» Willkommen auf AMD Overclocking «

dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


@sensej

ja, aber noch langsamer als bei standardspannung und viel, viel langsamer als beim overvolten ;)


@ivy

der vorgang nennt sich weiterhin "elektromigration"

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5110 Tagen | Erstellt: 12:27 am 23. Juli 2005
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt



Zitat von dergeert um 12:27 am Juli 23, 2005

@ivy

der vorgang nennt sich weiterhin "elektromigration"



ivy? ich schlacg dich gleich gerdi! *gg*

wieso eigentlich? die elektronen wandern doch :noidea:


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5332 Tagen | Erstellt: 12:28 am 23. Juli 2005
SenSej
aus dem Land mit LTE
offline



Real OC or Post God !
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad @ 3400 MHz mit 1.136 Volt



Zitat von dergeert um 12:27 am Juli 23, 2005
@sensej

ja, aber noch langsamer als bei standardspannung und viel, viel langsamer als beim overvolten ;)


@ivy

der vorgang nennt sich weiterhin "elektromigration"



auf was für ne lebensdauer sind den die heutigen cpus ausgelegt mehr als 10 jahre:noidea:


Sys@Pys

Beiträge gesamt: 37220 | Durchschnitt: 8 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4505 Tagen | Erstellt: 13:47 am 23. Juli 2005
0NeXuS0
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2211 MHz
32°C mit 1.392 Volt


:blubb:

Beiträge gesamt: 30 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4445 Tagen | Erstellt: 1:09 am 24. Juli 2005
Crusader
aus dem Urknall =)
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2667 MHz @ 3333 MHz mit 1.36 Volt


die lebensdauer einer cpu ist durch viele umstünde geprägt .. zum einen spielen da faktoren wie temperatur und spannung die primäre rolle zum anderen die qualitätsgüte des devices

so gesehn unterliegt jedes hl-bauelement gewissen spezifikationen die eingehalten werden sollten um eine garantierte störungsfreie arbeit der ensprechenden komponente zu gewährleisten

der grundaufbau der komponenten im pc zwecks zuluft bzw kühlmechismen prägen erstmal das bild im innenraum des pc's und damit den rest der temperatur .. stimmt von der konstruktion nicht alles mit den spezifikationen überein geht das auf kosten der lebensdauer der hl-komponente

wie gesagt .. migrationseffekte sind bei anliegender spannung stets vorhanden .. nur das dieses phänomen durch erhöhte stromdichte nochmals verstärkt wird .. je geringer die querschnittsfläche dieser leiterbahnen sind desto höher ist durch die grössere dichte der effekt

in diesem zusammenhang steigt dieser prozess bei vorliegender beschädigung überpropotional .. des weiteren können freigesetze elektronen an anderen mit geringerer stromdichte belasteten stellen angelagert werden was zu kurzschlüssen führen kann

unterbinden lässt sich dieser prozess also nicht und je geringer die strukturdichte ist desto anfälliger sind dementsprechend die leiterbahnen .. dazu kommt noch die qualitätsgüte der devices (serienstreuung)

fakt ist das unter eingehaltener spezifikation (standardspannung + temperatur) dieser prozess im rahmen gehalten wird .. erhöhte frequenzen sorgen nur für höhere abwärme (die stromdichte bleibt unverändert bei std-v) und damit zwecks garantie seine 2 jahre min. laufen sollte

mfg.
-crusader-


E6750 @3333Mhz // MSI P35 Neo2-FR // 2x1GB Crucial Value D9GKX // 7900GTO @700/780 // HPPS+ @55Hz

Beiträge gesamt: 2452 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 5429 Tagen | Erstellt: 1:34 am 24. Juli 2005
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


@IVI

erstmal sorry für die verunglimpfung :(

die elektronen wandern ja eigentlich immer, wenn (gleich)spannung am geschlossenen stromkreis anliegt, das ist erstmal kein fehler. dann müßte man sagen elektronenmigration=stromfluß.

bei der elektromigration werden jedoch atome "mitgerissen" aufgrund extremer stromstärken (leiterquerschnitte im nm-bereich..) und es kann dazu kommen, daß eine solche leiterbahn unterbrochen wird oder mit einer benachbarten zusammenwächst (=kurzschluß, sonstige tolle effekte)


Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5110 Tagen | Erstellt: 11:25 am 24. Juli 2005
SenSej
aus dem Land mit LTE
offline



Real OC or Post God !
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad @ 3400 MHz mit 1.136 Volt


gabs das net ma bei intel  hies glaube SND


Sys@Pys

Beiträge gesamt: 37220 | Durchschnitt: 8 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4505 Tagen | Erstellt: 11:48 am 24. Juli 2005