» Willkommen auf AMD Overclocking «

Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

Intel Core i5


Hallo,

ich habe gerade von NForce3 auf NForce4 DFI NF4 sli Infinity umgerüstet und habe jetzt Schwierigkeiten.
Mein Prozessor lief bis jetzt locker mit 2400 MHz aber ich kann jetzt den Referenztakt nicht über 200 MHZ bringen.
Sobald ich das mache bootet das Board nicht mehr von der Platte - der Prozessor wird nicht das Problem sein - Ich denke eher das ich einen Bios Punkt des DFI Boards nicht aktiviert habe für irgendeinen FIX der SATA Schnittstelle oder so!!!
Habe schon verschieden SATA Ports 1-4 geteste das hat das Problem nicht gelöst!!

BRAUCHE HILFE -- DANKE IM VORRAUS!!

P.S. was macht den der Punkt im Genie BIOS Setting  Hammer FID Control - dort kann ich Faktoren einstellen 4x/5x/6x......

(Geändert von Matthias206 um 18:10 am Dez. 10, 2005)


Core i5 2500k , ASRock Z68 Pro3 Gen3 , 8GB RAM, Radeon HD6850

Beiträge gesamt: 434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4679 Tagen | Erstellt: 17:49 am 10. Dez. 2005
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


um zu übertakten must du
1. den Referenztakt erhöhen  z.b. auf 240 MHz
2. den HTT Multi absenken --> z.b. 4x
3. Den speichertakt erstmal absenken .. ist mit teilern an den Referenztakt gekoppelt ...  z.b . auf ca. 166MHz  (nach start sind das ca 200Mhz)

4. ggf die Vcore erhöhen ..


und wenn das klappt kannst du weiter experimentieren ...


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13363 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5976 Tagen | Erstellt: 19:44 am 10. Dez. 2005
mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt


Ich denke das würd er schon wissen... Weil beim nForce 3 war das doch auch net viel anders oder? (Hatte nie eins besessen, sorry wenn ich falsch liege. Bin von nForce 2 gleich auf 4 und hab den 3er ausgelassen!)


Wenn es das nicht ist was mein vorgänger gesagt hat, dann tipp ich doch auch glatt auf eine Einstellung im BIOS..

Was ich auf jedenfall immer ausschalten würde wäre:

FSB Spread Spectrum
S-ATA Spread Spectrum
CPU Thermal Throttling


Desweiteren alle einstellungen vom RAM im Genie Bios auf Auto! Und nur wie gesagt Teiler einstellen! 200 Mhz heist 1:1 mit dem Referenztakt!  (Fals du es wirklich übersehn hast!)


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4639 Tagen | Erstellt: 21:58 am 10. Dez. 2005
Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

Intel Core i5


Erstmal danke für die Antworten - aber wie gesagt ich weiß schon was ich machen muß - auch mit den Ramteilern und so (Habe aber auch PC500 Ram)
aber sobald ich den Referenztakt erhöhe (habe nicht 201,202 und sowas getestet) aber 210,215 dann wird die Festplatte nicht mehr angesprochen und bootet nicht.
Werde morgen mal versuchen den Referenztakt zu erhöhen und den Multi zu senken so das ich die ursprüngliche Frequenz vom 3000+ 1800 MHZ beibehalte,den bei Standardeinstellungen läuft ja alles.
-- so müßte ich doch rausbekommen ob es am Referenztakt liegt??
Falls alles läuft wenn ich so den Referenztakt erhöhe und 1800 MHz beibehalte - dann sollte ich wohl doch nochmal meinen Kühler runterbauen und neu aufsetzen mit neuer Wärmeleitpaste!!??

hat vieleicht jemand noch nen anderen Vorschlag??


Core i5 2500k , ASRock Z68 Pro3 Gen3 , 8GB RAM, Radeon HD6850

Beiträge gesamt: 434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4679 Tagen | Erstellt: 23:44 am 10. Dez. 2005
mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt


Hm jetzt spontant wüsste ich wirklich nicht wenn du alle möglichkeiten perobiert hast + das du 500er Ram hast was es sein könnte. Evtl anderes BIOS versuchen?  PCIe Takt sind bei dir Gefixt?  Aber das es an der WLP liegt kann ich mir nich vorstellen... Dann würde er eher nichtmal angehn weil er gleich zu heis wird..  Was für Komponenten hast du alles verbaut? Also für mich hört sichs immer noch so an als ob da irgendwas mitgetaktet wird! Oder schlechtenfalls hast einfach ne krügge erwischt.. Aber bei DFI ne krügge?! Hm :lol:


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4639 Tagen | Erstellt: 0:08 am 11. Dez. 2005
Sushie
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2167 MHz @ 2405 MHz
83°C mit 1.95 Volt


@ Matthias206

Bis vor kurzem hatte ich auch solche Probleme mit meinen Board , es liess sich nicht um einen Takt overclocken . Vielleicht hilft dir folgendes:

1)Hast du mal das Cmos resetet ? Wenn ja kuck nach ob die Postion des Jumpers passt ( ich hatte das nicht gemacht , mein Mobo starte trotzdem obwohl der Jumper die ganze auf dem Reset Button stand )

2)Netzteil 20Pin oder 24 Pin ? Ich hatte ein 20 Pin habe mir einen Adapter dafür gekauft und prompt lies sich mein 64er noch mehr übertakten

3)Steck dein Sata an Port 3 oder 4 und schalte im Bios Sata 1,2 aus . Scheint in Sachen Stabilität auch zu helfen .

Beiträge gesamt: 20 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4886 Tagen | Erstellt: 10:26 am 11. Dez. 2005
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


versuch mal so zu takten  Referenztakt + MultiHTT  nicht zuweit von den 1000MHz HTT kommst  ggf kann das daran liegen das du probleme mit deinen Festplatten bekommst ...


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13363 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5976 Tagen | Erstellt: 14:55 am 11. Dez. 2005
Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

Intel Core i5


@all

Danke - jetzt läuft alles - Denke es lag am S-ATA hab zwei Ports abgeschaltet und nutze jetzt Port 3+4



Core i5 2500k , ASRock Z68 Pro3 Gen3 , 8GB RAM, Radeon HD6850

Beiträge gesamt: 434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4679 Tagen | Erstellt: 23:27 am 11. Dez. 2005
Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

Intel Core i5


Hallo,

ich war zu schnell mein Computer läuft stabil mit SuperPi , Prime und 3D Mark und das jetzt sogat auf 2500 MHz - aber sobald ich mich ins Internet einwähle stürzt er ab!!!!!!

Es ist ein Modem da es bei uns kein DSL gibt!!


Hoffe auf Vorschläge :godlike:


Core i5 2500k , ASRock Z68 Pro3 Gen3 , 8GB RAM, Radeon HD6850

Beiträge gesamt: 434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4679 Tagen | Erstellt: 8:48 am 12. Dez. 2005