» Willkommen auf AMD Overclocking «

XYZ1
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2400 MHz @ 3000 MHz
48°C mit 1.59 Volt


Hi,
bin ziemlicher Newbie, und brauche bißchen Hilfe :blubb: :

Habe folgende Hardware:
- DFI Lan Party 4 Ultra D
- A64 Venice 3200 E6
- Corsair XMS DIMM 1 GB XL Kit, für PC, PC3200, 2-2-2-5 (DDR400, WINX1024-3200XL)
- Sapphire Radeon X850XT
- Zalman CNPS9500 LED

Möchte nun OC'en und habe mal folgendes gemacht:
- Im Bios "LTD/FSB Frequency Ratio" auf 1 gesetzt, damit der HT Takt nicht über die Genzwerte geht.
- RAM auf DDR 200 gestellt.
- Referenztakt auf 220 gesetzt, läuft also jetzt mit 2200Mhz


Wie soll ich jetzt weiter vorgehen?
Den Referenztakt weiter anheben? Woran merke ich wo die Grenze ist bzw. welche Temperatur ist kritisch?
Könnt ihr mir ein Tool empfehlen wo ich die Temperaturen überwachen kann?

Mal angenommen ich finde die Grenze des Referenztaktes (ist gleich die Grenze der CPU oder?), wie geht es dann weiter?
Dann den HT Takt Multi auf die Zahl stellen dass ich hier den max. HT Takt habe, aber ebenfalls nicht den Grenzwert überschreite?
Woher weiß ich was der Grenzwert ist?

Wenn ich den HT Takt nicht später entsprechend anhebe bremst der doch den RAM aus oder? Das Ziel ist es doch am Ende auch den HT Takt an er Max. Grenze zu betreiben oder?


Wegen dem PCI Epress Takt:
Es wird immer davon gesprochen dass der PCI Express Takt, wenn eine Sperre eingebaut ist, nicht durch Erhöhung des Referenztaktes beinflusst wird.
Ist es kritisch wenn so eine Sperre nicht eingebaut ist?
Habe ich automatisch diese Sperre aktiviert?
Ist das der Menüpunkt "PCI Express Frequency"? Sie ist gerade auf 100Mhz eingestellt? Heißt das die Sperre ist bei 100Mhz?


THX

(Geändert von XYZ1 um 11:32 am Okt. 16, 2005)


DFI Lan Party 4 Ultra D (OCZTony Bios), Opteron 150 @3000MHz @1.59V, G.Skill PC4000 2048MB, BFG 8800GTS, Zalman CNPS9500 LED, 2xSamsung Spinpoint 2504C, Chieftec Mesh, Thermaltake Purepower 460W, 120mm Coolermate Fan ALF-12S - Steel-Blue, 2x92mm Coolermate Fan ALF-9A Speed-Control - Steel-Blue

Beiträge gesamt: 195 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4392 Tagen | Erstellt: 11:27 am 16. Okt. 2005
Suenda
aus gesetzt
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2700 MHz @ 3224 MHz
34°C mit 1.375 Volt


Max HTT findest Du raus in dem Du den HTT Multi auf 1x oder 2x stellst und den CPU Multi auch auf den minimalen Wert setzt. Danach den Teiler für den RAM auf 100 und dann wird kräftig an der HTT Schraube gedreht. Irgendwann muß man halt die Spannungen erhöhen. So geht das Spielchen die ganze Zeit bis es nicht mehr weiter geht und man nicht unbedingt bei mehr als 1,65 V auf der CPU angekommen ist.

Dannach stellt man den Teiler für den RAM höher, um diesen auch an sein Maximum zu kriegen und immer die Timings anpassen falls es mal instabil werden sollte.

Dieses Spielchen kann sich tage- oder gar wochenlang hinziehen, weil man immer wieder die Stabilität testet.

Irgendwann, wenn man ein Maximum erreicht hat und der HTT, die CPU und der RAM in ein gutes Verhältnis zu einander haben (beste Performance) hat man sein Ziel erreicht, wenn das alles 100%ig stabil ist.

Um die Temps zu überwachen liefert DFI doch bestimmt ein Tool wie jeder andere Hersteller auf der beiligenden CD mit. :thumb:

Was aber über jeden Fall erhaben ist, ist das sorgfältige Einlesen in die Thematik und daß man NIE irgendwelche Einstellungen macht ohne zu Wissen was sie bewirken!

Soweit soll es das erstmal gewesen sein. Fall noch jemand Anregungen hat, sollte er sie zum Besten geben.


http://valid.x86-secret.com/cache/banner/336918.png

Beiträge gesamt: 1660 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5362 Tagen | Erstellt: 12:03 am 16. Okt. 2005
XYZ1
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2400 MHz @ 3000 MHz
48°C mit 1.59 Volt


Zuerstmal danke :thumb:


Max HTT findest Du raus in dem Du den HTT Multi auf 1x oder 2x stellst und den CPU Multi auch auf den minimalen Wert setzt. Danach den Teiler für den RAM auf 100 und dann wird kräftig an der HTT Schraube gedreht.

Aber woran merke ich das ich nun den max. HTT erreicht habe? Bootet er nicht mehr, oder läuft nicht mehr richtig,...?
Theoretisch müßte doch mein Board mindestens HTT 1000MHZ können, da default mäßig ja Referenztakt 200 * "LTD/FSB Frequency Ratio" 5 eingestellt  ist.
Ist das wo du beschrieben hast, nur dazu da herauszufinden was noch über 1000Mhz möglich ist?


DFI Lan Party 4 Ultra D (OCZTony Bios), Opteron 150 @3000MHz @1.59V, G.Skill PC4000 2048MB, BFG 8800GTS, Zalman CNPS9500 LED, 2xSamsung Spinpoint 2504C, Chieftec Mesh, Thermaltake Purepower 460W, 120mm Coolermate Fan ALF-12S - Steel-Blue, 2x92mm Coolermate Fan ALF-9A Speed-Control - Steel-Blue

Beiträge gesamt: 195 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4392 Tagen | Erstellt: 12:24 am 16. Okt. 2005
Suenda
aus gesetzt
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2700 MHz @ 3224 MHz
34°C mit 1.375 Volt


Dann verusch mal 1000 HTT im BIOS einzustellen. ;) Mir wäre kein Board bekannt, dass das kann.
Der HTT hat auch dirkten Einfluß auf die Taktung des RAMs. Welcher RAM schafft 500 MHZ -> 1000 MHZ DDR?

Irgendwann geht aber die NB in die Knie. Also ich denke mal, daß so um die 320x3 realistisch ist.


http://valid.x86-secret.com/cache/banner/336918.png

Beiträge gesamt: 1660 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5362 Tagen | Erstellt: 12:29 am 16. Okt. 2005
XYZ1
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2400 MHz @ 3000 MHz
48°C mit 1.59 Volt


Hi,
OK dann hatte ich da einen Denkfehler.

Das heißt ich muss checken dass ich beim HT nicht über 800 komm?
Das wäre ja dann eine "LTD/FSB Frequency Ratio" von 3, oder?

Was meinst du mit 320x3?
3 ist die "LTD/FSB Frequency Ratio" oder?
Soll 320 der Referenztakt sein?


THX


DFI Lan Party 4 Ultra D (OCZTony Bios), Opteron 150 @3000MHz @1.59V, G.Skill PC4000 2048MB, BFG 8800GTS, Zalman CNPS9500 LED, 2xSamsung Spinpoint 2504C, Chieftec Mesh, Thermaltake Purepower 460W, 120mm Coolermate Fan ALF-12S - Steel-Blue, 2x92mm Coolermate Fan ALF-9A Speed-Control - Steel-Blue

Beiträge gesamt: 195 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4392 Tagen | Erstellt: 13:51 am 16. Okt. 2005
Stuzzy
aus der Schweiz
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 4200 MHz


ganz kleine zwischenfrage: weis einer, ob beim K8NS Ultra-939 der  PCI und AGP fix ist? (AGP denk ich mal schon, da der ja separat eingestellt werden kann, aber wie siehts mit dem PCI aus? und muss man eigentlich beim S-ATA was fixxen? hab da mal was gelesen... irgendwo... Danke für die hilfe...:godlike::thumb:

@XYZ: ja, so meinte er das;)


http://www.stuzzy.ch

Beiträge gesamt: 4084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4552 Tagen | Erstellt: 14:16 am 16. Okt. 2005
XYZ1
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2400 MHz @ 3000 MHz
48°C mit 1.59 Volt


Hi,
die gleiche Frage habe ich wegen meinem Board DFI Lan Party 4 Ultra D auch schon gestellt:
Habe ich automatisch diese Sperre aktiviert?
Ist das der Menüpunkt "PCI Express Frequency"? Sie ist gerade auf 100Mhz eingestellt? Heißt das die Sperre ist bei 100Mhz?


DFI Lan Party 4 Ultra D (OCZTony Bios), Opteron 150 @3000MHz @1.59V, G.Skill PC4000 2048MB, BFG 8800GTS, Zalman CNPS9500 LED, 2xSamsung Spinpoint 2504C, Chieftec Mesh, Thermaltake Purepower 460W, 120mm Coolermate Fan ALF-12S - Steel-Blue, 2x92mm Coolermate Fan ALF-9A Speed-Control - Steel-Blue

Beiträge gesamt: 195 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4392 Tagen | Erstellt: 14:21 am 16. Okt. 2005
XYZ1
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2400 MHz @ 3000 MHz
48°C mit 1.59 Volt


Hi,
also habe mal folgendes Versucht:

Referenztakt 240, "LTD/FSB Frequency Ratio" X4, DDRAM 100 -> 3DMark 05 läuft

Viel mehr geht ja eh nicht weil er sonst über HT1000 kommt.




(Geändert von XYZ1 um 19:02 am Okt. 18, 2005)


DFI Lan Party 4 Ultra D (OCZTony Bios), Opteron 150 @3000MHz @1.59V, G.Skill PC4000 2048MB, BFG 8800GTS, Zalman CNPS9500 LED, 2xSamsung Spinpoint 2504C, Chieftec Mesh, Thermaltake Purepower 460W, 120mm Coolermate Fan ALF-12S - Steel-Blue, 2x92mm Coolermate Fan ALF-9A Speed-Control - Steel-Blue

Beiträge gesamt: 195 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4392 Tagen | Erstellt: 19:49 am 17. Okt. 2005
XYZ1
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron
2400 MHz @ 3000 MHz
48°C mit 1.59 Volt


Hi,
habe jetzt Folgendes eingestellt:

Einstellungen:
- Referenztakt 270Mhz
- "LTD/FSB Frequency Ratio" X3
- DRAM 166Mhz


Einstellungen Spannung:
- "CPU Vid Control" (CPU V Core): 1,550V
- "CPU Vid Special Auto: 104%
-> VCore ist also momentan bei 1,612V

- "Chipset Voltage Control": 1,6V



-> 3DMark 05 läuft durch.



Temperatur:
Die CPU hat laut nTune 29° und das System 48°, nach dem Durchlauf von 3DMark 05.
- Wieviel darf der Venice 3200+ an Temperatur haben?
- Wieviel das System?
- Kann man sich auf die Temperaturangaben von nTune verlassen?


Was kann ich jetzt noch machen um den Referenztakt weiter zu erhöhen?
- Wieviel würdet ihr VCore geben? Momentan ist es ja schon 1,612V, ist das schon zuviel oder ist bisschen mehr noch vertretbar?
- Wie sieht es bei - "Chipset Voltage Control" aus? Momentan bei 1,6V (default sind glaube ich 1,5V).

RAM
Der Speicher läuft gerade nur auf 166Mhz.
Wie bekomme ich den noch höher?
- Würdet ihr die Spannung des Rams noch anheben? Läuft momentan auf default. Ich habe "Corsair XMS 1 GByte TwinX 2-2-2-5 2x512MB"
- Was ist besser? Die Spannung beim Ram erhöhen das er mehr Mhz schafft aber den "LTD/FSB Frequency Ratio" auf niedrig lassen?
Oder lieber die "LTD/FSB Frequency Ratio" höher stellen und Mhz niedrig niedrig lassen.
- Kann ich wenn er nicht höher geht wieder als 166Mhz wieder auf "LTD/FSB Frequency Ratio" X5 umstellen?



THX


(Geändert von XYZ1 um 19:23 am Okt. 18, 2005)


DFI Lan Party 4 Ultra D (OCZTony Bios), Opteron 150 @3000MHz @1.59V, G.Skill PC4000 2048MB, BFG 8800GTS, Zalman CNPS9500 LED, 2xSamsung Spinpoint 2504C, Chieftec Mesh, Thermaltake Purepower 460W, 120mm Coolermate Fan ALF-12S - Steel-Blue, 2x92mm Coolermate Fan ALF-9A Speed-Control - Steel-Blue

Beiträge gesamt: 195 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4392 Tagen | Erstellt: 9:49 am 18. Okt. 2005