» Willkommen auf AMD Overclocking «

Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
13 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


Also ich hab ja immer das Abit AN8 gehabt, echt tolles Bord :godlike:
vermisse schon mindestens 1 halbes dutzend der Features beim DFI :ocinside:
Meine CPU lief so
<----auf dem Abit, emin Ram mit dem 333er Teiler auf~264, Zwar schon geil aber ich hab mir mal das DFI geholt um die 3Ghz raus zu holen, weil es wird ja immer gelobt ohne Ende als bestes OC Bord, und genau darum geht es :)
Nun zu meinen startproblemen

Ich bin erstmal mit dem DFI Bios unterwegs was drauf war, welches empfielt sich (hab 2*1024 Samsung UCCC)???

Gibt es anständige Tools für das DFI (Smartgardien funzt nur wen es
gerade lust hat, Clock gen mag nur den HTT ändern, der Rest geht einfach ma gar net :( )???

Ich dachte immer das hat mehr Speichertimings, aber mehr als die 12 (hab net genau getählt also net haun :lol:) beim Abit hat es auch nicht, nur jetzt die Frage was stell ich da ein? Ich dachte an 3 4 4 8 1T, nur was mach ich mit dem Rest, das Bord soll ja sehr anfällig sein, wenn da auch nur 1 Wert falsch ist???

Ziel sind klar 3Ghz, die CPU kommt mit meiner passiven Wakü aktuell mit Prime nie über 37 Grad laut Smart Guardien, kan aber noch nen Lüfter vor klemmen. 3Ghz@1,5V laufen so weit gut, aber Prime bricht sofort ab, eine erhöhung auf 1,7V hilft da auch nicht, das Problem muss beim Bios/Ram liegen

Für Tipps bin ich dankbar :godlike:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 11:56 am 17. Feb. 2006
Maddini
aus Wien
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


wenn du timings von 3 4 4 8 hast musst du das beim DFI board etwas anders einstellen.

läuft dann von oben nach unten so 3 4 8 4

vielleicht liegts daran ;)

welches bios besser ist, kann ich dirn icht sagen :noidea:


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4730 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4324 Tagen | Erstellt: 12:16 am 17. Feb. 2006
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Um erstmal den UCCC auszuschließen würde ich den 1:2 Teiler verwenden und testen.

Wenn Du dann die CPU ausgelotet hast, kannste Dich an die UCCC machen. Da musste dann ne ganze Mege rumprobieren, bin selber gerade dabei. Hatte erst ein stabiles max. von real 272Mhz und letztlich konnte ich mit ner Trfc Erhöhung auf 17 bis 282Mhz stabil primen.

Auf DFI-Street.com gibt's dazu unter Overclocking nen eigenen Thread, schau da mal rein. Hab vier versch. Bios-Vers. probiert, alle liefen gleich gut. Orange Ram-Slots nehmen und VDimm irgendwo zwischen 2,5 und 2,7V probieren. Meinem UCCC ist es völlig egal, ab 2,47V oder 2,87V anliegen :lol:

Hier haste mal nen ungefähren Anhalt:



Etwas entschärfen noch und dann kannste drauflos testen. trfc würde ich ruhig mal nen höheren Wert probieren.


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 4939 Tagen | Erstellt: 12:41 am 17. Feb. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
13 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


thx für die Tipps :thumb:
werd mal bisschen rum testen wen ich zeit hab.

Wo find ich diese CD zum Bios flashen, oder geht das auch wie bei meinem Abit einfach übers Windows :noidea:

3ghz müssen einfach werden, hatte schon den 133er teiler drin, na mal sehn das wird schon noch werden :punk:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 14:47 am 17. Feb. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


is tRFC nichn biss na ander tRC dran?
ich dachte 2-3 sollts sein, bei nem hohen Takt eher3?


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5691 Tagen | Erstellt: 14:52 am 17. Feb. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
13 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


@Cr0w
wenn du auch die uccc und das dfi hast, poste doch mal büdde deine komplette Timingkette, das währ echt nett :thumb:
scheienen ja mit deinen Timings gut zu lüppen ;)

Ansonsten hab ich leider wenig Zeit, aber ich werd ma schaun was die CPU auf dem DFI für 2,9Ghz nimmt (auf dem Abit 1,61V also währ alles über 1,58 laut Anzeige mieß, na mah sehn :P)

Also nachdem 2,9Ghz@1,55V ohne Lüfter an nen abkacker gab (40 Grad mit Prime) Hab ich mal den Lüfter an gemacht und 2,9Ghz@1,58V laufen schon mal. Aber da es bei 1,55 nen Abkacker gab geht das Bord wohl zurück, weil wen dir CPu nich besser geht als auf dem Abit ist es hemmungslos schlechter, na mal sehn :ocinside:

(Geändert von Compjen um 19:43 am Feb. 18, 2006)


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 18:14 am 18. Feb. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
13 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


Dsa Abit ist so gut wie wieder im PC, das DFI ist einfach shice :(

was ich net am DFI mag:

-nur 3 lüfteranschlüsse regelbar, und das nichma gut, 1 davon geht auch noch an den NB Kühler

-der NB Kühler ist son billig Alu Teil mit nem lauten minnie Lüfter, runtergeregelt erträglich, aber Küpfer hätt es ruhig sein können

-Meine CPU geht nich höher als auf meinem Abit 2,9Ghz@1,53V (real ca 1,58V) gibt nen abkacker bei Prime wenn es über 28 Grad geht)

-Keine Guru Clock, diese Baby ist extreem geil, nie weider ohne :punk:

-Der Overhead schutzt ist fürn eimer. Direkt auf 60 Grad gesetzt save und weck, pumpe wasr beim Umbau Kontakt ab--->aus
Mir ist H2O an verdampft als ich es gemert habe das das Teil überhitzt, dan schnell aus gemacht, was ne Sch****

-dei Tools die dazu sin sin 1000 mal schlechter als die von Abit, Smart guardien funktioniert überhaupt nur wen es will, und Clock gen da kan ich nur den HTT ändern sonst geht da gar nix

-ich find es einfach häßlicher als das Abit, mir fehlen der kägig der akziven Spannungswandlerkühlung mit der Rattens charfen roten beleuchtung :P (Geschmacksache)

-Ich hatte 2,9Ghz am start mit 1,58V und kaum war ich im Win hat die Kiste wie verückt gepiept weil die Spannungswandler (ohne last!!!) schon bei 60 Grad waren, die Külung von denen ist serienmäßig miserabel

Was ich am DFI mag:
-direkt auf dem Bord Power,RST, Und Speaker

-schöner Windows Nervton von Smart Guardien, wen man den an macht :thumb:

Bisher dachte ich immer DFI+Abit währen ca gleich auf, aber wo meine CPu genau so läuft wie auf meinem Abit, was bleibt da für das DFI???
In meinen Augen eine erschreckend vernichtende Niederlage, das Bord ist nicht schlecht aber gegen das Abit ist es schon ganz schöner Mist, zumal es auch noch teurer ist.


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 12:57 am 19. Feb. 2006
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Hm tja, hat ja nie einer behauptet, das die gleiche CPU auf dem Board mehr Takt mitmacht. Aber grundsätzlich gilt halt:

- Das DFI ist sehr stabil in der Spannungsversorgung

- HTT 350+ ist kein Problem, HT bei mir mit 300x4 problemlos möglich

- VDimm bis 4V (für BH5 / UTT einziges Board)

- der Lüfter ist magnetisch aufgehängt und gehört eigentlich eher zu den besseren

- Die Kühlung der Spannungswandler hängt ja nun vom LuKü oder ner WaKü+120mm Lüfter ab. Die passiven Kühlkörper sind aber doch top und mit nem leisen 120er Lüfter hab ich ne PWM Temp von 35-40°C Vollast bei 3,2Ghz

- SmartGuardian funzt bei mir einwandfrei, abgesehen von einer sehr sprunghaften CPU-Temp sind die ausgelesenen Werte offensichtlich ok und entsprechen denen aus Everest und MBM.

- Clockgen/A64Tweaker funzt bei mir einwandfrei und HTT regeln reicht doch? VCore, VDimm etc. kann man im Bios einstellen und dann im Win halt bei laufendem Prime mit dem HTT spielen...

- die aktive Spannungswandlerkühlung des Abit dürfte recht laut sein? Ich wüsste zumindest nicht, was da besser sein kann als ein 120er@900rpm...

- Lüfteranschlüsse vom Mainboard sind eh zu vermeiden, weil die Spannungen "pulsen". Macht auf Dauer die Lüfter kaputt. Ne gute Lüftersteuerung kostet 20,- und damit regel ich 1. meine 3 RadiLüfter 2.  zwei 80er vorne 3. den 120er NT Lüfter und 4. den 120er Ram/PWM Lüfter zusammen mit nem 80er hinten.

- CMos reloaded vom DFI ist btw. super ;)

- Der Bios Support und die Infos zum DFI sind einfach klasse, weil jeder es hat und entsprechend viele Infos verfügbar sind und ständig was weiterentwickelt wird. So z.B. die Bios/Tool CD von Tmod -> Klick!


(Geändert von Cr0w um 14:45 am Feb. 19, 2006)


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 4939 Tagen | Erstellt: 14:44 am 19. Feb. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
13 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


sone kleine Pro Contra Diskussion ist was feines :thumb:

-stabile spannungsversorgung hat das Abit auch, und das zeigt dei VCORE im gegensatz zum DFI sogar richtig an

-HTT 350 reiß ich mit meinem Abit (ohne Spannungserhöhungen) auch logger, und ich hab nichma nen Ultra Chip druff :punk:

-Für Extreem BH 5 ist das DFI besser, jo aber 3,55V beim aktuelln Abit reichen auch dicke ;)

-der Lüfter nervt -_-

-Die Spannungswandlerkühlung vom Abit geht erst bei~55Grad an (alles einstellbar!) wenn sie den mal an geht dan zock ich eh gerade, dan macht das bisschen krach, stört mich dan aber net. Wen man aber nur survt oder nen Film guckt geht das nie an.

-HTT regeln reicht mir net, bin du zu verwöhnt, kan über die Abit Tools+crystel CPU+A64Tweaker alles regeln, und das im Windows mal so eben. mein Bios seh ich eigentlich kaum noch, und das ist auch gut so,w eil es mich nervt beim tresten ständig im Bios rum zu gurken.

-ich geb die 20€ für ne Lüftersteuerung lieber für ne Guru Clock aus und regle 6 Lüfter bequem aus dem Windows, abgeraucht ist mir noch kein Lüfter

-CMOS Reloadet ist ganz toll ja, hab sicher in 3 Tagen testen 10 mal CMOS clear gemacht und durfte dan immer alles neu einstellen. Beim Abit braucht ich das so gut wie nie das kommt zu 99% so wieder auf standarttakt, und dan konnte ich einfach vorher abgesicherte presets laden, Soft Menu ist einfach göttlich wie ich finde :) (geht das mit den Presets evl auch irgendwie beim DFI???)

-Bios Support brauch ich net, ich steck einfach ran und rein was ich will und alles funzt perfekt, das Abit ist einfach net sone Zicke (ADATA,TCCC,UCCC 512/1024, Corsair VS, Infenion 3rd, Noname.....)

-Ne Bios CD barucht man auch nur beim DFI, beim Abit flash ich einfach mit nem Tool was dabei war unter Windows, ging bisher immer super :thumb: (ja ich weiß man flasht im Dos sicherer, ich mach das so lang weiter bis ich schlechte erfahrungen mach). Zudem hat das Abit direkt im Bios AWD Flah integriert 1 tastendruck auf ne F Taste und schon geht es los :)

Dsa das DFI einfach das OC Bord ist was ja sooo toll ist und wo man gleich mal 100 Mhz mehr packt als mit allen anderen Bords, so wurde es hier oft genug in den Himmel gelobt. Ich hab es hier und bin einfach nur entäuscht. es ist gut, aber in meinen Augen ist das Abit nahe der Perfektion :punk:
da mir die 2,8V reichen für mein UCCC (beid en neuen 3,55) udn 370HTT hab ich auch noch nicht gebraucht :ocinside:

Das DFI ist ein gutes Bord, ich find aber ansich die Argumente die fürs abit sprechen erdrückend :noidea:

Als an meiner CPU Wasser begonnen hat zu verdunsten obwohl ich abschaltemperatur 60 Grad eingestellt hatte hatte das teil schon so gut wie ausgedient für mich, aber ich hab trotzd em noch getestet wie es mit dem OC steht :ocinside:

P.S.: Smartguardien ist bei mir schon wieder zwar als Prozess aufgeführt aber nirgendwo in sicht, k.p. was ich evtl falsch mache 8es ist im Autostart habe gerade erst gebootet)

(Geändert von Compjen um 17:17 am Feb. 19, 2006)


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5079 Tagen | Erstellt: 17:15 am 19. Feb. 2006
bAssI
aus Dessau
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Core i5


Hab ich das überlesen oder hat niemand geschrieben das viele DFI Boards 2volt un mehr machen beim vcore...is zwar nett aber da drengt sich mir die Frage auf: "Wozu?"

Ich meine ma es ist Fakt das nen A64 bei 2 Volt die Füße hoch macht. Also warum das?

Mfg
bAssI

PS:
DFI ist auf lange Sicht gesehn, wenn man übertakten will, einfach nicht alltagstauglich.

Beiträge gesamt: 26 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4581 Tagen | Erstellt: 15:29 am 20. Juni 2006