» Willkommen auf AMD Overclocking «

OrkEater
aus Aurich
offline



OC God
12 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
49°C mit 1.4 Volt


Amd xp @ 2ghz -> 1,55V
512 mb ram
stock cooler
80gb hdd
geforce mx 440

Hab leider kein Messgerät da. Was braucht der denn so ca? :noidea:


Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. - Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum. - Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weiß warum.
Sys @ Nethands

Beiträge gesamt: 7598 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4630 Tagen | Erstellt: 15:52 am 23. Dez. 2005
Rudi22
aus Saxonia
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2250 MHz mit 1.41 Volt


diese Seite ist ganz nützlich:
http://www.meisterkuehler.de/cms/energieverbrauch.html

Ich würde schätzen im normalen Scwachlastbetrieb braucht man ca 1/4 bis 1/3 der berechneten Leistung

Beiträge gesamt: 184 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4704 Tagen | Erstellt: 17:56 am 23. Dez. 2005
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt



Zitat von RDRAM RAMBUS um 17:41 am Nov. 30, 2005
Hallo

Ich wollte euch mal meinen 50 Watt PC vorstellen.
Eingebaut in einem alten CD Player.

Board: ASROCK k7s41
CPU: AMD XP-M 1200 FSB100 @ 5xFSB100@1,10V = 500MHz
Speicher: einseitiges 512MB PC400 Infineon@ PC333 CL2,0
VGA: onboard recht OK DVD mpeg Divx alles super..
HDD: 2,5Zoll 80GB Samsung 5400rpm
Netz: onboard + 1GBIT Netzwerk

Windows 2000 SP4

USB2 Front ist mit 5v+ vom Netzteil gespeist
Seriell infrarot Sensor vom CD-Player angesteuert.
350Watt Netzteil offen @3,8V Lüfter
Kopfhörerausgang (front CD-Player) mit Soundkarte onbord verbunden.
Softtasten vom CD-Player als AN/AUS; reset und Bios-löschungs-vid angesteuert.
LED´s eingebaut...

auf dem Board kann man FSB100 bis 200 einstellen. (alles bei 1,10VCore)

FSB100 = 500MHz = 53 Watt
FSB133 = 666MHz = 55 Watt
FSB166 = 830MHz = 57 Watt
FSB200 = 1000MHz = 62 Watt

Das Mainboard verschleudert viel Energie...

CPU: 33°C
Chipset: 42°C
Netzeil: 39°C

Laufdauer seit 20.04.2005 24h am Tag


Mein Problem:

zu langsam :-) und zu viel Energieverbrauch.
800MHz mit 40~45Watt wäre Super... vorschläge (muss billig sein kein Pentium M Low Voltage)

bringt es was ein Barton 512kb @ 500MHz im gegensatz zum 256kb @ 500MHz (nur geschwindigkeit verbrauch dürfte gleich sein)

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 17:45 am Nov. 30, 2005)


(Geändert von RDRAM RAMBUS um 10:50 am Dez. 2, 2005)




Warum lässte deinen Rechner nicht einfach auf 53Watt bei 500MHz????
wenn du nur 40 Watt haben willst sparst du pro Jahr 17,08€ bei nen Strompreis von 15ct pro KW/h.  Auf´s Jahr gesehen sind das nicht mal 1,5€ pro Monat. Und so musste noch verdammt viel ausgeben für neue Hardware.


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5295 Tagen | Erstellt: 18:08 am 23. Dez. 2005
Rudi22
aus Saxonia
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2250 MHz mit 1.41 Volt


ich hab mal bissel gerechnet und gemessen und bin ganz schön überrascht:
mein Strompreis sind genau 20,58 Ct/KWh (17,69 + anteilig Grundgebühr)
meine Betriebsstunden für den Arbeitsplatzrechner liegen bei ca. 2000-2500 Std. /Jahr


  • NTBA+ Telefonanlage + Basisstation für Schnurlostelefon
  • 20 Watt
  • 8760 Betriebsstunden
  • 175,2 kWh/Jahr
  • 36,06 Euro/Jahr


  • WLAN-Modem + 4 fach Router
  • 14 Watt
  • 8760 Betriebsstunden
  • 122,64 kWh/Jahr
  • 25,24 Euro/Jahr


  • P3-667Mhz @ 24/7 mit 2x HD als Apache FTP und sonst. Server
  • 35 Watt
  • 8600 Betriebsstunden
  • 301 kWh/Jahr
  • 61,96 Euro/Jahr


  • 19" LCD- Fujitsu-Siemens 19-1A
  • 35 Watt (Lt. Datenblatt 45 Watt)
  • 2500 Betriebsstunden
  • 87,5 kWh/Jahr
  • 18,01 Euro/Jahr


  • Athlon64/3000+ (Winchester) + 3 SATA HD + 6800LE  - SYSTEM NICHT ÜBERTAKTET
  • 114 Watt (Idle einschl. Cool&Quite (1000Mhz, Vcore=1,1V
  • 142 Watt (Volllast  (1800Mhz, Vcore=1,42V
  • 2500 Betriebsstunden ( davon ca. 1/4 Vollast wegen Games oder CAD)
  • ca. 300 kWh/Jahr
  • ca. 62  Euro/Jahr


Fazit:
- Wenn ich daran denke, wie heiß mein alter 20"-Röhrenmonitor geworden ist, dann war die Entscheidung zum LCD richtig.
- der nächste Rechner wird einen Mobile-Prozessor bekommen


Nun weiß ich auch wo meine Stromkosten pro Jahr herkommen.






(Geändert von Rudi22 um 1:26 am Dez. 24, 2005)

Beiträge gesamt: 184 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4704 Tagen | Erstellt: 19:54 am 23. Dez. 2005
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt


20,58ct sind aber verdammt viel, ich zahl gerade mal 16,34


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5295 Tagen | Erstellt: 20:28 am 23. Dez. 2005
RDRAM RAMBUS
aus Halle/Saale
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


ich habe ab 2006 17,9ct + grundgebühr.. ich komm also auch auf 20ct :-(


allen ein :niko: Weihnachten..

@thax2k
ich lasse mein sys auch so wie es ist, nur am Netzteil werde ich noch versuchen zu sparen..

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 13:29 am Dez. 24, 2005)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2384 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5632 Tagen | Erstellt: 13:28 am 24. Dez. 2005