» Willkommen auf AMD Overclocking «

Matze0203
aus Jena
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3800 MHz
50°C mit 1.41 Volt


Hallo,

mich hat die Bastellaune gepackt, ich möchte mir ein neues System zulegen. Seit ewigen Zeiten (BX) hatte ich Intelsysteme und war vor allen beim i875 von der Alltagsstabilität überzeugt. Mit dem Asus P4c800-E hatte ich in 1,5 Jahren keinen BSOD, das System konnte man nicht aus der Ruhe bringen. Um mal was neues auszuprobieren liebäugele ich mit einer AMD CPU auf NForce4 Basis (Asus A8N + X2). Nur würde ich vorher gern wissen ob der NF4 genau so stabil wie der i875 läuft, was ich bei Freunden mit NForce 2/3 Chipsätzen gesehen habe war einfach verheerend, Probleme mit dem Netzwerk, mit Brennern und anderen IDE Geräten waren an der Tagesordnung. Veträgt sich der NF4 mit ATI Grafikkarten und wie sieht es mit der Speicherkompatibilität aus?

Bitte keine Diskussion "Intel ist Sch... oder AMD ist der letzte Dreck" sondern einfach nur Erfahrungsberichte.


Matze

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4415 Tagen | Erstellt: 18:14 am 24. Aug. 2005
dercpugrakakilla
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2530 MHz
50°C


nforce 4 is meiner meinung und meiner erfahrung nahc super!!!!

hab praktisch keine abstürze, und das ding is auch sehr sehr sehr schnell!!!
kann ich dir nur empfehlen!
auch die ati grakas laufen dirnn!

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4416 Tagen | Erstellt: 18:37 am 24. Aug. 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Kann nur übern Nforce 3 sagen das er super im sys meiner schwester läuft, der 845E läuft super im sys meines vaters und mein via K8T800 Pro läuft super bei mir. Man muss nur wissen mit das hardware umzugehen, dann funzt das shcon. Nimm ruhig nen Nforce 4. Nvidia ist bei AMD das, was Intel bei intel ist. :lol: :thumb::thumb:


die geht gut ab und sind stabil. :thumb:

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5027 Tagen | Erstellt: 19:05 am 24. Aug. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Alternative wäre sonst der neue ULi 1695, z.B. auf dem ASRock 939DUAL-SATA2. Preiswert, schnell, flexibel (echter AGP und PCIe-16x, auch gleichzeitig nutzbar, Aufrüstbar bis zum M2) und stabil. Einziger "Nachteil" ist der fehlende GB-LAN-Support. Aber bei dem Preis kann man auch gerne (falls nötig) nachträglich eine GB-LAN-Karte reinstecken... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5364 Tagen | Erstellt: 20:05 am 24. Aug. 2005
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


eigentlich kann man sagen das sämtliche chipsätze für amd mehr oder weniger problemfrei laufen.
wenn der board-hersteller das ganze gut verpackt hat, dann sollte das wirklich keine probleme mehr geben - wäre mir zumindest neu :)

wenn du dann nicht noch an den falschen ecken sparst (nt/speicher) solltest du keine probleme erwarten müssen / können / sollen ;)

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5537 Tagen | Erstellt: 20:29 am 24. Aug. 2005
skynet
aus dem land der extremen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz @ 2533 MHz
37°C mit 1.04 Volt


gigabyte k8nxp-sli 24/7 vetrieb, keine bluescreens oder abstürze. :thumb:


SLI is not a fashion! - SLI is a lifestyle!

Beiträge gesamt: 9851 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 5600 Tagen | Erstellt: 14:23 am 25. Aug. 2005
MrNico
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 1.312 Volt


Bin mit nForce Chipsätzen total zufrieden hatte inzwischen nForce 2 Ultra, nForce 3 (Ultra?) und z.Z. den nForce 4 Ultra  alles stabil und übertaktungsfreudig :godlike: :ocinside: :godlike:

Beiträge gesamt: 2240 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4647 Tagen | Erstellt: 15:07 am 25. Aug. 2005
Matze0203
aus Jena
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3800 MHz
50°C mit 1.41 Volt


Erstmal Danke für Eure Antworten. Die Stabilität ist also o.k., da bin ich schonmal froh. Nun läuft es also auf eine Entscheidung Asus oder DFI hinaus. Im Moment tendiere ich zum Asus, ich habe einfach mit Asus Boards gute Erfahrungen gemacht. Muß mal noch ein par Reviews lesen. Welcher Speicher ist denn zu empfehlen, welche für hohen FSB oder für schnelle Timings? Es sollten schon 2 GB sein, ist es empfehlenswert 4x512 MB einzusetzen oder 2x1GB? Und von welcher Firma sollte der RAM sein?

Matze

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4415 Tagen | Erstellt: 16:22 am 25. Aug. 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


nimm das DFI und zwei 1gb module. :thumb:

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5027 Tagen | Erstellt: 16:30 am 25. Aug. 2005
MrNico
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 1.312 Volt


Also für hohen "FSB"  kommst du an Ram mit TCCDs Chips wohl nicht vorbei.
Als Marken bieten sich hier OC-Wear, OCZ, A-DATA (ab DRR 566 sind TCCDs verbaut)..... oder wenns was mehr sein darf G-Skill an.

Jedoch gibt es soweit ich weiss TCCD Ram nicht als 1024 Module.
Und wenn du 4 x 512 MB verwenden willst dann macht ja der MemController wieder faxen da alle 4 Module DS sind wie immer bei TCCD Ram.

Für niedriege Timings bieten sich Rams mit UTT Chips an brauchen allerdings um nen "FSB" von z.B. 250 mit Timings von 2-2-2-5 zu erreichen teilweise weit über 3 Volt Vdimm.
Das DFI kann bis zu 4 Volt Vdimm geben und eignet sich hierfür sehr gut.
Marken kann ich hier nicht empfehlen hab mich nicht bisher mit dem Ram ausseinander gesetzt.

Ein Kompromiss wäre Ram von Crucial mit diesen 5-G Chips (oder so ähnlich.
Die gibts als 1024 MB Module und können nen "FSB von ~ 250 erreichen jedoch nicht mit so scharfen Timings wie die mit UTT Chips so 3-3-3-8 ist hier ein realistischer Wert.


Würde aber auf jeden Fall das DFI nehmen.

(Geändert von MrNico um 16:31 am Aug. 25, 2005)

Beiträge gesamt: 2240 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4647 Tagen | Erstellt: 16:30 am 25. Aug. 2005