» Willkommen auf AMD Overclocking «

Michael2705
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Wie weit kann man denn übertakten??? und Was bedeutet AXDA ??:nabend:


AMD Athlon64 3500+ GF6600

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4241 Tagen | Erstellt: 22:05 am 12. Feb. 2006
tobias2k
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2300 MHz
50°C mit 1.70 Volt


AXDA bezeichnet das Stepping. Dabei ist AXDA sogar ein recht gutes Stepping. Spontan würde ich sagen, dass ca. 2400 Mhz. drin sind. Mit etwas Glück auch 2500 Mhz.

Beiträge gesamt: 56 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 4363 Tagen | Erstellt: 22:09 am 12. Feb. 2006
Michael2705
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Wie geht das denn so genau habe FSb schon mal erhöht auf ca 180 . oder ist da noch mehr drin.MEIN raM IST EIN PC3200 riegel.


AMD Athlon64 3500+ GF6600

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4241 Tagen | Erstellt: 22:12 am 12. Feb. 2006
Michael2705
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Wieviel fsb geht max und wieviel vcore brauch er denn dann??
Macht mein pc3200-ram das alles mit??
oder gibts fürs mainboard auch ein sogenanntes OC-Bios??


AMD Athlon64 3500+ GF6600

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4241 Tagen | Erstellt: 22:15 am 12. Feb. 2006
tobias2k
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2300 MHz
50°C mit 1.70 Volt


generell kannst du über den Multiplikator und / oder den FSB übertakten.
Ich weiß gerade nicht, ob dein Prozessor gelockt (=nicht verstellbarer Multiplikator) ist oder nicht.

Deine CPU sollte problemlos 200 Mhz FSB ohne Vcore Erhöhung mitmachen.

Beiträge gesamt: 56 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 4363 Tagen | Erstellt: 22:16 am 12. Feb. 2006
Michael2705
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


ich glaube er ist gelockt. oberflache des prozis ist schön grün und keine Bleistiftstriche funktionieren.oder Draht?? keine ahnung wie das dann gehen soll


AMD Athlon64 3500+ GF6600

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4241 Tagen | Erstellt: 22:23 am 12. Feb. 2006
Michael2705
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Hallo habe gerade mal fsb erhöht läuft jetzt mit 180mhz fsb stabil bei fsb 185 stürzt windoof ab und bei 200 mhz fsb startet rechner nicht mehr.


AMD Athlon64 3500+ GF6600

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4241 Tagen | Erstellt: 23:06 am 12. Feb. 2006
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Beri wieviel vCore? wenn du die erhört dürfte der noch stabil bei 185 laufen und je nach dme wie weit du dem erhöst läuft der auch auf 200:thumb:


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4296 Tagen | Erstellt: 10:18 am 13. Feb. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


servus, ich glaube bei dir ist das Problem eher das Mainboard
sieh dich bloß vor den FSB allzustark anzuheben! bis 180MHz halte ich das für voll vertretbar, denn der Takt mit dem deine PCI Karten und eingie Controller aufm Mainboard laufen beträgt jetzt statt 33MHz schon 36MHz
das gleiche bei der AGP Karte, der AGP Bus steigt von 66 auf 72MHz
für die meiste Hardware ist das kein Problem, nur einige empfindliche Karten steigen bei mehr als 180MHz aus
daher meine Empfehlung erstma alles wasde nicht unbedingt brauchst zu entfernen, der NB ne gute Kühlung zu verpassen und zu schaun obs dann höher geht
es gibt in der Tat CPUs die 2,2GHz mit 1,65V packen, gibt aber auch welche die das nicht packen
AXDA ist übrigens nicht das Stepping sondern ein Teil der ID, der die Bauart der CPU bezeichnet, was wichtig zu wissen wäre um die CPU ein bisschen einzuordnen wäre das Stepping, sieht meinst so aus: AQZEA 0334 UPMW
naja, und dann wäre noch interessant was du für RAM hast, vielleicht macht der ja zu


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5694 Tagen | Erstellt: 15:15 am 13. Feb. 2006
forsure
offline


Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD Barton
1920 MHz @ 2300 MHz
46°C mit 1.75 Volt


Bin da der selben Meinung wie Beomaster, dein PC steigt nicht wegen dem zu hohen CPU Takt aus, sondern AGP/PCI. Such' mal in deinem Bios eine Einstellung um dein AGP/PCI Takt zu fixieren, ansonsten würd' ich Pinmod auf 200 FSB vorschlagen, da dann dein AGP/PCI Takt wieder auf standard läuft.

lg

Beiträge gesamt: 350 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4254 Tagen | Erstellt: 15:27 am 13. Feb. 2006