» Willkommen auf AMD Overclocking «

Bullz
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !


So erstmal hallo, ist mein erster Post. Hab nach länger Suche dieses Forum hier gefunden und ich glaube ich bin hier richtig mit meinem Anliegen *G*

Es geht darum ich will mir einen neuen Rechner kaufen. Hab schon vorher bisi oct meine Grafikkarte etc aber nie wirklich viel. Alles mit Standartlüfter etc. Jetzt lese ich die ganze Zeit von Opertons die übertaktet werden auf Niveos von 800 Euro Prozessoren und da will ich auch ein Stück von dem Kuchen abhaben *G*. Da ich aber Student bin und nicht dermassen viel Kohle habe spielt bei das Geld noch eine Rolle :lol:

Also was ich mir vorgestellt habe bis jetzt ... ( vielleicht haut ihr ja alles über den haufen )

Aufgabengebiet: Ich mache nebenher viel Videobearbeitung und auch bisi rendern und da ist man ja mit Dual Core viel schneller dran. Spielen kommt auch nicht zu kurz

Dual Operton ( die kleine Version von ihnen ich glaub 135 )
Radeon x1800XL oder XT ( mit mehr Spannung )
2056 Ram
Lüftkühlung !!! ( Wasserkühlung ist mir zu anspruchvoll und zu teuer )

Was ich gern als Ergebniss hätte...

Oc so weit wies mit nem sehr guten Lüftkühler im Dauerbetrieb geht. 2.8 Ghz realistisch ?
Grafikkarte die Spannung raufdrehen und auch oc

Wie teuer würde mir so ein Spass den kommen ? 1200 Euro währe so eine Schmerzgrenze ...  ist das Realistisch ?

cya Bullz

Beiträge gesamt: 331 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4199 Tagen | Erstellt: 11:05 am 26. März 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Opteron 165 ist der kleinste. Ob Du damit 2x2,8GHz erreichst, halte ich für fragwürdig. Da braucht man schon sehr viel Glück. Aber selbst wenn er "nur" auf 2,4GHz gehen sollte, reicht das locker!
Als Kühler einen Sonic Tower mit 120mm-Lüfter.
Board von DFI.
Laß Dir bei der GraKa bloß keine Nvidia aufschwatzen! Die X1xxx-Reihe ist dank Avivo für Deine Anwendungen eindeutig die bessere Wahl. Ob man da jedoch noch viel übertakten muß, sei dahingestellt...

Mit der X1800XL, Board, CPU, Speicher und Kühler bist Du schon über 900,-. Dazu kommen noch Gehäuse, NT und Laufwerke. Für ein vernünftiges NT und Gehäuse sind nochmal ca. 100,- fällig, weitere 50,- für DVD-Brenner (und evtl. noch ein paar Euro für ein DVD-ROM). Sollte also mit 1.200,- gerade ausreichen, wenn Du Dich mit einer großen Platte (300GB) begnügen willst oder 2 kleine Platten als RAID0 laufen läßt.


Btw.: Ein 1.200,- teures System sehe ich niemals als Preisbrecher an und gerade für einen Studenten, der nicht unbedingt im Überfluß lebt (zumindest entnehme ich das Deinen Worten), als etwas oversized. Ausreichende Speed bekommt man auch für weniger Geld. Aber wenn Du die Investition nicht scheust, dann greif zu. ;)
Ansonsten wäre evtl. ein Pentium D 820 (2x 2,8GHz) eine Alternative für Dich. Bin zwar sonst kein Intel-Freund, aber in Deinem Fall vielleicht eine preiswertere Lösung. Da kostet die CPU nur die Hälfte. Für Spiele reicht auch die, beim Encoden hast Du mit DualCore und der X1800 auch mehr als genug Leistung. OC sollte bei den kleinen 8xx-CPUs auch noch gut möglich sein...

(Geändert von kammerjaeger um 12:01 am März 26, 2006)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5362 Tagen | Erstellt: 11:20 am 26. März 2006
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz


auch die pentium D 9xx Serie sol gut gehen. dank 65nm sind die sogar einigermaßen stromsparend. du könntest außerdem shcon DDR2 Speicher einsetzen, und den in Zukunft behalten. Ich habe es damals ähnlich gemacht und besitze meine Speicher nun schon 3 Jahre.

Jetzt neu DDR1 auzuschaffen und dann ncoh 2gb halte ich für fragwürdig.

Wenn du dir den Intel überlegst solltest du ncoh bis Anfang April warten, da wird der 920er unter die 200$ Marke rutschen und damit wirklich zum Preisbrecher.


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4022 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5025 Tagen | Erstellt: 12:24 am 26. März 2006
Bullz
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !


Mir schon klar das es überdimensioniert ist aber ich rüsste meine Pc grundsätzlich nicht auf. Wenn verkauf ich den alten und kauf mir einen komplett neuen ...

Soda nach langer suche hab ich das hier zusammengestellt... Bin Österreicher und zahle ein paar Euros mehr wie ihr...


------------------------------------------------------------------------------------------------------
CPU: AMD 64 X2 3800+ "Manchester" (E4-Stepping) 302 Euro  exacomp

CPU Kühler:  Sonic Tower  27 Euro  exacomp

Gehäuse: Casetek CK-1018 Midi-Tower   54 Euro peluga
oder   Chieftec Dragon DX-01BD-U Midi-Tower  62 Euro ditech

Lüfter: Revoltec AirGuards ( mehrere Stück ) 8.90euro 120er 7.90euro 80er exacomp

Netzteil:  Enermax Liberty 400W ATX 68 euro exacomp

Mainboard: DFI Lanparty UT nForce4 Ultra-D 124 euro peluga

Grafikkarte: Radeon X1800XL oder Geforce 7900 GT 300 euro

RAM: 2 Samsung DIMM 1024MB PC3200 DDR CL3 (PC400)  2*89 euro peluga

Festplatte: Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II 89 euro exacomp

LCD Display: BenQ FP91GX, 19 280 euro peluga

DVDBrenner: hab ich schon !


In Summe so ungefähr 1460 Euro

-------------------------------------------------------------------------------------------




(Geändert von Bullz um 11:01 am März 27, 2006)

Beiträge gesamt: 331 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4199 Tagen | Erstellt: 12:33 am 26. März 2006
Bullz
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !


So da nach tagelangem Schauen Foren lesen und und und, hab ich das jetzt zusammengetragen. Ausser bei der Grafikkarte bin ich mir überall sicher. Welche Grafikkarte ich nehme werden die OC Erfahungen und Preisstütze in den nächsten Wochen zeigen ...

CPU: AMD 64 X2 3800+ "Manchester" (E4-Stepping) 302 Euro  exacomp

CPU Kühler:  Sonic Tower  27 Euro  exacomp

Gehäuse: EVERTECH PRODUCT ATX-8018    40 euro  ebay

Lüfter: Revoltec AirGuards ( mehrere Stück ) 8.90euro 120er 7.90euro 80er exacomp

Netzteil: Sharkoon SilentStorm 480 ATX2.2 83 euro

Mainboard: DFI Lanparty UT nForce4 Ultra-D 124 euro peluga

Grafikkarte: Radeon X1800XT/XL oder Geforce 7900 GT 300 euro

RAM: 2 Samsung DIMM 1024MB PC3200 DDR CL3 (PC400)  2*89 euro peluga

Festplatte: Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II 89 euro exacomp

LCD Display: BenQ FP91GX, 19 280 euro peluga

DVDBrenner: hab ich schon !



In Summe so ungefähr 1460 Euro

Beiträge gesamt: 331 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4199 Tagen | Erstellt: 14:43 am 1. April 2006
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt



Aufgabengebiet: Ich mache nebenher viel Videobearbeitung und auch bisi rendern


Grafikkarte: Radeon X1800XT/XL oder Geforce 7900 GT 300 euro

Für dieses Aufgabengebiet empfehle ich dir auf jeden Fall die X1800 zu wählen wegen AVIVO! :punk:

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5243 Tagen | Erstellt: 17:11 am 1. April 2006