHz


Hallo,

bin absolut neu hier, habe auch nie vie vom overclocking gehalten und möchte es eigentlich auch jetzt noch vermeiden. Ich habe mir eine neues System gekauft, haupsächlich zum Spielen und lese aber immer öfters, das man selbst durch nur geringe Veränderungen z.B. im Bios Leistungsteigerungen erzielen kann, oder zumindestens das System optimal ausnützt/ laufen lässt.

Jetzt wollte ich fragen, ob mir jemand sagen kann, welche Einstellungen ich vornehmen kann (ohne übertakten!), damit das System optimal läuft?

Derzeitige Konfiguration:

Tower: ASUS TA
Netzteil: Tagan Easycon 480 Watt
ASUS A8N32-SLi Deluxe
AMD X2 4400+ (Toledo)
2048 MB DDR (4 X Corsair CMX512-3200C2)
ASUS Extreme 7900GTX 512MB
Festplatte: Western Digital Caviar SE 16 WD2500KS 250GB SATAII
DVD: 2 X ASUS DRW-1608P2S
FDD: NEC
Betriebssystem: Windows XP Home

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2006 | Dabei seit: 4182 Tagen | Erstellt: 11:07 am 8. Mai 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


hm, als erstes sollteste mal den RAM unter die Lupe nehmen, der läuft doch bestimmt nur als DDR333 mit CR 2T?
wenn ja erstma so lassen, den HT Multi von 5 auf 4 stellen und ma den HT Referenztakt erhöhen, so 210...220..230 und zwischendurch natürlich immer wieder mal auf Stabilität testen
mach das erstmal, und dann schaun wir mal was wir mit deinem RAM amchen


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5719 Tagen | Erstellt: 11:19 am 8. Mai 2006
BDKMPSS
offline


OC God
15 Jahre dabei !


Also wenn du was von 100% leistungssteigerung oder gar noch mehr irgendwo liest, kannst das getrost wegwerfen/ignorieren.

Die Performance unterschiede zwischen "Optimal Defaults" und den von Hand gewählten werten ist im promille bereich und meistens nicht mal mit Benchmarks zu messen.

Bei den "Failsave Defaults" siehts ein bisschen anders aus, aber mehr als 5% sind nciht zu erwarten.

Das einzige was du effektiv am bios schrauben kannst ist es langsamer zu machen:
Einfach L1 & L2 Cache aus und schon hast ein gefühlten 386 mit 40Mhz.

(bezieht sich natürlich nur auf nicht-OC settings und auf nciht all zu extreme Latenz anpassungen, die aber zwischen der langsamsten und der schnellsten auch max 10-15% unterschied bringen würden und normaler weise sind die als default irgendwo im mittelfeld)

Mein Tip währe eher am Win anzusetzen oder einfach Ram aufrüsten.

EDIT: OK 2GB musst nicht aufrüsten und der rest sollte auch schnell genug sein, bleibt also nur win... oder einfach mal zufrieden sein ;)

(Geändert von BDKMPSS um 12:12 am Mai 8, 2006)

Beiträge gesamt: 1860 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5724 Tagen | Erstellt: 12:10 am 8. Mai 2006
Maddini
aus Wien
online



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


ram könnte er insofern verbessern aus den 4x512mb 2x 1024mb zu machen :thumb:


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4735 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4352 Tagen | Erstellt: 12:16 am 8. Mai 2006
Tomsta666
aus Regensburg
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2200 MHz


Was kann ich dann in Windows verstellen, um die Leistung merklich zu steigern. Einiges weiss ich eh schon, wie z.B. für optimale Darstellung anpassen usw., aber das mach ich bei diesem System nicht mehr. Das hat sich bei seinem Vorgänger rentiert (Athlon XP 2600+).

Danke schonmal für die vorangegangenen und folgenden Antworten!

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2006 | Dabei seit: 4182 Tagen | Erstellt: 14:49 am 8. Mai 2006
tOWNshIP
offline


OC God
12 Jahre dabei !

AMD K6/2



Zitat von Tomsta666 um 14:49 am Mai 8, 2006
Was kann ich dann in Windows verstellen, um die Leistung merklich zu steigern.



.. gar nichts ... die ganzen MöchtegernTweaks sind einfach sinnlos ... das einzige was wirklich spürbaren Leistungsschub bringt, ist die Auslagerungsdatei auf eine extra Platte zu legen, alternativ auf eine extra Partition, welche physikalsich vor der Systempartition liegen sollte ..

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4435 Tagen | Erstellt: 15:30 am 8. Mai 2006
BDKMPSS
offline


OC God
15 Jahre dabei !


Jo mit ein paar klicks ist da nix zu machen...

musst schon von anfang an planen, wenn du win ein bissel schneller/besser machen willst.

Beiträge gesamt: 1860 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5724 Tagen | Erstellt: 17:17 am 9. Mai 2006