» Willkommen auf AMD Overclocking «

sarnik
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen von einem Athlon 1100 MHz auf einen Sempron 2800 aufgerüstet, habe damit aber folgendes Problem:

Bei meinem Board (K7VTA3 rev. 6.0, neueste BIOSVersion von der ECS Seite) lässt sich im BIOS die vcore nicht ändern, über Jumper sowieso nicht. Sie ist auf 1,75V beschränkt, der Sempron ist meines Wissens nach aber für 1,6V ausgelegt. Bei 1,75V kann ich keine Spiele spielen, weil ich entweder nach ein paar Minuten wieder auf dem Desktop lande oder der Rechner neu bootet, ab und zu komme ich selbst in Windows nicht weit. Momentan habe ich die CPU auf 12x133MHz runtergetaktet, damit ich das hier überhaupt ruhig schreiben kann.

Ich habe auch die Pinmod zur vcore Änderung versucht, die funktioniert aber aus irgendeinem Grund nicht. Zuerst habe ich Drähte aus einem IDE Kabel benutzt und an die entsprechenden Stellen im Sockel gesetzt, das hat aber nicht geklappt. Dann habe ich dünnere Drähte genommen und sie um die CPU Pins gewickelt, die in der Anleitung für 1,6V angezeigt waren. Das klappte auch nicht, also hab ich zusätzlich die L11 Brücken getrennt, aber mir werden  im BIOS immer wieder nur 1,75V Spannung angezeigt und der Rechner ist instabil wie eh und jeh. Wieso funktioniert das nicht?


Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4280 Tagen | Erstellt: 16:13 am 4. Jan. 2006
sarnik
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Ich habe es jetzt noch einmal mit Sockel + dünnere Drähte versucht und das funktioniert auch nicht.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4280 Tagen | Erstellt: 17:43 am 4. Jan. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


die Pinmod Anleitung sollte schon klappen, zumindest hat es bei mir immer geklappt
bevorzugt natürlich die Oberseite Sockel Methode, schön 8mm lange Drähtchen zu einem schlanken U biegen und ab in den Sockel damit
Versuch es einfach nochmal, es hat sicher irgendwo keinen Kontakt gegeben
beachte aber bitte das du bei einer CPU mit 1,6V nur 1,65 1,8 und 1,85V auswählen kannst


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5693 Tagen | Erstellt: 19:28 am 4. Jan. 2006
sarnik
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !



Zitat von Beomaster um 19:28 am Jan. 4, 2006

beachte aber bitte das du bei einer CPU mit 1,6V nur 1,65 1,8 und 1,85V auswählen kannst



Ich hab jetzt nochmal alles abgebaut und die Drähte für 1,65V reingetan, angezeigt wird mir im BIOS noch immer 1,75. Wieso kann ich für die CPU nicht 1,6 wählen oder ist der Satz anders gemeint? Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich nichts falsch gemacht hab, hab schon ein halbes Dutzend Versuche hinter mir, den vcore endlich auf den normalen Wert zu bringen.

Müssen die Drähte eine bestimmte Länge haben um Kontakt zu etwas anderem als den CPU Pins herstellen zu können?

(Geändert von sarnik um 20:52 am Jan. 4, 2006)

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4280 Tagen | Erstellt: 20:51 am 4. Jan. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


probiers doch mal mit 1,8V


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5693 Tagen | Erstellt: 21:16 am 4. Jan. 2006
sarnik
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Hat auch nicht geklappt. Mein Board bleibt stur auf 1,75V.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4280 Tagen | Erstellt: 21:41 am 4. Jan. 2006
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt


wird der Prozessor erkannt oder steht unkown CPU type da?


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5294 Tagen | Erstellt: 22:26 am 4. Jan. 2006
sarnik
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Der wird als Sempron 2800 erkannt, auch wenn er im Moment auf 1600 MHz läuft.

Kann es vielleicht sein, dass ich die L11 Brücken  nicht richtig getrennt hab? Habs mit ner Rasierklinge gemacht, weiß aber nicht, ob es tief genug war.

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4280 Tagen | Erstellt: 22:30 am 4. Jan. 2006
sarnik
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


OK, ich hab noch weiter die L11 Brücken bearbeitet und nun einen Vcore von 1,45 (die Drähte für 1,6 sind drin). Welche Brücken sind da beim Sempron noch zu trennen?

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4280 Tagen | Erstellt: 23:57 am 4. Jan. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


L11 Brücken trennen?
OK, damit kann man die Spannung senken, zum erhöhen nimmt man Pinmod
wer weiß worans liegt dasses nich über 1,75V geht?


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5693 Tagen | Erstellt: 0:48 am 5. Jan. 2006