» Willkommen auf AMD Overclocking «

ATROXX
aus Coesfeld
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2750 MHz
43°C mit 1.45 Volt


:moin:

da ich ja meinen 3700+ nicht auf 3 ghz stabil bekomme würde es mich mal interessieren ob es etwas bringen würde den multi z.b. auf 10 zu stellen und den fsb auf 300... oder würden die 3 ghz dadurch noch instabieler???:noidea:

gibs schon ne möglichkeit das das bios mehr als 1,45 v zulässt ohne löten zu müssen :D oder wirds die nie geben, da technisch unmöglich?


....

Beiträge gesamt: 202 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4566 Tagen | Erstellt: 16:35 am 6. März 2006
jvcc
aus linz
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


kukst du

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
390 @ 1142/1600
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5975 Tagen | Erstellt: 16:53 am 6. März 2006
ATROXX
aus Coesfeld
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2750 MHz
43°C mit 1.45 Volt


-.- ich will ja gerade NICHT irgentwas an meinem pc rumschrauben oder verlöten etc. müssen, also nur software seitig arbeiten!!


....

Beiträge gesamt: 202 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4566 Tagen | Erstellt: 17:41 am 6. März 2006
Xaero
aus Moers
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Sempron
1667 MHz @ 2000 MHz
42°C mit 1.62 Volt


Es is egal ob du den Multi oder den FSB anhebst. Ausschlaggebend für die VCore ist der Gesamttakt, der am Ende dabei rauskommt. Es packt auch nicht jeder SanDiego die 3GHz, egal wieviel VCore du drauf gibst. Und der Multi ist doch eh gesperrt, oder irre ich mich da?

Beiträge gesamt: 87 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4534 Tagen | Erstellt: 18:57 am 6. März 2006
XquantumX
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2470 MHz
37°C mit 1.45 Volt


Jaein ... der Multi ist schon gesperrt aber nur nach oben hin. Der Proz hat standartmäßig nen Multi von 11. Man Kann also alles auswählen was unter 11 liegt. Wenn das nicht gehen würde wär ja auch kein c&q möglich :thumb:  .

Zu deiner Frage. Es wurde viel spekuliert, dass Asrock geplant habe ein bios mit 1,55 volt rauszubringen. Rein technisch wäre dies auch kein Problem, doch leider kam es nicht zu dem Release dieses Bios. Anfangs habe ich noch gehofft das irgendwelche "freaks" selber solche ein Bios schreiben, doch diesen Glauben hab ich mittlerweile verloren, dar das Board in oc foren immermehr in den Hintergrund verschwindet. Find ich eigentlich schade, aber was solls . Ich kann dir empfehlen einfach den Volt mod auf dem board durchzuführen. Die Verbindungen kannst du mit Sll machen dann kannst du es später auch wieder leicht entfernen ( solltest auch bei reklamationen kein problem haben) .
Ob du mit  diesen  0,1v mehr Spannung wirklich dein erhofftes Resultat erhälst ist jedoch fraglich. Meistens bringts so 100 mhz mehr. In der Regel geht eine Cpu entweder schon mit Normal Spannung richitg gut und man kann durch die Spannungerhöhung noch das gewisse etwas geben oder sie lässt sich einfach schlecht übertakten. Musst dir also überlegen ob die ca100mhz den Aufwand wert sind ;)  

Gruß XquantumX

Beiträge gesamt: 376 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4869 Tagen | Erstellt: 19:52 am 6. März 2006
ATROXX
aus Coesfeld
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2750 MHz
43°C mit 1.45 Volt


also ist das von der sozusagen vcore bestimmten stabilität egal ob: 272x11=3000 oder 10x300=3000 mhz oder???


....

Beiträge gesamt: 202 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4566 Tagen | Erstellt: 20:07 am 6. März 2006
Xaero
aus Moers
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Sempron
1667 MHz @ 2000 MHz
42°C mit 1.62 Volt


Ja, ist eigentlich egal. Evtl. machen manche Boards so einen hohen FSB nicht mit aber das ASRock packt mit dem richtigen Bios glaube ich um die 315MHz. Aber das mit dem Voltmod am Board ist ne gute Idee, hab leider grad nicht drauf geachtet welches Board du hast. Bei deinem ist es aber ganz einfach, brauchst eigentlich keine Angst zu haben dass du etwas kaputt machst wenn man´s richtig macht. Wenn du die 3GHz also knacken willst, würde ich mir das nochmal überlegen. Wieviel packst du denn jetzt?

@XquantumX: Stimmt, nach unten hin offen. Bin aber auch davon ausgegangen, dass er meinte den Multi nach oben hin zu ändern.

Lohnt es sich überhaupt noch für dieses Board ein Bios mit mehr VCore zu schreiben? Wenn ich das richtig mitbekommen habe, sind die neuen ASRocks doch irgendwie alle auf 235MHz FSB begrenzt, oder? Waren zumindest immer mehr hier mit der 235MHz Hürde.

Beiträge gesamt: 87 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4534 Tagen | Erstellt: 20:33 am 6. März 2006
Scare4
aus gedient
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3200 MHz


Ausschlaggebend ist auch noch deine Temp von der CPU.Wenn Du eine sehr gute LuKü ala` Sonic Tower etc. dein eigen nenne kannst oder sogar ne WaKü, dann ist es möglich VCore einsparen zu können. Das heisst also auf deutsch: Such den Schmerzpunkt deiner CPU aus unter deiner Kühlung. Genau dort musst Du dich dann auch bewegen...


AsRock X79 Extreme11 - INTEL i7 3970X - 2x ASUS GTX680 OC II SLi - Team Group Xtreem Series 32GB DDR2666 - 2 x 512GB OCZ Vector SSD - 2TB WD HDD

Beiträge gesamt: 2834 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4798 Tagen | Erstellt: 20:33 am 6. März 2006
ATROXX
aus Coesfeld
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2750 MHz
43°C mit 1.45 Volt


mometan schaffe ich so um die 2930 mhz stabil :ocinside: ok es hört sich fast lächerlich an aber irgentwiewill man ja sagen können ich habe 3 ghz und nicht "nur" 2930..

is halt mein sch**** ego ;) :D

(auf 272x11=3000mhz startet er auch uns so aber nach 5 min bricht prime ab.... :megacry: )


....

Beiträge gesamt: 202 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4566 Tagen | Erstellt: 14:45 am 7. März 2006
jvcc
aus linz
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


na dann hau mal die drahtbrücke in den sockel rein :punk:
is ganz einfach und idiotensicher ... kann auch ganz leich wieder entfernt werden :thumb:

dann sind dir die 3ghz ( wenn das mobo mitmacht) sicher ;)

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
390 @ 1142/1600
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5975 Tagen | Erstellt: 16:36 am 7. März 2006