» Willkommen auf AMD Overclocking «

Sacklein
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Hallo

Ich wollte mir kürzlich einen HTPC zusammenstellen, welchen ich auch soweit wie möglich ocen wollte. Falls jemand mit dem Begriff HTPC nichts anfangen kann -> er soll so leise wie möglich sein, trotz hoher Leistung.

Mein System sah so aus:

Abit NF7-S
Mobile XP 2600+
Tagan 480 Watt U022
Geforce 6600 GT + Zalman cu700 + Revoltec cu Ram Kühler
OCZ PC 4800 CL2,5
T-Balancer + analoger Sensorhub
Samsung Spinpoint 160GB

Das Mainboard war vollkommen gemodded. Ich weiß nicht warum, aber nach dem zusammenbau gab das Mainboard plötzlich den Geist auf. Ich hab schon alle Komponenten getauscht (CPU, Graka, Ram), und es funktioniert einfach nicht mehr. Vor dem Zusammenbau hat alles geklappt. Ich will mir jetzt ein neues System zusammenstellen, allerdings OHNE Mods, aber dennoch soweit wie möglich ocen.
Da ich meine nagelneue Grafikkarte nicht wieder kaufen will, möchte ich mir jetzt gleich ein NForce3 Board kaufen. NForce 4 scheidet deswegen aus, weil ich mir dann wieder eine neue Graka kaufen müsste, da ja NF4 nur PCI Express unterstützt. Außerdem ist SLI im HTPC sowieso kein Thema. Ich habe da jetzt einen Haufen Fragen, die ich der Übersicht halber nummeriere:

1. Wo genau liegt der Unterschied zwischen NForce3 und NForce4? Gibt es Unterschiede bezüglich Performance?

2. Haben die NForce3 Chipsätze auch einen eigenen Speicher-Controller, so dass ich meine DDR600 Ram unabhängig vom FSB auf deren maximum (600MHZ@CL2,5) laufen lassen kann?

3. Was wäre denn ein gutes OC-Board, welches OHNE Mods weit zum Ocen geht? Wichtig wäre z.B. eine hohe Spannung am Chipsatz und am Ram (z.B. 2,2VDD bzw. 3,4VDDR). Bitte nur NForce3 Boards... Achja, das Board muss eine Sata Schnittstelle haben!

4. Welche CPU wäre die richtige? Meist haben ja die kleineren Modelle am meisten OC-Potential?!

5. Ist Cool&Quiet bei NF3 Boards Standard? Ich habe ja eigentlich den T-Balancer, welcher sämtliche Prozessoren/Chipsätze überwacht und die Drehzahl der Lüfter je nach Temperatur regelt. Das wäre dann bei der CPU hinfällig, da dies durch Cool&Quiet bereits gegeben ist, oder? Dann brauche ich den T-Balancer eigentlich nur mehr für die Gehäuselüfter, für die Grafikkarte und ev. für den Chipsatz..... ggf. könnte ich noch andere Komponenten "überwachen".

6. Was haltet ihr von der Idee "nur" auf NF3 umzusteigen? Es geht mir halt auch um Preis/Leistung. Außer NF4 wäre halt um Welten besser....

7. Reicht ein Boxed Kühler, oder ist der recht laut?

Sorry für den langen Text....

Danke für eure Hilfe!

mfg
Säcklein

(Geändert von Sacklein um 20:56 am Juni 14, 2005)

Beiträge gesamt: 61 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2005 | Dabei seit: 4484 Tagen | Erstellt: 20:53 am 14. Juni 2005
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Da ich nicht viel Zeit habe hier die kurze Antwort und lange Erklärungen:

- NF3 is vollkommen ok und Dein Vorhaben, noch bei AGP zu bleiben, problemlos. Alle Deine Wünsche werden vom NF3 erfüllt. NF4/PCI-E hat keine wesentlichen Vorteile und nimmt sich performancemäßig nicht viel. SATA2 ist verzichtbar und die nächste high-end Generation bekommt eh nen anderen Sockel. Der HT lässt sich beim NF4 allerdings zumeist etwas höher takten, was aber kein Prob ist.

- Best NF3 ist z.Zt. das MSI K8N NEO2. Wenn Du noch n bissl warten kannst, dann wird vermutlich in alllernächster Zeit das neue DFI mit NF3/AGP das beste OC-Board sein. Wir reden hier übrigens nur vom S939, der sollte es auf jeden Fall bei nem Neukauf sein. Dazu nen Venice 3200+ und alles wird gut ;)


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 4942 Tagen | Erstellt: 21:09 am 14. Juni 2005
HomerIII
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz


ich mach mir mal die muehe......

1.nf 4 hat immer pci-e aber nf3 immer agp
2.der speichcontroller ist beim a 64 in der cpu;)
wenn du zB nen 3000# nimmst dann kannste 9*300 laufen lassen also 300 ramtackt
3.für nf3 gibt es leider kein board das dem ram über 2,85v gebn kann.....
wenn du noch etwas wartest wird ein DFI nf3 kommen das bis zu 3,3v geben kann. auf den neuen chipsätzen braucht man keine 2v mehr da reichen 1,6 locker
4. einen 3000+ venice am besten aus der woche 0517
<-----das is ein venice in meinem profil;)
5.jep
6. geht schon da du ne neue graka hast
sonst würde ich gleich nf4 nehmen......aber da is kein soooo großer unterschied
7.reichen so gerade aber er is laut wie sau......
da is ein zB sonic tower + revoltec @ 7v viiiiiiiiiiieeeeeeeeeel besser und leiser:thumb:

mfg



Beiträge gesamt: 6133 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4658 Tagen | Erstellt: 21:09 am 14. Juni 2005
yogibeere
aus Braunschweig
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4000 MHz
42°C mit 1.245 Volt


sry wenn ich jetzt hier mal dazwischen platze aber da habe ich doch mal ne gerelle frage . und zwar würde ich gerne wissen ob ein a64 rams unter 166mhz nicht verträgt ?
also habe bekanntnlich nen a 64 winnie  dfi lanparty ultra-d und 1024 mb infineon ram.
so jetzt is bei mir der fall aufgetreten , daß ich mit den rams maximal 220 stable gehen kann. Aber muß ich dazu sagen , daß ich nen tiler eingebaut habe und die dinger nun auf 166 mhz  bei 2200 mhz stabil laufen um 2400 zu kommen müßte ich die noch weiter runterstellen danach bootet er aber nciht mehr und gibt mir ne speicher fehlermeldung vertrgt der ram keinen takt von 133 ? wohl kaum oder ?  liegt es vielleicht an meinem a 64 , daß die kein ddr 133 mögen ?


Sind immer auf der Überholspur - Mit mit Vollgas rasen durch die Welt - Wir nehmen uns die Freiheit - Und tun nur das was uns gefällt ;)

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4559 Tagen | Erstellt: 21:16 am 14. Juni 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ich denke eher, daß er die Timings für den Speicher zu schnell wählt, wenn Du sie nicht manuell einträgst. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5362 Tagen | Erstellt: 21:20 am 14. Juni 2005
Sacklein
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Ok, danke für die Antworten @all.

Wann wird denn dieses DFI Board am Markt erhältlich sein??
Muss es unbedingt eine CPU aus 0517 sein? Dachte eigentlich, die Venice sind generell sehr gut zu ocen (mind. 2,6GHZ egal welches Stepping/Produktionsdatum)?
Die CPU ist ja gar nicht so teuer. Mit SSE3 ist eh der Venice gemeint, oder? Es gibt ja auch noch den San Diego....


mfg
Säcklein

(Geändert von Sacklein um 22:08 am Juni 14, 2005)

Beiträge gesamt: 61 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2005 | Dabei seit: 4484 Tagen | Erstellt: 22:07 am 14. Juni 2005
yogibeere
aus Braunschweig
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4000 MHz
42°C mit 1.245 Volt


okey ich denke das board , daß du meinst gibt es bereits .
aber an den timings liegt es nciht die habe ich auch manuel eingestellt die selbe chose. egal was ich mache sowie ich unter 166 gehe wirds instabil und wenn cih über 220 gehe auch


Sind immer auf der Überholspur - Mit mit Vollgas rasen durch die Welt - Wir nehmen uns die Freiheit - Und tun nur das was uns gefällt ;)

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4559 Tagen | Erstellt: 22:18 am 14. Juni 2005
HomerIII
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz



Zitat von yogibeere um 22:18 am Juni 14, 2005
okey ich denke das board , daß du meinst gibt es bereits .
aber an den timings liegt es nciht die habe ich auch manuel eingestellt die selbe chose. egal was ich mache sowie ich unter 166 gehe wirds instabil und wenn cih über 220 gehe auch




verdammt haste den oc-guide immernoch ned gelesen:noidea:
tu das endlich dann sin die fragen zu 99% nihct nötig
un das board gibt es nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

@säcklein

die 0517 gehen halt besonders gut......
2,5 schaffen alle.....
das DFI nf3 kommt so in 1 monat aber das steht alles noch in den sternen.....
SD gehen gut aber sind leider kaum verfügbar.....



Beiträge gesamt: 6133 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4658 Tagen | Erstellt: 22:26 am 14. Juni 2005
yogibeere
aus Braunschweig
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4000 MHz
42°C mit 1.245 Volt


ja den habe ich doch gelesen. aber mein spezieller fall steht da leider nciht drin


Sind immer auf der Überholspur - Mit mit Vollgas rasen durch die Welt - Wir nehmen uns die Freiheit - Und tun nur das was uns gefällt ;)

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4559 Tagen | Erstellt: 22:57 am 14. Juni 2005
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Ram-Teiler Bugs beim NF4 sind bekannt, insbesondere auch beim DFI. Welches Bios nutzt Du?

Ab Bios Vers. 326 steht in den changelogs was von "fix mem divider bug". Teste mal andere Bios durch, eine Liste gibts  hier!

Ansonsten hilft nur besserer RAM, was sich beim geilen DFI sowieso anbietet. 2x512MB UTT/BH-5 von Twinmos kosten derzeit €134,-... :thumb:


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 4942 Tagen | Erstellt: 0:05 am 15. Juni 2005