» Willkommen auf AMD Overclocking «

Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


optimal ist da eigentlich immer die höchst-mögliche Einstellung. Also jeweils das größte einstellen was geht:thumb:

Beiträge gesamt: 18423 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 4889 Tagen | Erstellt: 17:26 am 10. April 2007
Teepflanze
offline


OC Newbie
9 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


toll das sagt jetzt sehr wenig und einfach hochstellen da wird nixs gehen, da die ganze sache empfindlich ist sonst würde ich nicht fragen.

man soll ja die teiler runterdrehen was bist jetzt na etlichen versuchen nicht geklappt hat.

das einzigste was ich bis jetzt hinbekommen habe war 220 cpu takt das geht.


Nun habe mehrmals versucht jedoch springt immer die safe mode an also weils wohl nie die optimalen einstellungen hinbekomme wer kann mir helfen...

habe folgende Standart einstellungen

K8<->NB HT SPEED   Auto
NB-->SB  "       "         4
NB<--SB  "       "         4
K8<->NB HT WIDTH   16 16
NB<->SB "       "         8   8

DDR2 800mhz
Cpu 200Mhz

das sind die standart einstellungen für meinen x2 3800+ ee






habe eben gesehn das 2 seiten zurück jemand das selbe board hatte nur nicht seine ht einstellungen gesehn hat oder blind ist ^^

kann mit jemand mal per icq oder so genau sagen wie was stabil läuft...



(Geändert von Teepflanze um 15:09 am April 16, 2007)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2007 | Dabei seit: 3539 Tagen | Erstellt: 18:38 am 10. April 2007
smooove
aus Berlin
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2000 MHz mit 1.32 Volt


so. hab erstmal infos von nem kumpel erhalten, der des takten mal als nebenerwerb gem8 hat...

#######################################################
Phase1:basic intstruction:

latency geh ich auf 2.4 hoch

RAM schrittweise voltage power +0.1 volt nach oben

FSB von 200 auf 205
+5MHz ~~ == 20 MHz CPU takt eff.

dann sehen wann stresstest(prime) Fehler anzeigt
wenn speicher schlapp macht dann auf die alten settings,
runter gehn mit dem FSB -5MHz
#######################################################
Phase 2:CPU Voltage:

dann erst CPU + 0,05 volt
Belastungstest
+FSB 5 MHz ~~
#######################################################
Phase 3:Tüftelei:

RAM hoch
CPU hoch
FSB hoch
zwischendurch immer stresstest machn


#######################################################
#######################################################
Mein System:
AMD 64 Opteron 170 2MB Cache
Thermaltake Big Typhoon 120-mm-Silent-Lüfter CPU Kühler
Gigabyte GA-K8N Pro-SLI Sockel 939
2048MB G.SKILL PC400 CL2.0 KIT F1-3200PHU2-2GBZX (2x1024MB)
dual channel pack // 2.6 ~ 2.75 V // 2-3-2-5/ Heatspreader
XFX GeForce 7900 GTX XXX Edition GPU @ 740MHz RAM @ 920(1840)MHz

Kühlung ist ausreichend vorhanden
Gehäuse: Gigabyte 3D-Aurora (3x 120-mm-Lüfter ), welches an der Seitenwand eine Gitterstruktur hat, wodurch die Luft des CPU Kühlers extrem gut entweichen kann.
Unter der GeForce einen zusätzlichen Lüfter angebracht, welcher die Luft aus dem durch die Graka abgetrennten unteren Bereich des Gehäuses von CPU und Netzteil, abführt.

Der Opteron ist um 0.28 Volt locker übertaktbar hab ich mir sagen lassen.
FSB übertaktet man um bis zu 360 MHz eff. mehr Power, also +90 FSB übertaktet sprich insgesamt 290.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meinungen, Anregungen, Bemerkungen, Fragen?
Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für jede Sinnvollen Kommentar! :thumb:

thx 4 support!
---JensN


Wer was will, der will was.

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2007 | Dabei seit: 3538 Tagen | Erstellt: 11:14 am 12. April 2007
VonUndZuFreak
offline


OC Newbie
9 Jahre dabei !


Hallo,

ich habe 2 Fragen:

1. Sollte man Prime oder Orthos zum Testen nehmen? Orthos kann ja direkt mehrere Cores austesten und Prime muss man unter Umständen mehrmals starten.

2. Ich habe einen Duron 1600 und ein Asrock K7VT4A PRO und möchte die CPU gerne über den FSB (geringfügig) übertakten. Man kann den FSB in 1 Mhz-Schritten einstellen. Die zwei verbauten RAM-Module sind DDR1-166, mit dem FSB möchte ich bis max. 150 gehen. VCore kann man auch einstellen. Aber es gibt im BIOS keine Möglichkeit einen festen AGP- und PCI-Takt (66 bzw. 33) einzustellen. Muss ich mir nun beim Übertakten Sorgen um meine verbauten Karten machen?

(Geändert von VonUndZuFreak um 19:02 am Aug. 2, 2007)

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3423 Tagen | Erstellt: 18:25 am 2. Aug. 2007
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


sry dass ich etwas spät antworte, hab das übersehen:thumb:


Zitat von VonUndZuFreak um 18:25 am Aug. 2, 2007
Hallo,

ich habe 2 Fragen:

1. Sollte man Prime oder Orthos zum Testen nehmen? Orthos kann ja direkt mehrere Cores austesten und Prime muss man unter Umständen mehrmals starten.



ich kenne Orthos nicht, wenn es gut ist kannste es auch nehmen.

ich weiß nur, dass Prime95 gut ist;)



2. Ich habe einen Duron 1600 und ein Asrock K7VT4A PRO und möchte die CPU gerne über den FSB (geringfügig) übertakten. Man kann den FSB in 1 Mhz-Schritten einstellen. Die zwei verbauten RAM-Module sind DDR1-166, mit dem FSB möchte ich bis max. 150 gehen. VCore kann man auch einstellen. Aber es gibt im BIOS keine Möglichkeit einen festen AGP- und PCI-Takt (66 bzw. 33) einzustellen. Muss ich mir nun beim Übertakten Sorgen um meine verbauten Karten machen?

(Geändert von VonUndZuFreak um 19:02 am Aug. 2, 2007)



ja diese sorgen musst du dir machen, wenn du den AGP/PCI-Takt nicht fixen kannst.

Meine Empfehlung: Lass das OC besser sein bei dem System. Sachen, die darauf laufen, brauchen normal nicht die paar MHz mehr, und Sachen die darauf nicht laufen, wirst du so nicht ans laufen kriegen denk ich:thumb:

Beiträge gesamt: 18423 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 4889 Tagen | Erstellt: 10:05 am 7. Aug. 2007
DerNoob
offline


OC Newbie
9 Jahre dabei !


Hi.

Mein 4000+ läuft z.Z. @ 2700MHz. Habs einfach mal blind hochgetaktet. Läuft auch alles ohne probs. Hab aber jetzt mal ein paar Fragen.

Mein 4000+ hat ein E4 stepping. was ist besser zum übertakten ein E4 oder ein E6 ?
Wie kann ich genau herausfinden welche Version mein CPU mit E4 stepping jetzt ist ?

Wie gut lässt sich mein CPU noch übertakten möchte gerne die 3000Mhz erreichen mehr aber nicht. (mag keine ungeraden zahlen^^) lohnt sich das noch um noch mal 300Mhz zu übertakten ?

Welche Spannung hat der 4000+ eigentlich? meiner schwankt immer so zwischen 1.408V und 1.440 V. ist das normal?

Würde der RAM noch 250 MHz mitmachen ? 225Mhz gehen ohne probs.

Was muss ich dann machen wenn ich zu hoch getaktet habe ?. Ist das wie bei meiner Grafikkarte das beim neue start der alte wert der gefunzt hat läuft. oder wie läuft das ?

(Geändert von DerNoob um 18:53 am Sep. 29, 2007)

Beiträge gesamt: 15 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3429 Tagen | Erstellt: 18:51 am 29. Sep. 2007
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt



Zitat von DerNoob um 18:51 am Sep. 29, 2007
Hi.

Mein 4000+ läuft z.Z. @ 2700MHz. Habs einfach mal blind hochgetaktet. Läuft auch alles ohne probs. Hab aber jetzt mal ein paar Fragen.

Mein 4000+ hat ein E4 stepping. was ist besser zum übertakten ein E4 oder ein E6 ?
Wie kann ich genau herausfinden welche Version mein CPU mit E4 stepping jetzt ist ?


keine Ahnung, ist schon was her dass ich mich mit E4 und E6 und sowas beschäftigt habe. Ist aber doch eigentlich egal, solange der CPU gescheit läuft und sich schön übertakten lässt;):thumb:



Wie gut lässt sich mein CPU noch übertakten möchte gerne die 3000Mhz erreichen mehr aber nicht. (mag keine ungeraden zahlen^^) lohnt sich das noch um noch mal 300Mhz zu übertakten ?


kann dir leider keiner genau sagen - einfach testen. Vorsichtig hochtasten, wenns geht, gehts, wenn nicht, dann nicht:thumb:



Welche Spannung hat der 4000+ eigentlich? meiner schwankt immer so zwischen 1.408V und 1.440 V. ist das normal?



normalerweise hat der glaub ich 1.4 oder 1.5 Volt, weiß ich auch nciht mehr genau....:noidea: die eine Generation hatte glaub ich 1.5 Volt und die jüngere 1.4.

solltest du aber im BIOS einstellen können - falls nciht dann kannst du daran nix ändern, falls ja so klein wie möglich einstellen (also austesten wie wenig er braucht um stabil zu laufen):thumb:



Würde der RAM noch 250 MHz mitmachen ? 225Mhz gehen ohne probs.



auch hier hilft nur Testen. Dazu kannst du noch die Spannung der  Rams anheben (je nach dem ob du das im BIOS kannst) und/oder Timings einstellen. Sonst eben anderen Ramteiler wählen
:thumb:



Was muss ich dann machen wenn ich zu hoch getaktet habe ?. Ist das wie bei meiner Grafikkarte das beim neue start der alte wert der gefunzt hat läuft. oder wie läuft das ?

(Geändert von DerNoob um 18:53 am Sep. 29, 2007)



also beim Übertakten sollte man sich immer in so kleinen Schritten wie nur möglich hochtasten. Wenn du dann merkst dass er irgendwann nicht mehr stabil läuft musst du das eben zurückstellen auf eine Konfig die läuft. Aber trotzdem bleibt immer das Risiko, dass dabei was kaputt geht! Da ist auch ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt:thumb:

Beiträge gesamt: 18423 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 4889 Tagen | Erstellt: 9:25 am 1. Okt. 2007
DerNoob
offline


OC Newbie
9 Jahre dabei !


Ich habe den Prozzi jetzt auf 3000Mhz gebracht. RAM habe  ich dabei auf 333MHz. runtergeschraubt. Läuft dann somit wieder mit 200Mhz. jetzt. Booten kann ich ganz normal. Doch wenn ich prime95 laufen lassen will zeigt es sofort error. super pi auch nach kurzer zeit. hilft es jetzt vielleicht wenn ich Spannung vom CPU anhebe? wenn ja wo finde ich das im BIOS ?

(Geändert von DerNoob um 11:35 am Okt. 1, 2007)

Beiträge gesamt: 15 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3429 Tagen | Erstellt: 11:34 am 1. Okt. 2007
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


Also wenn du damit zocken kannst  würd ich die vcore so lassen...

ist wie bei mir.

Wenn ich meinen Rechner auf 3GHz laufen lasse bei standart VCore spackt prime und superPI rum!
Zocken geht aber.

Wenn ich dann die VCore um 0,05 erhöhe läuft alles tadellos!

Zu deiner Frage:

Im BIOS einfach die VCore um 0,05 anheben!

Ober lad Central Brain Identifier runter!
Da kannst du den Multi und Ram und die VCore im Windows ändern!


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13251 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5084 Tagen | Erstellt: 12:06 am 1. Okt. 2007
DerNoob
offline


OC Newbie
9 Jahre dabei !


Selbst 3DMark stürzt nach kurzer Zeit ab.

Ich meinte damit wo dort im BIOS ich den Vcore einstellen kann. Wo finde ich es dort da ?

Beiträge gesamt: 15 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 3429 Tagen | Erstellt: 12:25 am 1. Okt. 2007